#1

Animal Hording, Fernsehtipp

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 12.01.2009 06:39
von Dimpfelmoser • Stamm User | 491 Beiträge

Servus!
Habe heute in der Nachtschicht Spiegel-TV gesehen, da gab es nur einen Kurzbeitrag zu dem Thema. Die Lange Fassung zu diesem recht interessanten Thema will ich aber keinem vorenthalten. Die kommt am

Dienstag, 13.01.09, 23:15Uhr, auf VOX

Zur Erklärung:
Animal Hording, dass sind die Herrschaften die meinen, sie müssten schlichtweg alle Tiere halten, retten, was auch immer. Quasi ein Messie für Tiere, der es gut meint, aber eigentlich qualvoll für alle Parteien durchführt.


LG
Thomas

In Irrtum verfallen, beschieden ist's allen. In Irrtum verharren bleibt Vorrecht der Narren!
nach oben springen

#2

RE: Animal Hording, Fernsehtipp

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 12.01.2009 10:36
von Jessie2012 (gelöscht)
avatar

Ach sowas ähnliches lief schonmal. Da hatte ne Dame auf ihrem Grundstück zig Hunde. Platz war bei der eigentlich genug, nur war die Wiese nicht mehr sauber, auch waren die Tiere nicht wirklich gut versorgt. Auch gab es da für die Hunde nicht wirklich einen Unterschlupf.

nach oben springen

#3

RE: Animal Hording, Fernsehtipp

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 12.01.2009 20:23
von Dimpfelmoser • Stamm User | 491 Beiträge

Also gestern war u. a. ein Typ dabei, der in einer 2 1/2-Zimmer-Bude mit über 1000 Wellensittichen wohnte!! Okay, die Sittiche sind ja bekanntermaßen Schwarmvögel und in Australien soll es ja auch solche Populationen geben. Die haben sich auch bestimmt wohl gefühlt.

Aber der Typ!!


LG
Thomas

In Irrtum verfallen, beschieden ist's allen. In Irrtum verharren bleibt Vorrecht der Narren!
nach oben springen

#4

RE: Animal Hording, Fernsehtipp

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 12.01.2009 20:45
von trustmaster01 (gelöscht)
avatar
Zum Thema Animal Hoarding!!
Immer wieder haben Veterinärbehörden mit Fällen von krankhafter Tiersammlung zu tun. Animal Hoarding ist eine psychische Störung, sie ist verantwortlich dafür dass Betroffene Menschen Haustiere regelrecht “sammeln” und völlig unkontrolliert halten. Dabei handelt es sich meist um unzählige Tiere, Betroffene verlieren den Überblick über ihre Tiere. Sie können sie nicht artgerecht halten und sind nicht fähig sie angemessen zu verpflegen. Die Tiere leben oft in Massen auf einen kleinen Raum verteilt, Hygiene wird völlig vernachlässigt und es fehlt an tierärztlicher Versorgung. Die Missstände können Betroffene weder selbstständig erkennen noch beseitigen. In späten Stadien kommt es zur völligen Verwahrlosung des Tierbestandes.
In den USA, gibt es jährlich über 1000 Fälle mit hunderttausenden Tieren gibt, ist diese psychische Störung ein anerkanntes Krankheitsbild, aber nicht in Deutschland noch nicht.
Bei den betroffenen handelt es sich meist um ältere, allein stehende Personen - meistens Frauen. Sie sehen sich selbst als engagierte Tierschützer. Ihr Sammelverhalten verbergen diese Menschen nach außen.
Bekannt werden solche Fälle meist erst durch Nachbarn denen Lärm oder Geruch auffällt.
Als Ursache gilt vor allem Einsamkeit! Die Betroffenen haben Angst bald völlig allein und isoliert zu leben und horten somit mehr und mehr Tiere, die dabei als Partner- oder Familienersatz gesehen werden. Mit jedem neuem Tier ist ein Glücksgefühl verbunden.
Laut Wikipedia sind die am meisten betroffene Tierarten Hunde mit 46,4%-60% und Katzen mit 33,9%-65% (je nach Studie). Der schlimmste deutsche Fall betraf über 500 Hängebauchschweine, ca. 300 Pferde, mehrere Hundert andere Tiere (Ziegen, Schafe, Lamas, Geflügel). In einem anderen Fall wurden in einem Haushalt 82 lebende und 108 toten Katzen gefunden.

Nette grüsse, Conny!!
zuletzt bearbeitet 12.01.2009 20:45 | nach oben springen

#5

RE: Animal Hording, Fernsehtipp

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 12.01.2009 21:25
von Jessie2012 (gelöscht)
avatar

Zitat von Dimpfelmoser
Also gestern war u. a. ein Typ dabei, der in einer 2 1/2-Zimmer-Bude mit über 1000 Wellensittichen wohnte!! Okay, die Sittiche sind ja bekanntermaßen Schwarmvögel und in Australien soll es ja auch solche Populationen geben. Die haben sich auch bestimmt wohl gefühlt.
Aber der Typ!!

