#1

Welpe vom Arm des Halters gestohlen !

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 21.05.2010 21:23
von Kiraundco • Stamm User | 1.745 Beiträge

Lola ist am 11.5.10 am Wickeder Hellweg gestohlen worden, sie ist der Tochter der Halterin von Arm gerissen worden.
Wer hat etwas beobachtet, oder wo ist plötzlich ein kleiner , schwarzer Mops aufgetaucht (vielleicht auch zum Kauf angeboten worden).
Die Besitzer haben ein Belohnung ausgesetzt und vermissen ihre Lola sehr.
Die letzte Sichtung war in Do- Asseln.


Sie ist am 1.1.10 geboren, gechipt und ein schwarzer Mops.
Besonderheiten hat sie leider keine , außer einen Bauch ohne Fell, ansonsten komplett schwarz.

Bitte haltet Augen und Ohren offen. Hinweise bitte umgehend an die Polizei oder hier im Forum (ich leite es dann weiter).

LG
Angie

Angefügte Bilder:
Mops.jpg

www.easydog.de
die clevere Alternative rund um den Hund

zuletzt bearbeitet 21.05.2010 22:27 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: Welpe von Arm des Halters gestohlen !

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 21.05.2010 21:32
von vergisses (gelöscht)
avatar

Nicht zu fassen !?!?!?!

Dabei gibt es genug Hunde für jeden !
Viel Glück der Familie und Lola - wir drücken die Daumen !

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3

RE: Welpe von Arm des Halters gestohlen !

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 21.05.2010 23:32
von trustmaster01 (gelöscht)
avatar

Hallo zusammen,
bin auch total erschüttert darüber..
was geht in den Köpfen solcher Menschen vor?!

Wickeder Hellweg
Familie trauert - Wer hat Hund Lola geklaut?

http://www.ruhrnachrichten.de/lokales/do...;art2576,910033

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#4

RE: Welpe von Arm des Halters gestohlen !

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 22.05.2010 00:05
von GabbergirlHamm (gelöscht)
avatar

"Vom Arm gerissen" und gestohlen worden als sie denHund vorm Laden angebunden hat um einkaufen zu gehen, ist aber ein gewaltiger Unterschied. Klar, schlimm ist beides, aber wie kann man seinen Hund in der heutigen Zeit alleine vor einem Laden anbinden, noch dazu einen Welpen? Es laufen so viele "kranke" Menschen rum, man hört davon, dass Hunde, die alleine vor einem Laden angebunden werden mit Steinen beworfen, getreten, geschlagen, angepinkelt oder eben geklaut werden und setzt seinem Hund trotzdem diesem Schicksal aus? Sorry, es tut mir wirklich total leid für den Hund und ich hoffe, dass es der Kleinen gut geht, aber ich habe dafür kein Verständnis, weder für das anbinden noch für den Diebstahl des Hundes. :o) Ich hoffe, dass die Kleine bald wieder auftaut. Sollte ich sie sehen, rufe ich natürlich die Polizei.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#5

RE: Welpe von Arm des Halters gestohlen !

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 22.05.2010 00:37
von vergisses (gelöscht)
avatar

Morgäääähn !

Und wie sähe dann die Alternative aus ?
Essen nur noch bringen lassen ?
Wachdienste vor der Tür ?
Schön wäre natürlich, wenn man den Hund mitnehmen könnte ;o) Gibt es aber nicht !
Alleinlebende dürfen dann keinen Hund haben ?
Oder wie ?
Man kann sich doch vor manchen Dingen garnicht schützen,
und sollte es auch nicht müßen .
Gerade bei solchen Vorfällen wie diesem hier, finde ich
Vorwürfe in jeder Form unangebracht !
Ein bißchen Vertrauen sollte man haben dürfen, erst recht als Kind .!
Die, die dem Mädchen nicht geholfen haben, die sollten sich Vorwürfe machen !
Aber das wird toleriert - tun ja alle !

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#6

RE: Welpe von Arm des Halters gestohlen !

