#1

Kinder über Tierschutz aufklären !

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 01.09.2009 19:38
von vergisses (gelöscht)
avatar

Bei den Ereignissen der letzten Tage wird mir immer ganz übel,
wenn ich an den Nachwuchs dieser Zweibeiner denke.
Sollte man nicht mal den Kindern versuchen den Tierschutz etwas näher zu bringen ?
Hier in meinem kleinen Bereich tue ich das bei jeder Gelegenheit und die Kinder
sind sehr interessiert. Wenn man da die Schulen oder Kindergärten einbeziehen könnte !!!!
Haben wir denn hier im Forum keine Pädagogen die sich berufen fühlen ?
Ich würde mich auch selbst (z.Bsp. bei einem "Tag der offenen Tür") als Aufsicht zur Verfügung stellen.
Oder beim nächsten Klassenausflug in den Tierpark mal einen Tierschützer mitnehmen !
Da würde mir noch eine Menge zu einfallen :
Referate von Aktiven im Bio-Unterricht usw. usw. !
Gibt es dafür nicht irgendwo einen Ansprechpartner ?
Wobei man, je nach Alter der Teilnehmer, natürlich sensibel vorgehen würde .
Ist mir schon klar, dass die Idee nicht neu ist, aber sie darf nicht vergessen werden .
Wird sowas überhaupt schon irgendwo regelmässig gemacht ?

nach oben springen

#2

RE: Kinder über Tierschutz aufklären !

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 01.09.2009 19:42
von straycat (gelöscht)
avatar

an sich ne schöne Idee. Wobei ich glaub, dass das ne Erziehungssache ist und die Wurzel allen Übels ganz tief verankert ist.

nach oben springen

#3

RE: Kinder über Tierschutz aufklären !

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 01.09.2009 19:46
von Vreni82 (gelöscht)
avatar

Hier gibts sowas. Hatte mir den link irgendwann mal abgespeichert, weil ich als Referendarin das auch bestimmt mal machen werde!
http://www.animal-spirit.at/tierschutz_u...igacni_tiu.html

LG
Vreni

nach oben springen

#4

RE: Kinder über Tierschutz aufklären !

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 01.09.2009 19:50
von Fabian (gelöscht)
avatar

Präventionsmaßnahmen in Form von Aufklärung gehört zu jeder Tierschutzarbeit dazu und
sind meistens die beste Möglichkeit um das Leid von Tieren weit vor der Entstehung zu bekämpfen.

Auch die Arche90 nutzt jede Möglichkeit um Aufklärungsarbeit zu leisten.
Leider reichen allein Infostände, Veranstaltungen und allg. Öffnungszeiten unseres HQ dafür nicht aus.
Aus diesen Gründen versucht die Arche90 auch junge Mensche & Kinder frühzeitig für das Thema Tierschutz zu sensibilisieren
und den angemessenen Umgang mit Tieren zu fördern. Soweit es möglich ist und auch erwünscht besuchen ehrenamtliche Mitarbeiter der Arche90
zwischendurch immer wieder Kindergärten & Schulen vor Ort.

Siehe z.B. Berichterstattung hier:
http://www.arche90.de/sonstiges/info/jun...indortmund.html

zuletzt bearbeitet 01.09.2009 19:52 | nach oben springen

#5

RE: Kinder über Tierschutz aufklären !

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 01.09.2009 20:40
von vergisses (gelöscht)
avatar

Ganz genau sowas hab ich gemeint, Fabian .
Wehret den Anfängen !

Zu Beginn hier, hab ich ja das komplette Forum "durchgearbeitet" und
die Kinder vernünftig aufzuklären scheint mir dabei immer wieder das Wichtigste zu sein.

Ein Arbeitskollege von mir, wollte tatsächlich mit der Klasse seines Sohnes in den
Schlachthof : Damit sie wissen, wo die Wurst herkommt !
Damit erreicht man aber wohl das genaue Gegenteil !
Hab ihn dann zu einem Ausflug auf einen Hof mit Hofladen überredet,
wo die Schweine Musik hören im Stall !
Erstmal mit positiven Eindrücken anfangen, fand ich besser für Kids !
So können die besser vergleichen, denn meistens sieht es ja anders aus.
Wie man es NICHT macht, sehen sie ja überall !

nach oben springen

#6

RE: Kinder über Tierschutz aufklären !

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 26.09.2009 21:16
von Fabian (gelöscht)
avatar

Auch dieses Jahr hat die Arche90 wieder eine Schule in Dortmund
für die besondere Mithilfe der Schüler im aktiven Tier- und Naturschutz ausgezeichnet:


Weitere Infos, siehe hier:
http://www.arche90.de/sonstiges/info/jun...rtmund2009.html

zuletzt bearbeitet 26.09.2009 21:19 | nach oben springen

#7

RE: Kinder über Tierschutz aufklären !

