#1

Dortmund, Tierfänger oder nicht?

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 07.11.2010 15:38
von Kiraundco • Stamm User | 1.745 Beiträge

Hallo,

im Bereich 44229 Dortmund ist beobachtet worden, dass mitten in der Nacht ( 1:20 Uhr) Plastikkörbe zur Altkleidersammlung verteilt worden sind.
Das muss nun nichts zu bedeuten haben, da es ja auch durchaus seriöse Sammlungen von Altkleider/ Schuhen etc. gibt.
Allerdings vermißt der Beobachter schmerzlich seine Katze. Ob es da Zusammenhänge gibt, kann man nicht genau sagen.

Dennoch gilt bei solchen Sammlungen generell einfach mal die Augen aufzuhalten.
Prophylaktisch würde ich meine Tiere, zunächst einmal nicht mehr unbeaufsichtigt in den Garten lassen, bzw. meinen Katzen. erstmal den Ausgang vorrübergehend verwehren. Diesbezüglich auch das Gespräch mit Nachbarn suchen ( sie bitten, Bescheid zu sagen, sollte ihnen was auffallen) und auch meinen Zeitungsausträger bitten (vielleicht per Zettelchen) die Augen aufzuhalten. Die bekommen ja gerade nachts manchmal mehr mit, als wir selbst.

Mehr zu dem Thema ( Ratschläge, Verhaltensmaßnahmen, etc. ) findet man auf dieser Homepage:
http://www.haustierdiebstahl-in-deutschl...ID_8087923.html

LG
Angie


www.easydog.de
die clevere Alternative rund um den Hund

zuletzt bearbeitet 07.11.2010 19:11 | nach oben springen

#2

RE: Dortmund, Tierfänger oder nicht?

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 08.11.2010 12:31
von Nicki (gelöscht)
avatar

Das gleiche war in Brackel und in Hörde auch schon und auch wo KÖRBE verteilt wurden. Es sind dort auch etliche Katzen verschwunden !!!!!!!

nach oben springen

#3

RE: Dortmund, Tierfänger oder nicht?

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 08.11.2010 18:23
von Kiraundco • Stamm User | 1.745 Beiträge

Hallo,

auf der, oben vorgestellten HP sind auch "Sammel- Vereine" aufgelistet, die bereits auffällig geworden sind. Also schaut euch die Körbe, die aufgestellt werden einfach mal aus der Nähe an ( was sind dort für Aufkleber/ Vereine, die zur Sammlung aufrufen).

Allerdings ist es per Internetgesetz, mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98-" Haftung für Links"(http://www.online-recht.de) nicht immer ganz so einfach, Informationen ins Netz/ Foren, etc. einzustellen.Damit hat das Landgericht Hamburg nämlich entschieden, dass man durch einen Link auf eine andere Homepage deren Inhalte ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.

Also, hiermit distanziere ich mich dann mal für und von folgende Links, da hier auch dubiose Vereine namentlich genannt werden. (die übrigens, von der oben in meinem Beitrag verlinkten Seite her stammen):

http://www.haustierdiebstahl-in-deutschl...ID_6303505.html

http://www.haustierdiebstahl-in-deutschl...ID_3518196.html

Warnungen gibt es auch von anderen Seiten her (oft wird ja den Tierschutzvereinen unterstellt, dass sie die "Flöhe husten hören".
http://www.add.rlp.de/icc/ADD/nav/845/84...00000000042.htm

LG
Angie


www.easydog.de
die clevere Alternative rund um den Hund

nach oben springen

#4

RE: Dortmund, Tierfänger oder nicht?

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 10.11.2010 18:26
von Katrin • 3. Vorsitzende | 298 Beiträge

Also in der MSA-Siedlung in Scharnhorst werden seit Wochen immer mal wieder Körbe aufgstellt. Seit heute steht vor meiner Haustür ein Korb von Quo vadis Jugend- und Altenhilfe.
Ob diese Sammlungen immer seriös sind, kann ich nicht sagen. Weiß einer mehr dazu? Werde mir morgen mal den Aufkleber richtig ansehen und ggf. mal dort anrufen.

Liebe Grüße, Katrin

nach oben springen

#5

RE: Dortmund, Tierfänger oder nicht?

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 10.11.2010 23:21
von Kiraundco • Stamm User | 1.745 Beiträge

Hallo Katrin,

schau mal auf den zweiten Link, den ich in meinem Beitrag über Deinem Eintrag reigestellt habe auf Hinweis Nr 30
Oder hier der Direktlink :http://www.haustierdiebstahl-in-deutschl...ID_6657005.html

LG
Angie


www.easydog.de
die clevere Alternative rund um den Hund

nach oben springen

#6

RE: Dortmund, Tierfänger oder nicht?