Oh mein Gott. Schwarmvögel hin oder her, man kann es auch übertreiben. Wie muss da die Wohnung aussehen. Naja werde mir den Bericht aufjedenfall anschauen.


Okay wenn ich ein Bauernhof mit viel Platz und sehr viel grundstück hätte, hätte ich auch mehr Tiere. Aber nicht von jeder Sorte 20.
2 Hunde aufjedenfall.

nach oben springen

#6

RE: Animal Hording, Fernsehtipp

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 12.01.2009 21:32
von Juliane • Stamm User | 443 Beiträge

Grusel..ja solche "Tierschützerinnen" durfte ich in meiner Tierarzthelferinnen bzw. Tierpflegerinnenzeit auch kennenlernen. Die eine sammelte Katzen, die andere hauptamtlich Tauben, aber auch sonst, was nicht rechtzeitig flüchtete. Die Katzen (knapp 30 und größtenteisl völlig verwildert) durften wir dann aus ihrer Doppelhaushälfte als TH-mitarbeiter einsammeln als die Dame ins Pflegeheim kam. Ich habe noch ein so zugesch.., verlaustes udn verflohtes Haus gesehen. Die Nachbarn erzählten usn, sie hätten fast nie die Fenste röffnen können, ansonsten wären Heerscharen von Fliegen einmarschiert. Und selsbt als wir die völlig verstörten heruntergekommenen Katzen ins Th geschafft hatten, gab es noch böse Stimmen "die frau wäre gaaaanz toll zu ihren katzen gewesen und nie seien die verfloht gewesne. ok, da habe ich mir dne kapitalen Kerl auf meinem Kopf wohl eingebildet :(.
Die andere, wie gesagt, hatte ihr Herz an Stadttauben verloren, aber auch an Katzen, Hühnern udn Kaninchen. Ein paar tauben in einer voliere sidn ja ok, aber die abends einzufangen, in die Wohnung zu sperren dun am nächsten Tag auf dem Fahhrad in einer Omi-einkaufstasche in die Stadt zu karren ?Den Rest der Tierwelt hielt die Dame auf einem Grundstück, was mehr oder weniger ordentlich war. Freifluganlagen und große Käfige für die Nager..Allerdings ist dann leider mal in ihrem Schuppen eine Propangasflasche umgekippt und hat alles in Brand gesetzt. Viele Tiere haben es nicht überlebt Gab natürlich riesigen Zoff, weil sie so viele Tiere gar nicht hätte halten dürfen. Und auch da Geschimpfe, wie man die Frau kritisieren könne.

ich weiß, dass die beiden Damen es nur gut meinten, aber die hatten echt irgendwann die Kontrolle verloren. Und immer gab es noch andere, die das unterstützten. "Och die eine Taube noch.."

LG Juliane
(müde, daher die Tippfehler bitte verzeihen ;))


Wer einen Terrier hat, braucht keinen großen Hund. Der Terrier denkt, er ist ein großer Hund!

nach oben springen

#7

RE: Animal Hording, Fernsehtipp

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 14.01.2009 09:14
von Marja Kettner (gelöscht)
avatar

Elly und ich haben das gestern im TV mit entsetzen verfolgt. Die 1000 Wellensittiche waren ja krass, sowas habe ich noch nie gesehen, die armen Vögel! Vor allem das dieser kranke Typ überall noch Nistkästen aufgestellt hat, damit sich die Population ja vergrößert, das ist unfassbar. Und die alte Frau in meißen mit der völlg zugesifften Katzenwohnung, sowas gibt es in Dunkelziffern mit Sicherheit unzählige Male in jeder Stadt, von Dortmund kenne ich siwas auch aus meiner Jugend von einer älteren Frau im Dortmunder Süden, die hatte ein Haus mit 40 Katzen und alles Fundtiere. An die Bilder, die ich damals sah, al ich bei der in die Wohnung kam das werde ich nie vergessen...

nach oben springen

#8

RE: Animal Hording, Fernsehtipp

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 14.01.2009 10:10
von janny (gelöscht)
avatar

ja der wellensittichmann der war gut....
ich kenne so einen fall persönlich aber mit katzen.
die ältere dame hatte eine katze zu hause und im garten ein paar wilde die sie jeden tag gefüttert hat
naja und dann wurden es immermehr und es wurde winter also lies die alte dame alle rein und im garten saßen immermehr die hunger hatten naja und wie das so ist verlor sie absolut die kontrolle darüber und die katzen beschlagnahmten das haus für sich... ich glaube es waren an die 40 katzen die sie "gesammelt" hat...
schrecklich das haus sah aus oh nein natürlich gabs keine katzentoiletten un das futter lag überall rum...
naja und ta kannten die nicht und haben sich dann auch alle noch vermehrt... totales chaos..
wenn man alt ist verliert man schnell den überblick

lg janny

nach oben springen

#9

RE: Animal Hording, Fernsehtipp

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 14.01.2009 10:37
von Jessie2012 (gelöscht)
avatar

Naja der mit den Vögeln, das war echt krass, das der in einer 2 oder 2 1/2 Zimmer Wohnung rund um 1500Vögel hält.
Ich würd das überhaupt nicht in der Wohnung aushalten. Trotz dem sah es bei ihm ja noch einigermaßen aus. Ich denke da gibt es schlimmeres. Richtig finde ich es auch das er garkeine mehr behalten darf. Die vermehren sich bei ihm bestimmt wieder.
Und das die Nachbarn gesagt habe sie hab das nicht gehört, das glaube ich keinesfalls, bei so einer Anzahl, bekommt das doch jeder mit.