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 22.05.2010 02:01
von susanne (gelöscht)
avatar

Guten Morgen...
Ich finde, dass man dieses Thema nicht so pauschalisieren sollte.

Jeder Hund und jeder Hundehalter ist anders und reagiert auch in der entsprechenden Situation anders.
Die Sorge, dass der Hund gestohlen wird, während man einkaufen geht, ist berechtigt!

Susanne, die auch Senf dazu geben will;-)

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#7

RE: Welpe von Arm des Halters gestohlen !

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 22.05.2010 02:05
von vergisses (gelöscht)
avatar

Hallöle,
schon richtig. Aber die Kleine (mit 17? `tschuldigung) macht sich sicher selbst genug Gedanken !
Sie war wirklich nur kurz weg, dann noch hinterhergerannt ! Da kann sie echt nicht weit gewesen sein !
Und die Angst um Lola - ich finde das reicht völlig und kann wirklich jedem passieren . Und wenn man
noch so aufpasst - die Wegnehmer sind viel zu dreist und die Zuschauer zu feige !!!!!

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#8

RE: Welpe von Arm des Halters gestohlen !

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 22.05.2010 02:14
von susanne (gelöscht)
avatar

Ja, Lucy...
Aber: Hätt der Hund nicht geschissen, hätt er die Katz erwischt.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#9

RE: Welpe von Arm des Halters gestohlen !

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 22.05.2010 02:30
von vergisses (gelöscht)
avatar

Riiischtisch - genau das meine ich !
Manchmal gibt es Sachen, die passieren eben trotzdem !
Ich könnte da Geschichten erzählen............................
Bei mir trifft Murphys Gesetz auch immer 200%ig zu,
ich weiß wovon ich rede

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#10

RE: Welpe von Arm des Halters gestohlen !

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 22.05.2010 08:50
von Meetschn • Stamm User | 299 Beiträge

Also ich ahbe meine Tequila NIE vor irgendwelchen Läden angebunden.
Sie wurde mir,als sie ein Welpe war sogar mal aus meiner Wohnung gestohlen.
Kurz darauf habe ich sie in der U-Bahn wiedergesehn.
Ich habe dem Herrn der sie dabei hatte mit der Polizei gedroht und er gab sie mir wieder.
Mein Glück,denn ich hatte Tequila grade seit einer Woche und sie war noch nicht gemeldet und gechipt.
Am nächsten Tag bin ich sofort zum Amt und habe sie angemeldet.
Seitdem hatte ich eine Dauerangst das man sie mir klaut.

Also ich rate jedem Hundebesitzer sein Tier niemals vor irgendwelche Läden oder sonstwo alleine anzubinden.
Viele stehlen auch das Tier um an die Hundemarke zu kommen!Besonders im Dortmunder Norden.
Was dann mit dem Tier selber passiert will ich mir garnicht vorstellen....vielleicht irgendwo an der Autbahn festgebunden oder im Wald *argh*

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#11

RE: Welpe von Arm des Halters gestohlen !

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 22.05.2010 22:12
von GabbergirlHamm (gelöscht)
avatar

Genau deswegen bieten wir (arbeite in einem Zoofachgeschäft) unseren Kunden an, dass wir auf ihren Hund aufpassen, wenn sie "noch eben schnell" nach Kaufland reinmüssen. Weil ich möchte weder, dass Hunde bei dem Wetter im Auto zurück gelassen werden noch, dass sie vorm Laden weggeklaut werden. 2 Stammkunden nehmen dieses Angebot, was sich mal zufällig ergeben hat, gerne an und auch andere Kunden freuen sich immer, wenn wir den Vorschlag machen. Wir laufen dann mit dem Hund an der Leine durch den Laden und beraten die Kunden oder wenn das nicht geht, wird der Hund hinter der Ladentheke angebunden und einer ist immer im Sichtbereich der Kasse.

