#1

Jetzt geht es Dir gut

in Himmelspforten 03.06.2009 15:46
von Emmi27Do (gelöscht)
avatar

Heute bist Du über die Regenbogenbrücke gegangen.Ich hoffe es geht Dir da jetzt besser wo Du bist und ich hoffe Du hast jetzt keine Schmerzen mehr.
Jetzt kannst Du auf der großen Wiese am ende der Brücke toben und spielen.
Debby und Odin werden auf dich aufpassen und dir zeigen wie schön es da ist.
Du hast hier echt ein Riesen Loch hinterlassen und deine Freundin Missy sucht dich jetzt schon überall...
Machs gut Ricky Du wirst immer in unseren Herzen bleiben.

Deine 2Beinigen und 4Beinigen Freunde

nach oben springen

#2

RE: Jetzt geht es Dir gut

in Himmelspforten 03.06.2009 16:14
von trustmaster01 (gelöscht)
avatar

Wenn es soweit ist...
Bin ich dereinst gebrechlich und schwach,
und quälende Pein hält ständig mich wach,
was Du dann tun musst – tu es allein.
Die letzte Schlacht wird verloren sein.

Dass Du sehr traurig, verstehe ich wohl.
Deine Hand vor Kummer nicht zögern soll.
An diesem Tag – mehr als jemals geschehn –
muss Deine Freundschaft das Schwerste bestehn.

Wir leben zusammen in Jahren voll Glück.
Furcht vor dem Muss? Es gibt kein Zurück.
Du möchtest doch nicht, dass ich leide dabei.
Drum gib, wenn die Zeit kommt, bitte mich frei.

Nur - bitte bleibe bei mir bis zum Schluss
auch wenn es für Dich schwer sein muss.
Und halte mich fest und red mir gut zu,
bis meine Augen kommen zur Ruh.

Mit der Zeit – ich bin sicher – wirst Du es wissen,
es war Deine Liebe, die Du mir erwiesen.
Vertrauende Blicke ein letztes Mal –
Du hast mich befreit von Schmerz und Qual.

Und gräme Dich nicht, wenn Du es einst bist,
der Herr dieser schweren Entscheidung ist.
Wir waren beide so innig vereint.
Es darf nicht sein, dass Dein Herz um mich weint.

Ich weiß, was Du jetzt durch machst...
Traurige grüße, Conny!
__________________________________________________________________________________________________

nach oben springen

#3

RE: Jetzt geht es Dir gut

in Himmelspforten 03.06.2009 19:42
von Vreni82 (gelöscht)
avatar

"Vielleicht bedeutet Liebe auch lernen, jemand gehen zu lassen,
wissen, wann es Abschiednehmen heißt.
Nicht zulassen, daß unsere Gefühle dem im Weg stehen,
was am Ende wahrscheinlich besser ist für die, die wir lieben."


(Sergio Bambaren, Der träumende Delphin)

Ich bin in Gedanken bei euch!

Traurige Grüße
Verena

nach oben springen


Browserempfehlung für die Homepage & das Forum der Arche90 - Mozilla Firefox, Download hier ...

Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 3032 Themen und 20036 Beiträge.