#1

Ohne Worte..

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 17.04.2008 09:52
von Juliane • Stamm User | 443 Beiträge

Hund vor den Zug geführt?
Schwelm, 16.04.2008, 0 Kommentare
Gevelsberg. Ein Hund ist am S-Bahn-Haltepunkt Gevelsberg-Knapp auf den Gleisen von einem Zug überfahren und tödlich verletzt worden.

Von einem "unerklärlichen Ereignis" sprach die Bundespolizei gestern, denn der Triebfahrzeugführer der S-Bahn, die sich aus Richtung Mönchengladbach mit einer Geschwindigkeit von 60km/h näherte, hatte etwa 100 Meter vor dem Haltepunkt einen Hund im Gleis und eine Person neben dem Gleis stehen sehen. Der Hund sei angeleint gewesen.

Trotz Schnellbremsung konnte der Lokführer das Überfahren des Hundes nicht verhindern.

Von den herbeigerufenenen Bundespolizeibeamten wurde dann der Kadaver unter dem letzten Waggon vorgefunden. Und: Von der Person fehlte jede Spur.

Die Bundespolizei geht nach ihren bisherigen Ermittlungen davon, dass der Hund absichtlich in das Gleis gestellt wurde, um ihn durch den Zug töten und den Kadaver durch die Bahn AG entsorgen zu lassen.

Bei dem Hund handelte es sich vermutlich um einen Husky-Spitz-Mischling (weißes Fell), ohne Steuermarke und Chip.

Beide Gleise waren nach dem Vorfall von 23.27 bis 23.59 Uhr gesperrt.

Zwei S-Bahnen hatten dadurch 40 Minuten Verspätung.

Die Bundespolizei fragt nun: Wo wird ein weißer Husky-Spitz-Mischling vermisst? Wer kann Angaben dazu machen?

Sachdienliche Hinweise auf den Tierhalter nimmt die Bundespolizeiinspektion Dortmund unter der Rufnummer 0231/56 22 47 520, oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.


Wer einen Terrier hat, braucht keinen großen Hund. Der Terrier denkt, er ist ein großer Hund!

nach oben springen

#2

RE: Ohne Worte..

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 17.04.2008 12:24
von Manuela maeggi10 (gelöscht)
avatar

Meine Nerven nee was ein A........ sich jetzt schon auf diese Art sein Tier zu entledigen.Zum Kotzen!!!
Traurige Grüße Manuela

Hoffentlich wird dieses Ungetüm gefasst

nach oben springen

#3

RE: Ohne Worte..

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 17.04.2008 18:49
von trustmaster01 (gelöscht)
avatar

Hallo!

Diesen Typen finden,
auch auf das Gleis ziehen und weg laufen… so ein Schw…..!

Immer auf kosten der Tiere!
Traurige grüsse,
trustmaster01

nach oben springen

#4

RE: Ohne Worte..

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 18.04.2008 18:42
von Charlotte • Stamm User | 126 Beiträge

Auch ganz traurige Grüße. Ich habe den Bericht darüber in der Lokalzeit im WDR gehört.
Ilona


Wer gegen Tiere grausam ist, kann kein guter Mensch sein. (Arthur Schopenhauer)

nach oben springen

#5

RE: Ohne Worte..

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 20.04.2008 15:02
von anne (gelöscht)
avatar

Der Hundehalter wurde gefasst!

Möchte ihn am liebsten Steinigen

nach oben springen

#6

RE: Ohne Worte..

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 20.04.2008 16:01
von trustmaster01 (gelöscht)
avatar

..........sage mir Bescheid,wann und wo
bin dabei............!

gruss Conny!!

nach oben springen

#7

RE: Ohne Worte..

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 20.04.2008 16:22
von Kiraundco • Stamm User | 1.745 Beiträge

Hallo Anne,

wie hast Du davon erfahren??? Gibt es einen Bericht im Intenet?

LG
Angie


www.easydog.de
die clevere Alternative rund um den Hund

nach oben springen

#8

RE: Ohne Worte..

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 20.04.2008 16:35
von Jessie2012 (gelöscht)
avatar

Ich soll dir sagen das das es ihn vielen Foren rum geht.Aber sie bekommt den Bericht noch zugeschickt.

Gruß Jessie

nach oben springen


Browserempfehlung für die Homepage & das Forum der Arche90 - Mozilla Firefox, Download hier ...

Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DreamTeamVTDO
Forum Statistiken
Das Forum hat 3032 Themen und 20036 Beiträge.