Unser Hund bleibt so lange alleine zuhause, während wir einkaufen sind, ist eigentlich kein Problem und ich denke, 1 - 2 Stunden sollten auch bei einem 5 Monate alten Hund drin sein. Ich will dem Mädel auch gar keinen Vorwurf machen, kann mir gut vorstelln, wie sie sich gerade fühlt. :( Wollte eigentlich nur drauf aufmerksam machen, was alles passieren kann und das man mehr aufpassen muss. Dass die Leute, die drum herum standen und wohl mitgekriegt haben müssen, was da vor sich geht, dem Mädel nicht geholfen haben, finde ich auch unter aller Sau. Aber dass ist leider die "Reaktion", wie ich sie von vielen Menschen kenne, war selber schon in vielen Situationen, wo ich dringend Hilfe gebraucht hätte und die Leute wären fähig gewesen zu helfen, aber keiner tut was... :/

Wie gesagt, ich halte die Augen offen, falls ich Lola sehen sollte.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#12

RE: Welpe von Arm des Halters gestohlen !

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 23.05.2010 16:56
von vergisses (gelöscht)
avatar

Hallo !

Offensichtlich bin ich hier im Sauerland doch etwas weit weg vom Geschehen !
Entschuldigt meine Blauäugikeit !!!
Aber ich denke trotzdem, wenn alle etwas besser mitmachen würden und nicht
wegsehen, dann könnte man vielleicht Blumen oder Anderes innerhalb von
5 Min. einkaufen ohne einen Bodyguard (für den Hund) zu brauchen! Muß
zugeben, ich selber habe noch nie einen Hund anbinden müßen, weil er
entweder Zuhause bleibt oder (wenn es nur 2-3 Minuten sind) das Auto bewacht !

Der Service, den Gabbergirl erwähnt, ist eine ganz tolle Idee !
Das sollten die (guten) Zoofachgeschäfte mal ins Auge fassen .
Das würden sicher auch mehr Händler tun, wenn die Halter öfter
fragen würden .

Nichts desto trotz bin ich der Ansicht, dass Vorwürfe noch nie geholfen haben,
zukünftige Fehler zu vermeiden. Sie vertiefen lediglich die Schuldgefühle
und machen stinksauer - mich jedenfalls ! Wir machen alle Fehler !

Gibt es eigentlich schon was Neues in der Sache ?

Immer noch die Daumen drückend

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#13

RE: Welpe von Arm des Halters gestohlen !

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 06.06.2010 19:50
von Juliane • Stamm User | 443 Beiträge

Frisch aus dem Urlaub zurück muss man sowas trauriges lesen. Ist Lola wieder aufgetaucht? Wahrscheinlich eher nein oder? :( Sie erfüllt ja nun wirklich alle Kriterien, die zum Hundeklau "einladen": Mops (total in) und ein Welpe.

Leider muss auch ich sagen, dass es gerade in der heutigen Zeit "blauäugig" ist einen Hund (und dann auch noch so einen) vor einem Geschäft anzubinden.Wie oft wird gerade in Do von gestohlenen Hunden berichtet? Ich erinnere mal an dne Dackel "Zeus", der nur durch Zufall wieder ins alte Heim zurückkehrte oder den Golden Retriever,der an der Möllerbrücke geklaut wurde und einige Tage später an einer Tanke angebunden wurde..Inzwischen schrecken ja manche Zeitgenossen nicht einmal davor zurück, Hunde aus dem Auto zu stehlen. Ich würde wie die meisten, keinen Hund irgendwo anbinden. Er muss ja nicht gleich weg sein, aber es gibt ja so lustige Zeitgenossen, die andere Sachen aushecken..:(

Juliane


Wer einen Terrier hat, braucht keinen großen Hund. Der Terrier denkt, er ist ein großer Hund!

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#14

RE: Welpe von Arm des Halters gestohlen !

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 18.06.2010 11:11
von melli80 (gelöscht)
avatar

Gibt es hier was neues?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Browserempfehlung für die Homepage & das Forum der Arche90 - Mozilla Firefox, Download hier ...

Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 3032 Themen und 20036 Beiträge.