#1

Es kam so plötzlich...

in Himmelspforten 18.02.2010 21:03
von Meetschn • Stamm User | 299 Beiträge

Lieber kleiner Pete.
Du bist nur vier Jahre alt geworden.
Davon hast du drei Jahre bei Kim verbracht.
Aufgrund ihrer Allergie hat sie dich mir anvertraut.

Ich hatte ein paar schöne Monate mit dir.
Wenn ich dich habe laufen lassen,bist du immer wie ein Irrer hier durch die Wohnung gerast.
Ich konnte den Kühlschrank nie öffnen ohne das du hinter mir standest oder im Käfig an den Gittern gerüttelt hast.

Du hast dich super mit meinem kleinen schwarzen Engel Tequila R.I.P. verstanden.
Du warst unser kleiner Stinker.

Dein Tod kam so plötzlich und ich habe ein richtig schlechtes Gewissen.
Ich hätte es eher merken müssen das es dir nciht gut geht.
Es tut mir so leid.

Nun bist du bei Tequila und Jonny und Rocky und dener Mama.

ES TUT MIR LEID!!!!
ICH WOLLTE DAS NICHT!!
BITTE VERZEIH MIR!


nach oben springen

#2

RE: Es kam so plötzlich...

in Himmelspforten 18.02.2010 22:20
von vergisses (gelöscht)
avatar

Tschüss, kleiner Pete !!!
Grüß alle da drüben und gib meiner Jana einen Nasenkuss, sie liebt es !

Sandra, mach dir keine Vorwürde - bitte !
Manchmal macht sich das Schlimmste einfach nicht früh genug bemerkbar .
Er hat es doch sehr gut bei dir gehabt - er ist dir bestimmt nicht böse !
Wenn jemand seine Tiere so liebt und umsorgt wie du, kann er nichts falsch machen.

nach oben springen

#3

RE: Es kam so plötzlich...

in Himmelspforten 19.02.2010 18:48
von susanne (gelöscht)
avatar

Fühle Dich gedrückt Sandra

Ein Tier liebt ohne viel Worte

Ein Tier versteht ohne viel Worte

Ein Tier geht ohne viel Worte,
und hinterlässt eine Leere,
die in Worten keiner auszudrücken vermag.

nach oben springen


Browserempfehlung für die Homepage & das Forum der Arche90 - Mozilla Firefox, Download hier ...

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 3032 Themen und 20036 Beiträge.