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 12.11.2010 18:34
von Dimpfelmoser • Stamm User | 491 Beiträge

Ich halte das mit den Körben für absolut fragwürdig und kann nur jedem empfehlen, erstmal nicht in Panik zu geraten! Das ein Zusammenhang zwischen dem Verschwinden von Katzen und den Körben für Altkleidersammlungen besteht, glaub ich persönlich nicht.

Als jemand der schon diverse Nächte in diversen Vororten dieser Stadt verbracht hat, konnte ich noch nie irgendeinen Zusammenhang zwischen den Körben und entwendeten Katzen erkennen. Weder, dass sich irgendeine Katze mit gesteigertem Interesse den Körben hingegeben hätte, noch dass beim Einsammeln durch die betreffenden Firmen etwas Verdächtiges aufgefallen wäre.

Vielmehr ist es glaube ich so, dass man bei dem Verlust des Tieres nach irgendwelchen Auffälligkeiten sucht und diese Körbe nunmal das erste sind, was einem ins Auge sticht. Wie schnell man allerdings eine Katze auch ohne Altkleidersammlung verliert, dafür braucht man nur die diversen Suchmeldungen hier im Forum anschauen. Die Altkleidersammlung als Katzenfänger hält sich allerdings genauso konstant, wie die Tatsache, dass es Bielefeld nicht gibt..

Wer die Preise für die Bearbeitung eines Pelzes/Fells gesehen hat, der wird sich entsprechend überlegen Katzenfelle zum Rauchwarenhändler zu bringen. Er würde schlichtweg nur Verlust machen! Und da machen wir uns nichts vor, 3.-Welt-Länder oder der Osten können da die Felle zu erheblich günstigeren Kursen anbieten.

Wer allerdings trotzdem Angst davor hat, seinen Liebling an einen Tierfänger oder Pelzhändler zu verlieren, dem würde ich empfehlen das Tier mit entsprechender Markierungsfarbe aus dem Nutztierhandel zu behandeln, sprich diese Neonfarben für Schafe.

Was die Seriösität von den Altkleiderhändlern angeht, lassen wir mal außen vor. Es lohnt sich zum Teil wirklich hinzugehen und nach dem Weiterverwendungszweck, bzw. den Veranstalter genau zu schauen. Zum Teil werden hier ähnliche Wappen und Namen verwendet, die einen gemeinnützigen Zweck vorspiegeln. Bei Weiterverwendung fällt oft auf, dass alles als Rohware verkauft wird, sprich in den Schredder kommt. Oder man verkauft brauchbare Teile gewinnbringend bei Ebay. Was bleibt ist letztendlich nur Bares!

Da kann man sich besser überlegen, z. B. bei den Kleiderkammern vom DRK, den Obdachtlosenunterkünften oder der Westfälischen Landesklinik anzufragen. Oder man macht einfach mal öfter einen Second-Hand-Basar seitens der Arche90, wäre ja vielleicht mal eine Idee um die Kasse klingeln zu lassen?!


LG
Thomas

In Irrtum verfallen, beschieden ist's allen. In Irrtum verharren bleibt Vorrecht der Narren!
nach oben springen

#7

RE: Dortmund, Tierfänger oder nicht?

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 12.11.2010 23:26
von Kiraundco • Stamm User | 1.745 Beiträge

Hi Thomas,

ich versuche jetzt mal, mit schon fast zufallenden Äuglein, noch eine Antwort hinzubekommen .... *schnarch*

Die Zeit, der günstigen Felle, sollte eigentlich vorbei sein:

http://www.tierhilfe-sueden.de/de/html/import_verbot.html

Und recht hast Du auch, wenn Du schreibst, dass die Körbe und die Katzen mit dem Verschwinden nicht im Zusammenhang stehen (zumal die Körbe eh` seit Jahren meistens keine Geschlossenen mehr sind). Dafür hat mir eine Tierschutzkollegin (Nachbarstadt Hagen) berichtet, dass sie mal ein, dementsprechend, umgebautes Auto besichtigen durfte (wurde wohl vor Jahren mal von der Polizei beschlagnahmt). In diesem alten Kastenwagen wurde ein kleines Stück aus dem Bodenblech rausgeschnitten und als Klappe umfunktioniert. Ergo wurden die Tiere direkt, per Lockstoffe, in das Fahrzeug gelockt.

Doch gotteseidank ( der Tiere wegen gottseidank), sind die meisten dubiosen Sammelfirmen wegen Betrügereien auffällig geworden, so, wie Du bereits geschrieben hast.

( und gezz einen Köpper ins Bett macht)

Gut`s Nächtle wünscht dat
Angie


www.easydog.de
die clevere Alternative rund um den Hund

nach oben springen


Browserempfehlung für die Homepage & das Forum der Arche90 - Mozilla Firefox, Download hier ...

Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DreamTeamVTDO
Forum Statistiken
Das Forum hat 3032 Themen und 20036 Beiträge.