#1

Berliner Kurier

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 10.04.2008 22:14
von Kiraundco • Stamm User | 1.745 Beiträge

Hi ihr,

das habe ich heute im Net gefunden:

http://www.berlinonline.de/berliner-kuri...0011/index.html

Punk ging mit dem Messer auf "Dicker" los
Kampfhund niedergestochen Er hat böse Verletzungen an Lunge und Leber
SK, KOB
Berlin - Er wollte sein Herrchen verteidigen. Doch dafür muss "Dicker" vielleicht mit seinem Leben bezahlen. Schwer verletzt durch einen tiefen Stich in Lunge und Leber ist der Kampfhund jetzt in der Tierklinik Düppel.

Es war später Nachmittag, als Thorsten M. (39) auf dem U-Bahnhof Mehringdamm auf den Zug wartete. Mit dabei: "Dicker" (10). Wie es sein muss, trug der Pitbull-Stafford-Mix Maulkorb und Leine. Ein betrunkener Punk schnorrte Fahrgäste um Tickets an (darunter auch einen Vater mit zwei Kindern), zog plötzlich ein Messer, fuchtelte damit. "Steck das weg, sonst mach ich den Maulkorb ab", warnte Thorsten M. und machte seine Drohung wahr, als der Punker mit dem Messer auf ihn losging. "Dicker" schnappte zu, erwischte den Punker leicht am Bauch. "Jetzt ist gut", dachte Thorsten M., setzte dem Hund den Maulkorb auf. Da stürzte sich der Punk auf das wehrlose Tier, metzelte es nieder.

Die Feuerwehr brachte den blutüberströmten Hund in die Tierklinik. Fünf Stunden kämpften die Tierärzte um sein Leben: Not-OP, Bluttransfusion, die 10 Zentimeter lange Wunde in der Brust musste mit 15 Stichen genäht werden. Jetzt ist "Dicker" auf der Intensivstation, muss mindestens bis Freitag in der Klinik bleiben. "Er ist nicht über den Berg", heißt es dort.

Der Punk (23) wurde vorübergehend festgenommen. Er brauchte keinen Arzt.

------------------------------

Zwischenzeile: KAMPFHUND BISS DEN ANGREIFER IN DEN BAUCH


www.easydog.de
die clevere Alternative rund um den Hund

nach oben springen

#2

RE: Berliner Kurier

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 14.04.2008 11:47
von Jessie2012 (gelöscht)
avatar

Auch wenn er einen Arzt bräuchte sollte sie sonst wo lassen.

Hammer sowas und ganz erlich ich habe mit dem Hund mitleid nicht mit diesem komischen Typen....

wenn man kein geld für Ticket oder so hat muss man laufen.
Und das Kinder sich das mit anschauen mussten einfach nur erbrämlich.


Ich halte im allgemeinen nichts von Punks,wer läuft freiwillig rum wie der letzt lump?!

Oh man der arme Hund, berichte weiter wenn du weißt wie es dem Hund geht.
Sandy war auch immer lieb zu allem und jeden aber sie wusste wenn was nicht stimmte und beschützte uns.
Aber ich kann mir irgendwie vorstellen das in so welchen situation der Hund wieder schuld ist.


LG Jessie

nach oben springen

#3

RE: Berliner Kurier

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 14.04.2008 21:24
von Kiraundco • Stamm User | 1.745 Beiträge

Hi,

ich finde den ganzen Artikel wieder sehr reißerisch aufgemacht. Was soll denn die Aussage, der KAMPFHUND hätte den Punker in den Bauch gebissen?
Glaube mal, wenn der nur einen Hauch von einem Kratzer gehabt hätte, dann hätte der zumindest ein Pflaster bekommen. Und somit hätte es dann auch nicht geheißen, es wäre kein Arzt nötig gewesen. Dann hätte man geschrieben, er hätte sich danach in ärztlicher Behandlung befunden.

Also kann doch von BEISSEN absolut keine Rede sein!

LG
Angie


www.easydog.de
die clevere Alternative rund um den Hund

nach oben springen

#4

RE: Berliner Kurier

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 16.04.2008 17:29
von Jessie2012 (gelöscht)
avatar

Da haste recht.Naja jetzt ist der Hund der doofe.

nach oben springen


Browserempfehlung für die Homepage & das Forum der Arche90 - Mozilla Firefox, Download hier ...

Besucher
0 Mitglieder und 19 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DreamTeamVTDO
Forum Statistiken
Das Forum hat 3032 Themen und 20036 Beiträge.