#1

Es passiert vor unserer Haustür...

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 21.02.2010 20:44
von trustmaster01 (gelöscht)
avatar

TASSO-Newsletter


Es passiert vor unserer Haustür: Katzen als Delikatesse


Der Starkoch Beppe Bigazzi schockierte kürzlich in Italien in einer populären Kochsendung des Fernsehsenders RAIUNO die Zuschauer durch sein Geständnis, Katzen als Delikatesse zuzubereiten. Der Auftritt löste in Italien Empörung aus. Bigazzi allerdings verteidigte seine Rezeptur mit dem Hinweis auf einen uralten toskanischen Brauch, wonach tote Katzen 3 Tage in einen kalten Bach gelegt würden, um das Fleisch zarter zu machen. Auch in ländlichen Gegenden der Schweiz steht man dem Verzehr von Katzen auch heute noch offensichtlich nicht immer ablehnend gegenüber, wie der Tierschutzverein Vier Pfoten berichtet. Dort hat der Verzehr von Katzen sogar eine lange Tradition und war durch die Nahrungsknappheit während des Zweiten Weltkrieges in weiten Bevölkerungsschichten Usus. Man muss also nicht bis nach China schauen. In der Schweiz ist nur der Handel mit Katzenfleisch verboten, daher gibt es Bauern die völlig legal ihre überzähligen Tiere schlachten und essen können.
TASSO e.V.
Frankfurter Str. 20 - 65795 Hattersheim - Germany
Telefon: +49 (0)6190 93 73 00 - Telefax: +49 (0)6190 93 74 00
Email: info@tasso.net - Website: http://www.tasso.net

Na dann, mal Guten Appetit

nach oben springen

#2

RE: Es passiert vor unserer Haustür...

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 21.02.2010 21:03
von Sumpfgurps (gelöscht)
avatar

Ich dachte eigentlich, ich hätte den Magen-Darm-Virus überstanden, aber gerade ist mir mal spontan danach, wieder das Klo zu umarmen.....

nach oben springen

#3

RE: Es passiert vor unserer Haustür...

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 21.02.2010 21:28
von trustmaster01 (gelöscht)
avatar

Videobericht

http://au.sevenload.com/videos/HpRXY1v-K...zi-aus-Italia-S

Moderatorin,
kann es nicht fassen was Bigazzi aus Italien für ein Blödsinn erzählt…
Was kommt als nächstes??
Werden wir bald zu Menschenfressern…
...wer weiß das schon!!?

Conny

nach oben springen

#4

RE: Es passiert vor unserer Haustür...

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 21.02.2010 22:03
von vergisses (gelöscht)
avatar

Man kann nur hoffen, dass menschlicher Verstand in der Lage ist,
uralte Irrtümer zu ändern ! Siehe Hundeverzehr im Alpenraum !
Das Echo war sogar in Italien durchweg negativ ! Kaum zu glauben,
wenn man die Situation in den Hunde-Quälanstalten berücksichtigt .
Man hat vorgeschlagen Herrn Bigazzi in einer alten Emaillewanne
(wegen der Grösse) mit vielen Zwiebeln gut durchzuschmoren und
mit Tomate im Mund und Petersiliensträuschen im Ar... zu servieren !
Guten Appetit !

nach oben springen

#5

RE: Es passiert vor unserer Haustür...

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 21.02.2010 22:39
von trustmaster01 (gelöscht)
avatar

Oder aber...
Omis -Tipp's
Immer etwas Salz auf Herrn Bigazzi streuen, dann wächst kein Unkraut mehr!!!

nach oben springen

#6

RE: Es passiert vor unserer Haustür...

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 22.02.2010 23:06
von Pferdeengel (gelöscht)
avatar

Zitat
Ich dachte eigentlich, ich hätte den Magen-Darm-Virus überstanden, aber gerade ist mir mal spontan danach, wieder das Klo zu umarmen.....



nach oben springen

#7

RE: Es passiert vor unserer Haustür...

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 23.02.2010 08:17
von Samara (gelöscht)
avatar

Huhu,

das ist wirklich widerlich.

Ich bin Vegetarier, seid ihr auch alle Vegetarier? Nur damit es nicht falsch verstanden wird, aber wo ist der Unterschied zwischen Schwein und Rind essen, oder Hund und Katze?

Ich würde alles nicht essen, aber andere Länder, andere Sitten, oder?

nach oben springen

#8

RE: Es passiert vor unserer Haustür...