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 27.09.2009 04:39
von Jessie2012 (gelöscht)
avatar

Nun ja ich Persönlich finde das man Kinder/Jugendliche auf das weitere Leben vorbereiten sollte. Groß ist das Thema wenn Kinder Kinder kriegen. Was ich deutlich wichtiger finde...
Ich habe das glück mit einem deutlichen jüngeren Bruder aufgewachsen zu sein. Und weiß was es heißt, sich um so ein Kind zu kümmern.

nach oben springen

#8

RE: Kinder über Tierschutz aufklären !

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 27.09.2009 08:54
von vergisses (gelöscht)
avatar

Das hab ich verfolgt und find es sehr gut !
Schade, dass sowas immer noch sooo selten ist !
Nichts wirkt ja besser als Anerkennung .

nach oben springen

#9

RE: Kinder über Tierschutz aufklären !

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 27.09.2009 13:20
von trustmaster01 (gelöscht)
avatar

Zitat von Jessie2012
Nun ja ich Persönlich finde das man Kinder/Jugendliche auf das weitere Leben vorbereiten sollte. Groß ist das Thema wenn Kinder Kinder kriegen. Was ich deutlich wichtiger finde...
Ich habe das glück mit einem deutlichen jüngeren Bruder aufgewachsen zu sein. Und weiß was es heißt, sich um so ein Kind zu kümmern.



Hallo Jessie!!
Die Arche klärt nur über Tierschutz auf!!
Wie man Kinder bekommt und wie nicht ...
dafür ist die Schule verantwortlich :-D
Conny!

nach oben springen

#10

RE: Kinder über Tierschutz aufklären !

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 27.09.2009 13:43
von trustmaster01 (gelöscht)
avatar

Zitat von trustmaster01

Zitat von Jessie2012
Nun ja ich Persönlich finde das man Kinder/Jugendliche auf das weitere Leben vorbereiten sollte. Groß ist das Thema wenn Kinder Kinder kriegen. Was ich deutlich wichtiger finde...
Ich habe das glück mit einem deutlichen jüngeren Bruder aufgewachsen zu sein. Und weiß was es heißt, sich um so ein Kind zu kümmern.


Hallo Jessie!!
Die Arche klärt nur über Tierschutz auf!!
Wie man Kinder bekommt und wie nicht ...
dafür ist die Schule verantwortlich :-D
Nachtrag>habe die ELTERN vergessen..
in der ganzen Hektik

Conny!


nach oben springen

#11

RE: Kinder über Tierschutz aufklären !

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 28.09.2009 00:22
von Jessie2012 (gelöscht)
avatar

Hallo Conny!!!

Ist schon klar das die arche darüber nicht aufklärt. Wäre auch irgendwie komisch wenn doch


Macht ihr es nur bei Grundschulen oder in weiter führende Schulen?

Macht der Tierschutz Groß Dortmund nicht auch so Projekte mit Kindern?

Jessica

nach oben springen

#12

RE: Kinder über Tierschutz aufklären !

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 28.09.2009 01:21
von Jessy • Stamm User | 73 Beiträge

Soweit ich weiß gibts doch die Bärenbande, das ist die Kindergruppe des Tierschutzvereins Groß Dortmund.
Die gehen sogar soweit und protestieren vor Pelzgeschäften usw.



Solange Menschen denken das Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken!

nach oben springen

#13

RE: Kinder über Tierschutz aufklären !

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 28.09.2009 12:01
von Flusen (gelöscht)
avatar

Dieses Thema kann man sicherlich sehr lange diskutieren.
Ich denke was Jessi meint ist, dass es Kinder gibt, die wesentlich schlimmere Probleme haben, meistens auf Grund der sozialen Herkunft, als über Tierschutz aufgeklärt zu werden. Das manche Schulen sich aber auch die Zeit nehmen um den Tierschutz zu behandeln ist natürlich toll, man denke an den armen Igel in der Plastiktüte. Diese Schulen werden aber sicherlich auch alle anderen wichtigen sozialen Punkte thematisieren. Keine Schule kann aber das gute Elternhaus ersetzen. Ich hatte nie einen von der Arche in der Schule und würde dennoch keinem Tier etwas antun. Dies ist halt ein Problem, worüber sich die Politiker seit ein paar Jahren schon die Köpfe zerbrechen, am Ende sind dann Videos oder Computerspiele schuld.
Zu dem Punkt Kinderdemos vor Pelzgeschäften, habe ich eine sehr kritische Meinung, da sollten doch bitte erwachsene Menschen demonstrieten und nicht Kinder medienwirksam vermarkten. Wenn jemand eine gefestigte Meinung hat, darf er gerne demonstrieren, aber bei Kindern kann dies noch nicht der Fall sein.
Aber dies ist nur meine persönliche Meinung.

nach oben springen

#14

RE: Kinder über Tierschutz aufklären !

