#1

dubarfst Katzen & dubarfst Hunde

in Arche90 e.V. - News 20.05.2009 21:27
von Fabian (gelöscht)
avatar

Seminarangebot im HQ der Tierschutzorganisation Arche90 e.V.








Anmeldung:
Bitte über das Anmeldeformular auf dubarfst: http://dubarfst.eu/Shopdubarfst.html
Für Rückfragen stehen wir Ihnen per Mail an info@mutig-gbr.eu oder
telefonisch unter 0157-72927645 zur Verfügung.
zuletzt bearbeitet 21.05.2009 14:15 | nach oben springen

#2

RE: dubarfst Katzen & dubarfst Hunde

in Arche90 e.V. - News 21.05.2009 21:40
von Kiraundco • Stamm User | 1.745 Beiträge

Hi,

das dürfte bestimmt sehr interessant sein. Viele Leute sind ja noch immer im Glauben, dass z.B. das Futter aus dem Aldi recht gut ist, da es ja in einem Test sehr gut abgeschnitten hat.
Nur, was dort in diesem Test getestet wurde, war nicht die Qualität des Futters.

Hier mal ein Auszug:

Unter Blinden ist der Einäugige König: Stiftung Warentest 9/2006: Testsieger Aldi!
Durch diesen Test wurden viele gesundheitsbewusste Hundehalter in dem Irrglauben bestätigt, dass ein Billig-Dumping-Futter vom Discounter qualitativ einem hochwertigen Futter gleichgestellt sei. Sie glauben, ihrem Hund etwas Gutes zu tun, wenn sie ihm eines der dort empfohlenen Supermarkt-Futter geben. Das Beste ist gerade gut genug. Umso schöner, wenn das Beste auch noch ausgesprochen billig ist. Und kaum einer fragt sich, wie die Billigpreise zustande kommen!
Doch was wurde dort überhaupt getestet?
ät des Futters! Der Test besteht lediglich aus einer analytischen Prüfung, ob der Mindestbedarf eines wenig aktiven Hundes abgedeckt wird und ob die Deklaration den gesetzlichen Vorschriften entspricht. Außerdem wurde lediglich die Bakterienbelastung geprüft, nicht aber, ob das Futter andere Schadstoffe enthält. Es wurde nicht getestet, wie gut Hunde die enthaltenen Nährstoffe überhaupt verwerten können. Es ist aber ein Unterschied, ob das Protein aus Federn oder aus Fleisch kommt: Protein aus Federn hat keinen Nährwert und belastet die Nieren. Es wurde auch nicht getestet, wie sich das Futter auf die langfristige Gesundheit und Vitalität des Hundes auswirkt. Künstliche Zusatzstoffe waren z.B. nicht Gegenstand des Tests. Aber die in vielen TroFus enthaltenen Konservierungsmittel, Zusatzstoffe und chemischen Rückstände können durchaus mitverantwortlich dafür sein, Krankheiten wie Tumore, Nieren- und Leberschäden, Beeinträchtigungen im Bewegungsapparat, Fruchtbarkeitsstörungen und Allergien zu fördern oder auszulösen. Die Aussagekraft von reinen Labortests, wie sie von der Stiftung Warentest durchgeführt werden, ist für die Qualität eines Futtermittels aber nun mal eine andere als bei technischen Produkten wie Fernsehern oder Kaffeemaschinen. Die wirkliche Qualität von Futtermitteln lässt sich nur am Tier selbst beurteilen!
Teures Futter muss nicht gut sein. Aber billiges Futter KANN NICHT gut sein!
Testsieger Aldi und die Wahrheit, Hintergründe (runterscrollen zum 30.8.2006)


Quelle: http://www.hovawart-info.de/hundefutter.htm

Ich habe mich, dank meiner Kira wegen diverser Unverträglichkeiten, Allergien und Erkrankungen sehr mit dem Thema Futter beschäftigen müssen. Ich habe sie auch fast zwei Jahre lang gebarft und das ist meiner Meinung nach, wirklich die artgerechteste Ernährung schlechthin (vorausgesetzt, man kennt sich aus, bzw. man eignet sich das Wissen an).
Dennoch kam Kira, ob einer weiteren Erkrankung von extrem teuren Diätfutter (7,5 kg für damals knapp 70 DM )auf UniQ, welches anfänglich nur meinen anderen drei Hunden gefüttert wurde. Aber Kira bekam solche Stielaugen zu den Näpfen der anderen Drei, das ich es gewagt habe (und nicht bereut habe).

Von daher kann ich so ein Seminar nur empfehlen. Es ist erschreckend zu erfahren, was in sogenannten "guten" Fertigfutter (gerade bei den bekanntesten Herstellern) alles so verarbeitet wird.

Ich habe auf meiner HP auch ein paar Linkhinweise zum Thema: http://easydog.de/UniQ-_Infos/uniq-_infos.html
( das Bild von dem weißen Hund mit den Ausschlägen ist übrigens meine Kira)

LG
Angie


www.easydog.de
die clevere Alternative rund um den Hund

nach oben springen


Browserempfehlung für die Homepage & das Forum der Arche90 - Mozilla Firefox, Download hier ...

Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 3032 Themen und 20036 Beiträge.