#1

Pferde fast am verhungern, aus schlechter Haltung

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 07.10.2009 22:22
von Jessie2012 (gelöscht)
avatar

Tierschutzbund rettet 4Pferde/Ponys aus schlechter Haltung.

Aber liest und schaut selber.

Mich wundert das es Pony Susi überhaupt erlebt hat. Einfach nur krank.

nach oben springen

#2

RE: Pferde fast am verhungern, aus schlechter Haltung

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 07.10.2009 22:22
von Jessie2012 (gelöscht)
avatar

http://www.tierschutzbund.de/3717.html

man sollte vllt auch den link dazu einbauen, nun ja was solls.

nach oben springen

#3

RE: Pferde fast am verhungern, aus schlechter Haltung

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 07.10.2009 22:57
von vergisses (gelöscht)
avatar

Schön dass auch Susi schon auf dem Weg der Besserung ist !
Was für ein Lebenswillen !!! Hoffentlich können sie und die Anderen
das Leben noch irgendwo richtig genießen !
Was muß da wohl passieren, daß man seine Tiere nach
so langer Zeit einfach vergessen kann ?

Lucy

nach oben springen

#4

RE: Pferde fast am verhungern, aus schlechter Haltung

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 07.10.2009 23:24
von Jessie2012 (gelöscht)
avatar

Lucy,

ich glaube es kann keiner nachvollziehen. Statt man dann seine Tiere einfach abgibt,
bevor man ihnen solch ein leid an tut.

nach oben springen

#5

RE: Pferde fast am verhungern, aus schlechter Haltung

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 07.10.2009 23:42
von vergisses (gelöscht)
avatar

Ach ja Jessie,
ich glaube, dass Pferde und auch Ponys natürlich, mittlerweile ein
Statusobjekt geworden sind wie ein teures Auto oder ein Swimmingpool.
Und das versucht man zum Wahren des schönen Scheins so lange wie
nur möglich zu behalten und wenn es garnicht mehr gut aussieht,
wird es versteckt und verdrängt bis vielleicht mal wieder bessere Zeiten
kommen. Meistens ist es dann zu spät oder ein guter Geist kommt
und findet diese versteckten Objekte des Selbstbetruges.
Die meisten die ein Pferd haben, haben es nur zum Rumstehen und
davon erzählen, also zum Angeben. Und die, die keins haben,
die träumen davon eins verwöhnen zu können !!! Schlimm für die Tiere
in den falschen Händen und viel zu oft zu spät !
Für diese hat es wiedermal soeben noch gereicht.
Viele werden garnicht gefunden !!! Obwohl manche sogar öffentlich in Reitställen stehen .
Das ist das traurigste !!!

nach oben springen

#6

RE: Pferde fast am verhungern, aus schlechter Haltung

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 08.10.2009 08:21
von Flusen (gelöscht)
avatar

Ich wollte erst fragen, ob die wohl noch was von unseren Pferdesachen benötigen können, ein paar Kleinigkeiten von Shari, Mara und Jette sind ja noch da. Dann habe ich gesehen, dass es sich um den Deutschen Tierschutzbund handelt und dachte mir, mit dem Angebot mach ich mich lächerlich ;)

Schlimm wie die 4 aussehen.

nach oben springen

#7

RE: Pferde fast am verhungern, aus schlechter Haltung

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 08.10.2009 12:26
von Jessie2012 (gelöscht)
avatar

Was mich nur stutzig macht ist warum die Chronische Bronchitis noch nicht behandelt worden ist aber das kann viele gründe haben vllt ua weil sie so dünn sind und esdeshlab noch nicht geht.

nach oben springen

#8

RE: Pferde fast am verhungern, aus schlechter Haltung

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 08.10.2009 14:05
von vergisses (gelöscht)
avatar

Sicher wollen die Retter die Tierchen in DEM Zustand nicht noch mit
Medikamenten belasten. Ist immer besser, wenn man es ohne hinbekommt.
Zuviel Antibiotika und andere Medis sind ja bei diesem Alter auch nicht gut.
Das muß man immer bedenken, sind ja alle schon richtig alt.
Der Tchibo sogar schon ein Methusalem !!! 36 ist doch ein
wirklich stolzes Alter und dann unter diesen Umständen !

Lucy

nach oben springen

#9

RE: Pferde fast am verhungern, aus schlechter Haltung

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 08.10.2009 14:54
von Jessie2012 (gelöscht)
avatar

Ist schon klar aber ohne bekommt man es nicht in den griff. Oder auch wenn es nicht behandelt wird.

Anna hat ihre Medis sozusagen kurmäßig bekommen und sie kommt jetzt auch ganz gut ohne klar. Aber wäre das nicht behandelt worden, wäre es noch schlimmer geworden.
Sie hat so schlimm gehustet das sie dabei ein wenig Urin verloren hat!

nach oben springen

#10

RE: Pferde fast am verhungern, aus schlechter Haltung

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 08.10.2009 15:30
von melli80 (gelöscht)
avatar

Auch hier weis ich wieder gar nicht was ich sagen soll...soviel Wut hab ich im Bauch.

Wie kann man nur....aber sowas werd ich nie verstehen.

Ich würde lieber verhungern als meine Tiere verhungern zu lassen.

Und wenn es nunmal finanziell nicht mehr geht,dann sollte man soviel Verstand besitzen und die Tiere abgeben wo sie es besser haben und versorgt werden.

Das Susi noch auf den Beinen steht ist echt nen Wunder.....die hat echt Lebenswillen...und ich hoffe für alle 4,das die gut unterkommen und noch einen schönen Lebensabend verbringen können.

Hier sind alle Daumen und Pfoten gedrückt.

nach oben springen

#11

RE: Pferde fast am verhungern, aus schlechter Haltung

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 08.10.2009 23:07
von Janine4978 (gelöscht)
avatar

Hey,
mein Gott sowas hab ich ja noch nie gesehen. Ein so dünnes Pony und dann auch noch in dem Alter,da ist es doppelt schwer sie wieder aufzubauen. Aber ich denke auch das die Bronchitis schon behandelt werden könnte. Ein Schleimlöser und Ventipulmin oder ähnliches schaden nicht.
Hoffentlich finden sich nette Leute die bereit sind den Ponys einen angenehmen Ruhestand zu ermöglichn.

LG Janine

nach oben springen


Browserempfehlung für die Homepage & das Forum der Arche90 - Mozilla Firefox, Download hier ...

Besucher
0 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DreamTeamVTDO
Forum Statistiken
Das Forum hat 3032 Themen und 20036 Beiträge.