#1

Drei Hunde tot in Auto

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 16.04.2009 22:35
von Kiraundco • Stamm User | 1.745 Beiträge
Besitzer vergnügte sich im Europa-Park
Von ALEXANDRA zu CASTELL-RÜDENHAUSEN

Entsetzliches Tierdrama auf dem Besucher-Parkplatz des Europa-Parks in Rust. Männer vom Ordnungsdienst entdeckten abends in einem silberfarbenen Kia drei tote Hunde.

Monika Ehrlacher (43) von der Tierhilfs- und Rettungsorganisation aus Neuried entsetzt: „Zwei Tiere lagen in sich gekrümmt auf dem Vordersitz. Der dritte Hund im Fußraum vor der Rückbank.“

Polizei fand schnell raus, was passiert war:

Der silbergraue „Kia“ des Hundehalters

Todesfalle für drei liebe Hunde: Der silbergraue „Kia“ des Hundehalters


Der Hundehalter (33) hatte sein Auto morgens in der prallen Sonne geparkt. Dann ging er mit der Freundin (23) in den Vergnügungspark. Labrador-Mischling Laica (2), Schäferhund Gysmo (6 Monate) und Husky-Welpe Spy (10 Wochen) ließen sie im Fahrzeug zurück. Alle Fenster geschlossen – eine Höllenqual für die armen Tiere.

Sie bellten, sie jaulten erbärmlich, sie schleckten an den Scheiben. Stundenlang. Mit letzter Kraft streckten sie ihre Köpfe dann in den Fußraum, um wenigstens etwas Schatten zu bekommen.

Harry Kellner vom ADAC: „Bei Außentemperaturen von 25 Grad im Schatten wird das Wageninnere um die 60 Grad heiß.“ Die Hunde hatten keine Chance. Der Glutofen im Auto-Innenraum wurde für sie zur Todesfalle. Laica, Gysmo und Spy starben an Hitzschlag.

Als der Besitzer seine toten Tiere sah, zuckte er ratlos mit den Schultern. Gegen ihn wird wegen Verstoß gegens Tierschutzgesetz ermittelt. Ihm drohen als Höchststrafe drei Jahre Haft.

http://www.bild.de/BILD/regional/stuttga...ot-im-auto.html

( wahrscheinlich wird er ein kleines Bußgeld zahlen müssen und damit ist der Fall dann leider wieder erledigt.
Die Strafen liegen doch für Tierquäler immer im unteren Limit, zum Heulen.

Wer seinen Hund bei Hitze ins Auto sperrt, quält ihn.Tierarzt Dr. Frank Merkt (49), Tierklinik Neckarwiesen in Esslingen, erklärt: „Hunde können nicht schwitzen. Deshalb hecheln sie bei Hitze, um ihren Körper zu kühlen. Doch irgendwann reicht das dafür nicht mehr aus. Der Hund verkocht förmlich, die Zellen werden beeinträchtigt, Organe massiv geschädigt. Schließlich kollabiert das Tier nach qualvollem Kampf, stirbt an Herzversagen.“

www.easydog.de
die clevere Alternative rund um den Hund

zuletzt bearbeitet 16.04.2009 22:37 | nach oben springen

#2

RE: Drei Hunde tot in Auto

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 17.04.2009 12:29
von Heike Rohde (gelöscht)
avatar

Wie kann jemand so dämlich sein ????? Mit den Typen müßte man das gleiche machen !! Hoffentlich
bekommen die noch ein Tierhalteverbot auferlegt !! Heike Rohde Tierfreunde Witten

nach oben springen

#3

RE: Drei Hunde tot in Auto

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 17.04.2009 13:47
von Juliane • Stamm User | 443 Beiträge

Gräßlich..wie dumm muss man sein? Aber wenn sogar Leute, die in der WH zur Hundeausstellung gehen, ihre Vierbeiner in der prallen Sonne im Auto lassen...:( Mal von Kindern ganz zu schweigen.

Kopfschüttelnd
Juliane


Wer einen Terrier hat, braucht keinen großen Hund. Der Terrier denkt, er ist ein großer Hund!

nach oben springen

#4

RE: Drei Hunde tot in Auto

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 17.04.2009 13:51
von Juliane • Stamm User | 443 Beiträge

was ich aber auch nicht verstehe: der reißerischen Aufmachung der BLÖD-Zeitung entsprechend ("si eleckten an den Scheiben, jaulten stundenlang", usw.) müssen ja wohl einige liebe Zeitgenossen weggesehen haben anstatt mal was zu unternehmen..Auch sehr typisch :(

Juliane


Wer einen Terrier hat, braucht keinen großen Hund. Der Terrier denkt, er ist ein großer Hund!

nach oben springen

#5

RE: Drei Hunde tot in Auto

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 17.04.2009 16:29
von Kiraundco • Stamm User | 1.745 Beiträge

Zivilcourage rettet Leben!!!

Beobachten Sie, dass in einem abgestellten Auto ein Hund offensichtlich unter der Hitze leidet, versuchen Sie den Besitzer ausfindig zu machen oder/ und rufen Sie die Polizei bzw. den zuständigen Tierschutzverein.
Viele Menschen setzen ihre Hunde aus reiner Unwissenheit dieser Gefahr aus, hier kann oft ein klärendes Gespräch das Problem lösen.

Entdecken Sie aber einen Hund, der bereits der ersten Anzeichen eines Hitzschlags zeigt, müssen Sie im Interesse des Tieres sofort handeln, denn jetzt kann jede Sekunde, die Sie zögern die letzte des Hundes sein!

