#1

Online Auktion, massenhaft Hunde zu versteigern

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 22.01.2011 21:31
von Kiraundco • Stamm User | 1.745 Beiträge

Hallo zusammen,

auf dieser Seite hier sollen etliche Hunde zur Versteigerung kommen. Es ist doch einfach nicht zu fassen ....
Schaut selbst :

http://www.ba-auktion.de/

LG
Angie


www.easydog.de
die clevere Alternative rund um den Hund

nach oben springen

#2

RE: Online Auktion, massenhaft Hunde zu versteigern

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 24.01.2011 00:58
von vergisses (gelöscht)
avatar

Hallo !

UNFASSBAR !!!!
Wo hast du das denn her ? Sowas hab ich noch nieeee gesehen. Da sieht man
wieder, dass Haustiere tatsächlich immer noch "nur" als Sache angesehehen werden.
Kann man da nichts gegen tun ?
Garantiert wird da nicht kontrolliert wer wofür ersteigert !!!
Hab gleich mal angefragt ob der "Auktion" ein Amtsvet. anwesend ist.
Damit jemand sicherstellt, dass keine "Sache" an Labore oder in Kettenhaltung geht .
Mal sehen ob man sich wundert, wie weit das schon rumgeht !!!

nach oben springen

#3

RE: Online Auktion, massenhaft Hunde zu versteigern

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 24.01.2011 14:57
von Dimpfelmoser • Stamm User | 491 Beiträge

Ich denke, man sollte den Hintergrund der ganze Sache erfragen..

Sicherlich sieht das Ganze recht aufreißerisch aus, das lassen wir mal außen vor. Allerdings ist das Prozedere als solches nicht soo ungewöhnlich und kommt tagtäglich vor, auch mit anderen Tieren.

Ich bringe jetzt einfach mal als Stichwort "Insolvenzmasse" ein. Wenn ich einen Zuchststamm habe bzw. gekörte Tiere, haben die nunmal einen finanziellen Gegenwert der mit einfließt. Und aus rechtlicher Sicht habe ich als Schuldner da nun nicht mehr so die Möglichkeit, mich noch selbst um die Veräußerung der Tiere zu kümmern.

Das so etwas immer schade für die Tiere ist, darüber brauchen wir uns nicht unterhalten.


LG
Thomas

In Irrtum verfallen, beschieden ist's allen. In Irrtum verharren bleibt Vorrecht der Narren!
nach oben springen

#4

RE: Online Auktion, massenhaft Hunde zu versteigern

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 25.01.2011 21:41
von vergisses (gelöscht)
avatar

Moinmoin !

Ja - sicher hast du recht ! Ich hab auch gaaanz höflich angefragt, weil ich mir
über den Ablauf tatsächlich nicht im Klaren bin. Leider habe ich bisher noch keine Antwort bekommen.
Nicht wirklich verwunderlich, aber doch etwas ärgerlich. Habe mir wirklich Mühe gegeben.
Ein (ehemaliger;o( ) Bekannter hat, nachdem er sich von mir Geld geliehen hat,
vor einigen Jahren Privatinsolvenz angemeldet. Er musste seinen Labrador auch
aus der "Insolvenzmasse" freikaufen ! Auch wenn es so ist - richtig finde ich das nicht !
Gehört auch noch zu den Dingen, die sich irgendwann ändern müssen !

nach oben springen

#5

RE: Online Auktion, massenhaft Hunde zu versteigern

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 25.01.2011 22:01
von Dimpfelmoser • Stamm User | 491 Beiträge

@ Lucy
Tut mir ja auch leid, wenn ich die Dinge immer so nüchtern und objektiv betrachte....

Habe auch nochmal gegoogelt, ob ich irgendwas zu einer Firmenpleite dieses "gewerblichen" Zwingers finde, musste mich dann aber doch meinen anderen Pflichten hingeben. Kann auch sein das diese Auktion ein Fall von "Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende!" ist. Und dann hat es doch auch eine gute Seite, oder?!?