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 28.09.2009 14:36
von Dimpfelmoser • Stamm User | 491 Beiträge

Was die Pelzproblematik angeht handelt es sich um ein so sensibles Thema, dass man (nicht nur) Kinder komplett daraus halten sollte! Was Schlachttiere angeht ist es genauso. Ich habe damals unter Kritik meiner städtischen Verwandtschaft meinen Sohn bei einer Hausschlachtung mit dabei gehabt. Zwar nicht beim Töten, da war er mir mit 3 noch zu klein für, aber beim vorherigen Vorbereiten und beim späteren Zerteilen, Häuten usw. Er ist nicht traumatisiert worden, er ißt weiterhin Fleisch und er behandelt Tiere auch weiterhin mit dem gebührenden Respekt!

Weiterhin ist es so, und das ist auch meine persönliche Feststellung, dass man ein Tierprodukt (blödes Wort, ich weiß) um ein vielfaches mehr wertschätzt, wenn man selbst damit involviert ist. Wenn ich z. B. daran denke, wie lange man nach der Winterpause auf die ersten Eier von den Hennen gewartet hat und wie genußvoll ein Ei der Größe -S- dann verzehrt werden kann. So spiegelt es sich dann auch auf das Fleisch wieder. Wer sonst von einem halben Hähnchen gerade mal satt wird, dem reicht auf einmal nur die Keule oder die beiden Flügel. Muss man vielleicht selbst einmal erfahren.

Meist kommt dann immer eine Welle der Entrüstung:"Wie kannst du ein Tier essen, was du selbst groß gezogen hast?!" Antwort:"Mit Genuss und der Gewissheit, dass es bis zum letzten Atemzug ein super Leben hatte!" Die meisten werden sich erst ihrer Naivität bewusst, wenn man mal die Frage stellt, wie es denn wohl auf einem Schlachthof zugeht bzw. warum das Steak den beim Braten immer kleiner wird. Für den Vegetarier gilt das, wenn der sich einmal das Gejammer anhört, wenn die Kuh nicht rechtzeitig zum Abmelken der Milch für seinen Käse in den Stall darf. Und der Veganer? Da muss ich mich fragen, inwieweit der noch gesund lebt.

Tierschutz fängt in einem respektvollen Miteinander an. Dafür muss ich aber erstmal überhaupt zu einem Miteinander kommen! Und daran scheitert es meistens oder es hört vor der eigenen Haustür auf. Genauso muss ich mir selbstkritisch die Frage stellen: Wann und wie schütze ich was?! bzw. überhaupt erstmal Selbstkritik zulassen. Und wenn ich dann mit mir selbst im Reinen bin, dann kann ich das auch an meine Kinder vermitteln.

Dass Dritte versuchen solche Werte zu vermitteln finde ich okay und nützlich, aber fragwürdig! Letztendlich sind es wieder Eltern und Bezugspersonen, die solche vermittelten Werte be- oder entkräftigen. Damit steht und fällt letzten Endes jedes Präventionsmodell.


LG
Thomas

In Irrtum verfallen, beschieden ist's allen. In Irrtum verharren bleibt Vorrecht der Narren!
nach oben springen

#15

RE: Kinder über Tierschutz aufklären !

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 28.09.2009 23:34
von vergisses (gelöscht)
avatar

Genau die Problematik habe ich gemeint ! Ich bin in einer sogenannten "Kleinerwerbssiedlung"
in Dortmund als "Nachkriegskind" aufgewachsen. Wir hatten glückliche Schweine, Enten, Hühner,
Gänse und alle wurden "anständig" behandelt und gefüttert. Alle hatten ordentliche Ställe und ich
habe bis zur Schlachtung und Verarbeitung jedes Tier von klein auf gekannt. Vielleicht ist es
Ignoranz, aber auch wenn die Tiere Namen hatten, habe ich nie Gewissensbisse gehabt.
Wenn der Fleischbeschauer zum Schlachten der Schweine kam und hatte schon "ein paar Schnäpschen",
wie es damals üblich war, hat meine Oma ihm das Schlachten abgenommen, damit das Tier
nicht leiden musste ! Und Kaninchen und alles was selbst geschlachtet wurde, wurden erst betäubt.
So hab ich es gelernt und so möchte ich es heute noch haben.
Respekt vor JEDEM Leben muss einfach auch vorgelebt werden, sonst geht da garnichts !
Und das ist wohl das Hauptproblem !?!?!?

Lucy

nach oben springen


Browserempfehlung für die Homepage & das Forum der Arche90 - Mozilla Firefox, Download hier ...

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DreamTeamVTDO
Forum Statistiken
Das Forum hat 3032 Themen und 20036 Beiträge.