#1

Hopsi und Celina

in Himmelspforten 02.12.2008 16:46
von Shadow • Stamm User | 193 Beiträge

Heute Nacht hat ein Marder meine beiden Kaninchen getötet. Mein Böckchen Hopsi,ist vor Angst gestorben, Celina hatte weniger Glück, sie hat der Marder getötet und in den Bau, den die beiden Kanichen ,seit 3Jahren gegraben haben geschleppt, dort sitzt das Vieh auch jetzt noch. Sorry , ich weiß er ist nur ein Tier und ist seinem Instinkt gefolgt, aber ich habe einen richtigen Hass auf ihn.Ich habe sehr an Hopsi gehangen, er war ein besonderes Kaninchen, er kam morgens schon angehoppelt, wenn ich zum füttern kam und hat sich knuddeln lassen, ich hatte ihn noch gestern auf dem Arm und habe mit ihm gekuschelt, heute hatte ich ihn wieder auf dem Arm , aber da war er schon kalt und steif. Er muss furchtbare Angst ausgestanden haben und ich war nicht da, um ihm zu helfen, ich habe seine Schreie nicht gehört, dieser Gedanke macht mich krank. Er war doch erst 5 Jahre alt und Celina war erst 3 Jahre, das ist doch kein Alter um zu sterben und dann auch noch auf so grausame , sinnlose Weise. Ich werde beide sehr vermissen. Deises Jahr scheint nicht mein Jahr zu sein, im September verschwindet meine Katze Shadow spurlos und jetzt tötet so ein Vieh meine beiden Kaninchen. Das ist einfach nicht fair.
Hopsi , Celina, es tut mir unendlich Leid, das ich nicht da war um Euch zu helfen, das werde ich mir nie verzeihen. Ich kann nur hoffen, ihr musster nicht so lange leiden. Ich werde euch sehr vermissen und niemals vergessen. Ich hoffe euch hat das Leben bei uns gefallen, aber das denke ich schon, wenn ich daran denke, wie ihr noch im Sommer übermütige Haken geschlagen habt. Und es tröstet mich das ihr auch jetzt im Tot zusammmen sein könnt, ihr wart ja unzertrennlich.

Grüßt Shadow, Pünktchen und Schnuffi, wenn ihr sie jetzt auf der großen Wiese trefft und sagt ihnen , ich habe sie nicht vergessen.

Macht es gut


Ich bin nur verantwortlich für das, was ich schreibe, nicht für das, was Du verstehst!
LG
Ela
nach oben springen

#2

RE: Hopsi und Celina

in Himmelspforten 02.12.2008 18:00
von Jessie2012 (gelöscht)
avatar

Tut mir wirklich leid.

Das mit dem "Das ist nicht mein Jahr" kenne ich zu gut.

Fühl dich gedrückt, ich kann die verstehen das du ein Hass auf den Marder hast.Hätte ich auch an deiner Stelle.

nach oben springen

#3

RE: Hopsi und Celina

in Himmelspforten 02.12.2008 18:05
von Kiraundco • Stamm User | 1.745 Beiträge

Hallo Shadow,

es ist nie leicht, die richtigen Worte zu finden. Dein Schmerz lässt sich in Worten eh nicht ausdrücken und Worte, die Deinen Schmerz lindern könten, gibt es auch nicht.
Auch wenn Deine beiden Hoppelchen nicht so sehr alt geworden sind, so haben sie doch ein glücklicheres und erfüllteres Leben führen dürfen, als die meisten ihrer Artgenossen, die ihr Leben stupide in einem Käfig verbringen müssen. Sie durften gemeinsam rennen, buddeln, spielen, fressen und glücklich sein.
Das ist vielen Kaninchen leider nicht vergönnt.

Fühle Dich lieb gedrückt und ich bin mir sicher, dass meine Kira dort drüben auf Deine Beiden gut aufpasst.

Ich habe meine Kaninchen auch in einem großen Außengehege und ich hoffe doch sehr, das ich bis zum Dach oben keine Lücke übersehen habe, durch die ein Marder passen könnte.

LG
Angie


www.easydog.de
die clevere Alternative rund um den Hund

nach oben springen

#4

RE: Hopsi und Celina

in Himmelspforten 02.12.2008 18:15
von Shadow • Stamm User | 193 Beiträge

vielen lieben Dank für Eure tröstenden Worte.
Mein Schmerz ist wirklich grenuzenlos. Ich kam mir heute morgen vor, wie in einem Albtraum. Und ich habe es immer noch nicht wirklich realisiert, was da passiert ist.Mein liebes kleines Böckchen liegt noch immer tot in ScHuppen, weil mein Mann nicht da ist um ihn zu begraben,und ich kann es einfach nicht, das bringe ich nicht übers Herz und dieses Mistvieh sitzt unten im Bau und frisst Celina auf, das ist wirklich mehr , als ich im Moment ertragen kann.
Ja sie hatten ein schönes Leben , da bin ich sicher, aber ich habe Schuld, dass es sie jetzt tot sind, das Freigehege, war einfach nicht sicher genug, aber ganz ehrlich, mit einem Marder hätte ich nie gerechnet, mit Katzen oder Ratten ja, da gegen reichte die Umzäunung auch aus, aber eben nicht gegen einen Marder, und diesen Schuh, der meinen Tieren so sinnlos und qualvoll das Leben gekostet hat muss ich mir anziehen und das werde ich mir nie verzeihen.


Ich bin nur verantwortlich für das, was ich schreibe, nicht für das, was Du verstehst!
LG
Ela
nach oben springen

#5

RE: Hopsi und Celina

in Himmelspforten 02.12.2008 19:42
von janny (gelöscht)
avatar

hallo schadow auch von mir mein beileid... deine häschen sind jetzt da wo es ihnen gut geht.... quäl dich nicht so mit den gedanken das du schuld bist marder sind räuber die man nicht unterschätzen sollte... denk an die schönen zeiten mit hopsi und celina.... ich traure mit dir gruss janny

nach oben springen

#6

RE: Hopsi und Celina

in Himmelspforten 02.12.2008 22:40
von Dirk D. • Stamm User | 224 Beiträge
ich kann deine trauer verstehen.ein geliebtes tier zu verlieren ist schlimm.
ich hatte vor nicht all zu langer zeit auch mit der trauer zu kämpfen.
der mader ist seinem instinkt als raubtier gefolgt.
das ist in deinen augen grausam,aber so ist die natur,grausam.
fur die zukunft kann mann nur dagegen arbeiten.
stallungen sichern,und hoffen.

lg.dirk

Tiere können Helfen,Heilen,Begleiten und Trösten.
Kann das jeder andere Mensch den du kennst auch!

zuletzt bearbeitet 02.12.2008 22:41 | nach oben springen


Browserempfehlung für die Homepage & das Forum der Arche90 - Mozilla Firefox, Download hier ...

Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 3032 Themen und 20036 Beiträge.