#1

Bericht über die Haflinger

in Patentiere der Arche90 e.V. 26.12.2009 10:38
von Sylvia • Stamm User | 327 Beiträge

Hallo ihr Lieben,

gestern lief in der Aktuellen Stunde ein Bericht über unsere Haflinger, was in der Zwischenzeit aus ihnen geworden ist!

Unser Patenpferd-Anna darf jetzt auf Dauer bei Jette und Shari wohnen und von unserem Yoda, ebenfalls Patentier, der noch zur Kur an der Nordsee ist, sind wunderschöne Bilder dabei.

Seht einfach rein: Dieser Link ist jetzt leider nicht mehr aktuell!!!!!!!

http://www.wdr.de/tv/aks/sendungsbeitraege/2009/kw52/1225/zuhause_gequaelte_pferde.jsp
LG
Sylvia


Natürlich kann man ohne Hund leben - es lohnt sich nur nicht!
(Heinz Rühmann)

zuletzt bearbeitet 12.06.2010 19:37 | nach oben springen

#2

Neues von Patentier Anna, aber auch von Shari und Jette

in Patentiere der Arche90 e.V. 16.04.2010 17:56
von Sylvia • Stamm User | 327 Beiträge

Hallo ihr Lieben,

ich habe in dieser Woche einen neuen Bericht sowie neue Bilder von unseren Haflingermädels bekommen!

Shari und Jette sind ja gemeinsam vermittelt worden. Aber auch für unser Patenpferd Anna, für die sich
aufgrund ihres Alters und ihrer chronischen Bronchitis kein neues Zuhause finden ließ, gibt es nun ein Happy-End!

Sie durfte zu Shari und Jette mit auf den Hof ziehen und darf dort in einer Dauerpflegestelle alt werden!
Weil sie so lieb und unkompliziert ist hat sie das Herz der Pflegemama im Sturm erobert und auch eine Freundin hat sie dort gefunden,
eine 24jährige Rheinlandstute. Außerdem hat sie auch die anderen Mädels "voll im Griff"!

Momentan ist auch von ihrer Bronchitis nichts zu merken und sie fühlt sich einfach nur wohl in ihrem neuen Zuhause! Ich denke, dies
dokumentieren auch die beigefügten Bilder, die ja mehr als tausend Worte sagen...

Ich freue mich sehr für die Mädels und hoffe, dass sie gemeinsam noch viele wunderschöne Jahre verbringen dürfen!
Herzlichen Dank an die Pflegemama mit dem großen Herz!!!

LG
Sylvia

Angefügte Bilder:
Anna.jpg
Die süssen drei 001.jpg
Jette und Shari.jpg

Natürlich kann man ohne Hund leben - es lohnt sich nur nicht!
(Heinz Rühmann)

nach oben springen

#3

Neues von Patentier Yoda

in Patentiere der Arche90 e.V. 23.04.2010 11:36
von Sylvia • Stamm User | 327 Beiträge

Hallo zusammen,

es gibt Neues von unserem Haflingerhengst Yoda, der ja noch immer zur Kur an der Nordsee ist!

Unser Arche-Team, welches sich schon im letzten Jahr so intensiv um die geretteten Haflinger gekümmert hat, hat unserem Yoda einen Besuch abgestattet. Dabei sind wunder-wunderschöne Fotos von unserem Yoda entstanden, die zeigen, wie wohl er sich in Freiheit fühlt! Die Bilder sprechen einfach für sich!!!

Aber neben den Fotos gibt's auch weitere Neuigkeiten. Für Yoda musste ein anderer Hof an der Nordsee gefunden werden, was auch zum Glück kurzfristig gelungen ist. Er zieht im Mai um! Wichtig für den Umzug war die Kastration von Yoda, die er in der Zwischenzeit gut überstanden hat. Somit steht dem Umzug nun nichts mehr im Wege! Auf dem Hof an der Nordsee kann Yoda bleiben, sollte sich nicht doch irgendwann ein neuer Besitzer für ihn finden...

Und nun seht euch den Prachtkerl einmal an......

Ganz liebe Grüße
von der "Patentiertante"

Angefügte Bilder:
Esens032010 088.JPG
Esens032010 092.JPG
Esens032010 104.JPG
Esens032010 131.JPG
Esens032010 134.JPG

Natürlich kann man ohne Hund leben - es lohnt sich nur nicht!
(Heinz Rühmann)

zuletzt bearbeitet 19.07.2010 11:02 | nach oben springen

#4

RE: Neues von Patentier Yoda

in Patentiere der Arche90 e.V. 12.06.2010 19:42
von Sylvia • Stamm User | 327 Beiträge

Hallo zusammen,

hier einfach nur ein paar neue Fotos von Yoda, die mehr sagen als alle Worte!