1.) Auto öffnen ( ggf. Scheibe mit schwerem Gegenstand einschlagen) und Hund ins Kühle bringen
2.) Lebensrettende Sofortmaßnahmen einleiten
3.) Polizei/ Tierschutzverein bzw. Halter verständigen

Keine Angst, wer z.B. eine Scheibe einschlägt, um ein Tier aus unmittelbarer Todesgefahr zu befreien, Muss nicht mit einer Anzeige wegen Sachbeschädigung rechnen, vielmehr wird sich der Halter des Hundes mit den rechtlichen Folgen seines Tuns zu befassen haben.


Die obige Textstelle ist ein kleiner Auszug von:
http://www.tierheim-lahr.de/html/hundehitze.html

Dort findet ihr im übrigen auch ein Foto von dem Collie, der bei der Welthundeausstellung in Dortmund elendig im Auto verreckt ist. Hier ein weiterer Link : http://www.cfbrh.de/colliewha.html

Und hier noch etwas zum Lesen:
http://www.hundshuus.de/texte/welthunde03.html

LG
Angie


www.easydog.de
die clevere Alternative rund um den Hund

nach oben springen

#6

RE: Drei Hunde tot in Auto

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 17.04.2009 20:03
von melli80 (gelöscht)
avatar

Wenn ich das so lese bekomme ich echt Bluthochdruck.

Erstens ne Sauerei überhaupt Hunde so lange allein im Auto zu lassen...darunter noch ein Welpe der da ganz bestimmt nicht hingehört stundenlang.

Dann zu dem Auto....für drei Hunde viel zu klein wie ich finde.

Und zu dem Fahrer sag ich lieber nix.....

Mir platzt der Kragen...den würde ich in ne enge Tonne sperren und "ausversehen" vergessen.

Echt traurig...

nach oben springen

#7

RE: Drei Hunde tot in Auto

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 17.04.2009 20:16
von Emmi27Do (gelöscht)
avatar

Hi

Also ich möchte mich lieber auch nicht zu dem Besitzer äußern wäre nicht so nett.
Ich denke Hunde haben überhaupt nicht so lange im Auto zu bleiben egal was für ein Wetter ist und wie Alt oder Jung der Hund ist.Wir nehmen unsere Beiden noch nicht mal mit zum kurzen Einkauf.
Aber leider sieht man es immer öfter das Halter ihre Hunde im Auto lassen ohne das Fenster offen zu lassen.Oder Herrchen und Frauchen gehen in die Kneipe oder zum Essen und der arme Hund muß Stundenlang im Auto hocken!!!

Den Hundebesitzer hier ins Auto sperren und in eine Saune stellen das Auto und Ihn auch nicht mehr raus lassen!!!

Lg Sandra&Fellnasen

nach oben springen

#8

RE: Drei Hunde tot in Auto

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 17.04.2009 20:37
von trustmaster01 (gelöscht)
avatar

Hallo@all!
Meine Meinung dazu ist..
...solche Leute, sollten sich keinen Hund anschaffen!!
Wenn dann nur einen Stoffhund!!
Denn den kann man stundenlang im Auto lassen...
Da hab ich nichts gegen!!!!
Grüsse,Conny!

nach oben springen

#9

RE: Drei Hunde tot in Auto

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 17.04.2009 21:20
von Jessie2012 (gelöscht)
avatar
Ich kanns nicht verstehen, das es Menschen gibt, die soooo gefühlskalt sind.

Ich lasse meinen Hund auch mal im Auto aber nicht wenn es so heiß ist.

Bei MovieWorld kann man seinen Hund sogar abgeben und wir da versorgt.Ich kann nicht versehen wie man auf so eine dämliche idee kommen?
Die Hunde müssen sich doch auch mal bewegen usw.

Demnächst soll es ne Strafe geben für die Leute, die mit ihrem Hund nicht rausgehen. Strafe bis u 400euro
zuletzt bearbeitet 17.04.2009 21:21 | nach oben springen

#10

RE: Drei Hunde tot in Auto

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 27.04.2009 17:01
von Brigitte • Stamm User | 70 Beiträge

Habe so einen Fall erlebt mit 6 Hunden im Auto in der Sonne. Die Polizei griff nicht ein. Ich hatte schon damit gedroht, die Scheibe einzuschlagen, als das Besitzerpärchen kam. Haben die Hunde versichert und wären nicht lange weg gewesen.
Die Polizei hatte dann eine Firma angerufen, die das Auto aufbrechen sollte. Die hätten glatt die Tiere verrecken lassen und auf die Besitzer gewartet, acuh wenn das noch Stunden gedauert hätte. Wir standen schon fast eine Stunde da und haben gewartet.
Habe dann darauf bestanden, daß die Hunde aus dem Auto kommen und erst einmal etwas zu trinken bekommen.
So viel zu unserem Freund Helfer, die Polizei.

nach oben springen

#11

RE: Drei Hunde tot in Auto

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 26.05.2009 15:07
von Marja Kettner (gelöscht)
avatar

Das ist ohne Worte....

Ich hätte die scheiben eingeschlagen,egal ob ich eine Anzeige vom Besitzer bekomme und dann dieHunde befreit und mich dann um den Besitzer gekümmert.. der hätte schnell sein müssen,sehr schnell...

nach oben springen

#12

RE: Drei Hunde tot in Auto

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 26.05.2009 16:52
von Petra45 (gelöscht)
avatar

Wie krass ist das denn?? Mit denen sollte man genau das gleiche machen.

nach oben springen


Browserempfehlung für die Homepage & das Forum der Arche90 - Mozilla Firefox, Download hier ...

Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DreamTeamVTDO
Forum Statistiken
Das Forum hat 3032 Themen und 20036 Beiträge.