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 23.02.2010 09:19
von trustmaster01 (gelöscht)
avatar

....in Deutschland haben wir die Unterscheidung zwischen Heim und Nutztieren..
In anderen Ländern wie Asien / Afrika werden eben Rinder und Schweine verehrt.
Die Hindus verehren ihre Kühe/Bullen als göttliche Wesen..!
So wie wir unsere Haustiere verehren.. Hund, Katze, Maus etc......!

Grüße..

nach oben springen

#9

RE: Es passiert vor unserer Haustür...

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 23.02.2010 10:13
von blue-night (gelöscht)
avatar

Hallo,
ich bin Halbvegetarier weil ich"wenig Fleisch esse"
Aber ich esse Fleisch!
Man nennt dieses auch Pseudo -Vegetarismus.

Andere Länder/andere Sitten

nach oben springen

#10

RE: Es passiert vor unserer Haustür...

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 23.02.2010 15:29
von vergisses (gelöscht)
avatar

Ob nun Vegetarier oder nicht, viel wichtiger ist für mich
der respektvolle Umgang und eine gute, artgerechte
Haltung vor dem Tode und, wenn es denn sein muß, eine
humane, stressfreie, schmerzlose Tötung oder was
dem am Nächsten kommt. Und was das angeht sieht es
nunmal überall wohl seeeehr schlecht aus. Nicht nur bei
"Nutztieren" !
Das erstmal global zu ändern finde ich wichtiger, als gleich
aus allen Tierfreunden Vegetarier machen zu wollen.
Kleine Schritte sind da schon viel wert !
Töten oder Schlachten ist an sich schon schlimm genug,
da muß es nicht noch grausam sein !

nach oben springen

#11

RE: Es passiert vor unserer Haustür...

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 23.02.2010 16:20
von Samara (gelöscht)
avatar

Huhu,

@vergisses.
Bezog sich das auf mich? Mit allen Tierfreunden zu Vegetariern machen wollen?
Das hab ich ja nirgendwo gesagt. Ich bin nur der Meinung, dass es nicht verwerflicher ist, eine Katze oder ein Schwein zu essen, wenn man sowieso Fleisch ist.

Steht über den Koch irgendwo, dass er die Tiere grausam umbringt? Hab ich das evtl überlesen?

nach oben springen

#12

RE: Es passiert vor unserer Haustür...

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 23.02.2010 17:53
von vergisses (gelöscht)
avatar

@Samara
Nein nein, nicht auf dich und überhaupt nicht persönlich !
Ich finde den Umgang aller Gesellschaften im Allgemeinen mit Haustieren und Nutztieren schlimm.
Nutztiere und Haustiere unterscheiden sich von Land zu Land, wie Conny schon schrieb.
Darum ist es global gesehen egal mit welchen Tieren man grausam umgeht. Wichtig ist
mir ein allgemein menschlicher und barmherziger Umgang mit unseren Mitbewohnern !
Ob man Vegetarier ist oder nicht muss jeder selber wissen und Diskussionen über das
Thema gibt es unendlich viele. Die wollte ich hier nicht anstossen und das ist wohl auch
nicht nötig. Jeder denkt irgendwann darüber nach und zieht seine Schlüsse.
Genau wie mit der Religigon ist das immer ein ganz persönliches Ding und so soll es bleiben.

nach oben springen

#13

RE: Es passiert vor unserer Haustür...

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 23.02.2010 17:54
von susanne (gelöscht)
avatar

OhhhPERIODEN ALARM
------------------------------------------------------------------------------
Und wie er schwärmte:
Dass Katzenfleisch besonders zart sei,
ja viel zarter als das von Kaninchen,
und von dem der Lämmchen ganz zu schweigen*kotz*

Ach Samara??
Wie hättest Du denn gerne die Katze>Süß...
oder süß/sauer...

na dann mal: Buon appetito!

nach oben springen

#14

RE: Es passiert vor unserer Haustür...

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 23.02.2010 17:54
von vergisses (gelöscht)
avatar

Upps, Tschuldigung !
Ausgerechnet in der "Religion" ein g zuviel.
Und bearbeiten kann man hier nicht, sorry .

nach oben springen

#15

RE: Es passiert vor unserer Haustür...

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 23.02.2010 18:09
von susanne (gelöscht)
avatar

Früher sind die Kirchen finster und die Herzen licht gewesen, nun aber ist es umgekehrt.

Johannes Aventinus (Turmair), Historiker (1477-1534)

nach oben springen


Browserempfehlung für die Homepage & das Forum der Arche90 - Mozilla Firefox, Download hier ...

Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DreamTeamVTDO
Forum Statistiken
Das Forum hat 3032 Themen und 20036 Beiträge.