Einfach nur schauen und genießen!!!

LG
Sylvia

Angefügte Bilder:
Karl,Joda,Sue,Camino Juni 2010 019.jpg
Karl,Joda,Sue,Camino Juni 2010 029.jpg
Karl,Joda,Sue,Camino Juni 2010 030.jpg
Karl,Joda,Sue,Camino Juni 2010 032.jpg
Karl,Joda,Sue,Camino Juni 2010 035.jpg
Karl,Joda,Sue,Camino Juni 2010 041.jpg
Karl,Joda,Sue,Camino Juni 2010 046.jpg

Natürlich kann man ohne Hund leben - es lohnt sich nur nicht!
(Heinz Rühmann)

nach oben springen

#5

RE: Neues von Patentier Anna

in Patentiere der Arche90 e.V. 06.12.2010 19:29
von Sylvia • Stamm User | 327 Beiträge

Hallo ihr Lieben,

gerade bekomme ich eine E-Mail von Anna's Pflegemama, die ja gleichzeitig auch Besitzerin von den zwei Mädels Shari und Jette ist.

Aber lest selbst und genießt die Bilder:

Anna geht es blendend, genau wie ihrer Tochter Jette und Enkelin Shari.
Ja Sie lesen r i c h t i g: Es sind drei Generationen die ich hier aufgenommen habe und ich bin darüber sehr glücklich.
Die drei haben sich super eingelebt und sind wahrhaft liebe Tiere.
Nun die neuesten Fotos in ihrer Heimat im Oberbergischen bei 34cm Schnee.


Sieht aus und liest sich wie ein "Wintermärchen", das für die Mädels wahr geworden ist...

LG
von der "Patentiertante",
die sich super über die neuen Bilder freut!!!

Angefügte Bilder:
JD800537.JPG
JD800539.JPG
JD800542.JPG
JD800544.JPG
JD800548.JPG

Natürlich kann man ohne Hund leben - es lohnt sich nur nicht!
(Heinz Rühmann)

zuletzt bearbeitet 06.12.2010 19:32 | nach oben springen

#6

RE: Neues von Patentier Yoda

in Patentiere der Arche90 e.V. 27.05.2011 11:58
von Sylvia • Stamm User | 327 Beiträge

Hallo ihr Lieben,

ein Jahr ist es nun schon her, da zog Yoda auf den Gnadenhof an die Nordsee zu Nadine und Alex, die sich liebevoll um ihn kümmern.
Und Yoda genießt hier ausdrücklichen Sonderstatus aufgrund seiner Vorgeschichte!

Er hat sich zu einem tollen, sehr temperamentvollem Charmeur entwickelt und ist bildhübsch geworden.

Der junge Wilde versteht sich mit allen Pferden auf dem Hof, doch auf der Koppel kommt der unbezähmbare Macho durch! Und lieben tut er sowieso nur die eine: Sein „Rippchen“, stolze 30 Jahre alt! Kein Pferd darf in ihre Nähe, sonst zeigt er seine dunkle Seite und der Hengst in ihm kommt durch. Wenn Yoda droht, halten die anderen Abstand und Yoda hat sein Ego wieder gestärkt!

Außer Alex und Nadine darf keiner zu Yoda! Im Umgang mit Nadine ist er auch langsam erst erträglich geworden, sprich er zieht sie nicht mehr wie ein „Fähnchen“ hinterher, sondern kann – wenn er will!!! – im Schritt neben ihr herlaufen. Aber dies geht bisher auch nur mit Hengstkette, doch sie arbeiten dran. Was er bis heute noch gar nicht mag ist Hinterhufe geben, da schlägt er gerne schon mal aus.

Ansonsten hat der Sunnyboy die Herzen Aller erobert, er ist verschmust und sehr liebebedürftig und total verfressen. Wenn er nicht bei allem der Erste ist, randaliert er auch sehr gerne!

Aber Yoda ist sehr dankbar und lernfreudig und mit Leckerlis kann man ihn immer gerne überzeugen etwas Neues auszuprobieren.


Und nun ein paar neue wunderschöne Fotos!

LG
Sylvia

Angefügte Bilder:
DSC04084.JPG
DSC04020.JPG
DSC04022.JPG
DSC04224.JPG
DSC04083.JPG
DSC04173.JPG
DSC04177.JPG
DSC04240.JPG

Natürlich kann man ohne Hund leben - es lohnt sich nur nicht!
(Heinz Rühmann)

nach oben springen


Browserempfehlung für die Homepage & das Forum der Arche90 - Mozilla Firefox, Download hier ...

Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 3032 Themen und 20036 Beiträge.