Und zu der Omi, das war wirklich krass. Aber selbst das sich der Pflegedienst sich da noch nicht mal eingemischt hat oder sonst was unternommen hat. Genauso wie die Nachbarn. Wüsste ich das bei meiner Nachbarin, dann würde ich es sofort melden. Wobei man im Sommer denkt sobald sie ihre Haustür kurz aufmacht, das dort mehr als nur eine Katze lebt. Aber es ist gott sei Dank nur eine, ansonsten würd ich hier Sommer ersticken, weil es so nach Katze riecht.(nichts gegen Katzen) Aber dennoch muss es ja nicht stinken wenn man Katzen hat. Ich kenne so einige die haben Katzen und da riecht man es überhaupt nicht.

Aber ich kann mir Vorstellen wie es dort gestunken hat.

nach oben springen

#10

RE: Animal Hording, Fernsehtipp

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 15.01.2009 10:47
von Dimpfelmoser • Stamm User | 491 Beiträge

Ich hoffe, euch hat die Sendung allen ganz gut gefallen. Schön, dass hier auch so eine rege Diskussion entstanden ist.

Ich selbst habe den Vogel abgeschossen: Trotz Fernsehtipps, Knoten im Taschentuch, etc. habe ich es nämlich verpasst!!!

Großartig, gell??


LG
Thomas

In Irrtum verfallen, beschieden ist's allen. In Irrtum verharren bleibt Vorrecht der Narren!
nach oben springen

#11

RE: Animal Hording, Fernsehtipp

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 15.01.2009 11:04
von Jessie2012 (gelöscht)
avatar

Zitat von Dimpfelmoser
Ich hoffe, euch hat die Sendung allen ganz gut gefallen. Schön, dass hier auch so eine rege Diskussion entstanden ist.
Ich selbst habe den Vogel abgeschossen: Trotz Fernsehtipps, Knoten im Taschentuch, etc. habe ich es nämlich verpasst!!!
Großartig, gell??

Das passiert mir auch immer aber ich fand den bericht ziemlich kurz. Insgesamt 3Fälle wo drüber berichtet worden ist. 1Mal mit den Kaninchen, die Vögel und die Katzen.

nach oben springen

#12

RE: Animal Hording, Fernsehtipp

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 18.01.2009 11:56
von danzare2008 (gelöscht)
avatar

Das schlimme ist, dass es ja wirklich ganz harmlos anfängt:
Mit ein/zwei Tieren. Und dann wird ein dritter Streuner aufgenommen. Plötzlich gibt es Junge, die aus verschiedenen Gründen (kein Geld, Zeitpunkt verpasst, Scham...) nicht kastriert werden und dann nimmt alles seinen Lauf...

Liebe, Mutter- und Beschützerinstinkt sind vorhanden. Außerdem sind die Tiere in den meisten Fällen auch die einzigen sozialen Kontakte. Leider können diese Menschen (oftmals ältere Frau) noch nicht mal die Verantwortung für sich selber übernehmen. Wie die ältere Dame mit den Katzen, die jetzt im Pflegeheim lebt.

Wie sollen sie also die Verantwortung für ihre Tier übernehmen. Trotz der Liebe, die sie für ihre "Schützlinge" empfinden...

Gedankenlos und unverantwortlich finde ich die Menschen drumherum. Nachbarn, Verwandte, Bekannte und Pflegedienstmitarbeiter die die Augen verschließen.
Niemand kann mir erzählen, dass 1500 Wellensittich zu überhören sind... Oder jemand gerne in Sch... rumläuft.
Diese "blinden" Ignoranten sind für mich weder Menschen- noch Tierfreunde...
Denn dieser Zustand - in dem Tier und Mensch hausen müssen - ist für alle Beteitigten eine Qual, aus der es keinen Ausweg gibt. Jedenfalls nicht aus eigener Kraft.

Deswegen müssen wir uns immer wieder bewusst machen, dass Animal Hording eine psychische Störung ist und die Betroffenen Hilfe brauchen

nach oben springen


Browserempfehlung für die Homepage & das Forum der Arche90 - Mozilla Firefox, Download hier ...

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DreamTeamVTDO
Forum Statistiken
Das Forum hat 3032 Themen und 20036 Beiträge.