LG
Thomas

In Irrtum verfallen, beschieden ist's allen. In Irrtum verharren bleibt Vorrecht der Narren!
nach oben springen

#6

RE: Online Auktion, massenhaft Hunde zu versteigern

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 26.01.2011 23:04
von vergisses (gelöscht)
avatar

N´Abend !!!!


DA hast du allerdings völlig recht !!!!
Zumal ja Setter auch wirklich Liebhaber-Hunde sind !
Man kann halt nur hoffen, dass es alles "ordentlich" abgeht.
Und vielleicht ist es für den Einen oder Anderen wirklich eine Verbesserung !

Bleib ruhig so nüchtern und objektiv wie du bist !
Emotional und subjektiv bin ich ja schon - aber den Advocatus diaboli mach ich selber auch mal gerne

nach oben springen

#7

RE: Online Auktion, massenhaft Hunde zu versteigern

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 31.01.2011 11:32
von Kiraundco • Stamm User | 1.745 Beiträge

Hi,

Neues zum Thema ....

Quelle: http://www.mz-web.de/servlet/ContentServ...d=1295257775619

Hundezwinger in Steuden
Streit gibt es am Hundezwinger in Steuden. (FOTO: GÜNTER BAUER)

STEUDEN/MZ. "Die Tierschützer sollen ruhig kommen. Alles ist genehmigt", sagt Uwe Stierand aus Steuden im Saalekreis. "Ich habe eine dicke Jacke", versichert er - und meinte ein dickes Fell. Das wird er brauchen, denn wenn am Sonntag um 13 Uhr im Steudener Sportlerheim 35 zumeist junge Hunde versteigert werden sollen, werden dagegen vor der Tür Tierschützer demonstrieren.

Tiere bleiben in Zwingern

Wie viele es sein werden? Marlies Koser, die Geschäftsführerin des Tierschutzvereins Halle, weiß es nicht. "Die Auktion sorgt aber unter Hundefreunden für große Aufregung. Wir haben Anrufe von Vereinen aus ganz Deutschland bekommen." Die Versteigerung der Hunde - wie ein Ware, wie ein Ding - empöre alle, sagt Koser. Über das Internet hatte sich die Nachricht schnell verbreitet. Stierand hatte zudem Anzeigen schalten lassen: "Hunde in Not!" stand da, zwei Welpen gucken darauf so Herz zerreißend, wie eben nur Welpen gucken können.

Die Auktion sei notwendig, sagt Stierand. "Seit November letzten Jahres bin ich Hartz IV-Empfänger. Die Hunde gehören nicht mir, sonder der Züchtergemeinschaft verschiedener Eigentümer, die sich nicht kümmern." Im Dezember habe er nur durch eine Futterspende von 500 Euro die Tiere versorgen können, behauptet er.

Der Groß-Züchter, der von sich selbst sagt, ein Hundefabrikant gewesen zu sein, lässt sich auch nicht durch das Landratsamt ausbremsen. Noch am Freitagnachmittag brachte der Amtsveterinär des Saalekreises die Tierschutz-Bestimmungen für die Unterbringung der Hunde während de Versteigerung vorbei. "Aufgrund dieser Nebenbestimmungen wird der Organisator die Hundeauktion absagen", teilte Saalekreis-Sprecherin Kerstin Küpperbusch daraufhin mit.

Doch Stierand denkt gar nicht gar daran: "Die Versteigerung findet wie geplant im Sportlerheim statt. Die Hunde sind aber nicht dabei, sie bleiben im Zwinger auf dem Hof, wo sie vorher besichtigt werden", sagt er Nachfrage der MZ.

35 Hunde als Schnäppchen?

Auf der Auktionsliste stehen 35 Hunde der Rassen Irish Red Setter, Kleiner Münsterländer und Beagle. Die Interessenten benötigten eine Bieterkarte für 100 Euro. Hunde dieser Rassen kosten normalerweise 600 bis 1 200 Euro. Die Tiere, darunter sehr viele Welpen, stammen aus der Hunde-Zuchtgemeinschafts-Anlage zum Evaschacht auf dem Hof von Stierand. Der versteht die Aufregung nicht: "Pferde werden doch auch versteigert. Da regt sich doch auch keiner auf". Alles sei genehmigt, die Tiere alle gesund, die Welpen geimpft und tätowiert.

