#1

Mein Hund ist ein begeisterter Allesfresser!?

in Fragen und Beratung rund um die Tiere 16.04.2008 17:56
von trustmaster01 (gelöscht)
avatar
Mein Hund ist ein begeisterter Allesfresser!? Copyright( trustmaster01)!


Hunde sind Allesfresser und setzen das bei Spaziergängen nur allzu gern unter Beweis.


Warum fressen Hunde so "abartige Sachen"?.....

z.B. die halb verweste Amsel in der Hecke oder die frischen Pferdeäpfel am Waldrand… wenn man nicht aufpasst, wird der Hund all das finden und gewollt sein dieses zu fressen. Und das ist ziemlich eklig, aber Hunde sind nun mal Allesfresser: Regenwürmer, Gras, Fleisch, Fisch, Gemüse, Früchte, Wurzeln, Rinde, etc. all das kann angegammelt sein, den Hunden schmeckt es! Obwohl sie genug zu fressen bekommen! Bei sensiblen Hunden kann es dann zu einer Magenverstimmung kommen! Aber in der Regel nicht (aber häufig für den Menschen als Geruchsbelästigung).Wenn der Hund dann ein Bäuerchen macht (;-))

Aber warum?? Deshalb…….!

Die Magensäure der Hunde ist extremer als bei einen Menschen und zerlegt, jedes Beutetier mit Haut und Haar und Knochen im Nu. Pflanzliches können Hunde dagegen nur verwerten, wenn es besonders aufbereitet oder schon verdaut ist. Genau deshalb fressen Hunde so gern frisches Gras, und mampfen leider auch die Hinterlassenschaften von Kaninchen und Katzen! Wenn der Hund zu viele Knochen zu sich genommen hat, sieht man es an seinem Kot er ist dann weiß.


Pansen kann Abhilfe schaffen!!!

Das Lieblingsfressen aller Hunde ist " Pansen" *Pansen wird gewonnen von Wiederkäuern: Schaf, Rind etc. Kauft dem Hund ab und zu eine Dose davon.Getrockneter Pansen geht auch! Es schmeckt ihm und er braucht es. Wenn Hunde z.B. Gras fressen, versuchen sie damit ihren durch zu viel Fleisch übersäuerten Magen zu "neutralisieren". Hunde sind keine reinen Fleischfresser und wer es in dieser Beziehung zu gut mit seinem Hund meint, darf sich nicht wundern, wenn er ständig im Mülleimer rumwühlt, oder den Rasen abgrast.


Gefahr? Ja!

Natürlich gibt es auch Gifte und Krankheitserreger die die Magensäure des Hundes zerstören können. Deshalb sollte man den Hund keinesfalls alles fressen lassen. Besondere Vorsicht ist bei Welpen geboten: genau wie Kleinkinder probieren sie alles aus. Und lernen dazu: "Das schmeckt gut, das schmeckt nicht gut.

Quelle: Conny……trustmaster01

LG trustmaster01 * http://de.wikipedia.org/wiki/Pansen
zuletzt bearbeitet 16.04.2008 18:24 | nach oben springen


Browserempfehlung für die Homepage & das Forum der Arche90 - Mozilla Firefox, Download hier ...

Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 3032 Themen und 20036 Beiträge.