Stierand und der Tierschutzverein Halle sind alte Bekannte. "Seit Anfang der 1990er Jahre bekommen wir immer wieder Meldungen vom Zwinger zum Evaschacht. Das ist eine reine Massenzuchtanlage", sagt Tierschützerin Koser. Auch ehemalige Mitarbeiter des Zwingers hätten berichtet, dass Hündinnen dort zweimal im Jahr Nachwuchs bekamen. Bei seriösen Züchtern sei ein Wurf alle zwei Jahre üblich. Der Steudener leugnet das, und redet von maximal einem Wurf pro Jahr. "Insgesamt habe ich rund 1 700 Tiere verkauft. In guten Zeit waren es 200, zuletzt noch 100 Hunde mehrerer Rassen." Sicher habe er eine Hundefabrik betrieben. "Na, und? Die Behörden haben immer alles überprüft."

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


www.easydog.de
die clevere Alternative rund um den Hund

nach oben springen

#8

RE: Online Auktion, massenhaft Hunde zu versteigern

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 31.01.2011 23:15
von vergisses (gelöscht)
avatar

Boah eyyyyyyy :o( !
Wär wohl wirklich gut wenn alle da weg kämen - auch auf diese Art und Weise.
Ganz ehrlich, das würde ich dann nicht zu verhindern versuchen.
Hauptsache der "Grosszüchter" hört auch wirklich auf und alle kommen in die richtigen Hände !
Ist immer schwierig aus der Ferne zu urteilen, aber es sind wohl genug Leute vor Ort !
Ich wünsche mir in Dorsten würde auch einer aufgeben !!!!!!!!

nach oben springen

#9

RE: Online Auktion, massenhaft Hunde zu versteigern

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 31.01.2011 23:49
von vergisses (gelöscht)
avatar

Hallo !

Hab gerade noch was zu diesem "Zuchtstall" gefunden :

http://dortmunder-appell.de/downloads/saalekreis-stueden.pdf

Auf der HP des Auktionators ist zu sehen, dass nur sehr wenige Tiere
neue Halter über die Auktion gefunden habe. Auffallend ist auch, für mich,
dass verhältnismässig wenige Mädchen dabei sind !?
Vielleicht nicht vorzeigbar ?
Da machen wohl die Amts-Vet´e wieder beide Augen zu - verda... ! Wie immer ..............
Hoffentlich haben die TSV Erfolg mit ihrem Appell !

nach oben springen

#10

RE: Online Auktion, massenhaft Hunde zu versteigern

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 18.02.2011 14:22
von Jessie2012 (gelöscht)
avatar

war nicht damals auch mal was mit der Versteigerung eines Hundes bei der Arche bzw das das erlöste Geld an die Arche ging/gehen sollte?
zumindestens ging das auch durchs Internet.


Aber das es so direkte autkionen gibt ist schon krass aber wenn man mal schaut es gibt ja auch für Pferde diese ganzen Auktionen, da weiß man auch nicht wirklich wo das Pferd hin geht.

zuletzt bearbeitet 18.02.2011 14:28 | nach oben springen

#11

RE: Online Auktion, massenhaft Hunde zu versteigern

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 18.02.2011 15:37
von Kiraundco • Stamm User | 1.745 Beiträge

Hi,

ich galube schon, dass man da unterscheiden muss.
Ob zig Hunde online von unbekannten Leuten ersteigert werden, wo man nicht voraussetzen kann, das sich diese auch eignen einen Hund zu halten oder jemand aus seiner Zucht einen Hund, an einen geeigneten Käufer gibt (das wurde ja damals ausdrücklich betont, dass das der Fall sein wird). und dann diesen Verkauserlös der Arche zukommen läßt. (Verantwortungsvolle Züchter, TSV`s, TH`s, etc. geben ein Tier ja schließlich auch nur in verantwortungsvolle Hände und weisen ungeeignete Interessenten ab.)

Wenn ich jetzt Höchstbietender bei einem x- beliebigen Gerät in einer Ebay- Auktion bin, dann ist dem Gerät schnurzegal, ob ich fähig bin, dieses auch zu bedienen. Zur Not kann man das Gerät dann auch im Keller vergammeln lassen. Diese Tatsache mag wohl auch der Grund sein, das keine lebenden "Waren" bei Ebay versteigert werden.

LG
Angie


www.easydog.de
die clevere Alternative rund um den Hund

nach oben springen

#12

RE: Online Auktion, massenhaft Hunde zu versteigern

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 18.02.2011 21:58
von vergisses (gelöscht)
avatar

Hallo !

Bei eBay gibt es aber die Kleinanzeigen ! Jede Menge Haustiere ! Wobei natürlich viele TSV diese
konstenlose Plattform nutzen um gute Zuhause für ihre Schützlinge zu finden.
Auch schon im Reviermarkt damals ;o) durften Tiere nicht unter "Zu verschenken" inseriert werden.

Die "Versteigerung" des Hundes zugunsten der Arche90 habe ich nicht mitbekommen. Ich denke aber,
dass das schon richtig gemeint war. Bei der Auktion, die hier das Thema ist, konnte man ja nicht anonym
online bieten. Die Bieter mussten vor Ort sein, daher sind wohl auch nur so wenige "weggegangen" (Phhh) .
Jetzt beim Nachverkauf soll sich an den "Züchter" selber gewandt werden. Und bei seinen Preisen...........
Kann man nur hoffen, dass die Labore nicht so viel ausgeben.
Es sind aber einige aufmerksame Verfolger da dran, die den Herrn im Auge haben.
So aus der Ferne, kann man da eh nichts machen. Aber die örtlichen TSV sind da wirklich aktiv.

Die angesprochenen Pferde-Auktionen dienen m.E. wirklich nur dem Verkauf ohne Rücksicht auf die Endstelle.
Ich finde es als Tierfreund, egal welche Spezies, wirklich befremdlich wie viele Pferde-Besitzer und -Züchter mit
diesen wunderschönen, sanften Wesen umgehen. Kommt mir beinahe vor wie bei den Besitzern teurer Autos .
Wenn sie derer überdrüssig sind, ist es egal wohin damit. Hauptsache GELD !
Es wird hier im Forum kaum User geben, die so drauf sind. Aber sicher Viele die mir da zustimmen.

nach oben springen

#13

RE: Online Auktion, massenhaft Hunde zu versteigern

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 18.02.2011 23:06
von Jessie2012 (gelöscht)
avatar

Ich habe es nicht böse gemeint;-) Hatte es nur im hinter kopf, das da mal was war.


Bei den Elite auktion weiß man ja meist wo die Pferde hingehen, zu irgendwelchen Topreitern in der ganzen Welt. Jeder kennt da jeden so ungefähr ist es da.
Dennoch heißt es nicht das es dort gut ist. Man kann den leuten auch nur vor den Kopf gucken, was hinter verschloßenen Türen läuft weiß keiner.

Irgendwo müssen sie ja ihre Tiere vorstellen und da ist nicht verwerfliches dran, das diese Plattformen genutzt werden, meist ist ja immer ein link zu deren HP dabei.

Aber allgemein muss es nicht sein, das ein Tier versteigert wird, schließlich sucht sich das Tier sein Frauchen/Herrchen aus.
Das wird bestimmt wieder so einen kleinen Hype geben, hoffen wir es nicht aber da denken sie bestimmt einige ach da hat es auch geklappt und zack machen wir es nach!

nach oben springen

#14

RE: Online Auktion, massenhaft Hunde zu versteigern

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 19.02.2011 04:15
von vergisses (gelöscht)
avatar

Morgääähn !

Das sehe ich genauso. Es hat immer einen seltsamen Beigeschmack.

Schönes Wochenende allen !

nach oben springen

#15

RE: Online Auktion, massenhaft Hunde zu versteigern

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 19.02.2011 11:43
von Kiraundco • Stamm User | 1.745 Beiträge

Hi Jessie,

ich habe Deinen Beitrag auch gar nicht böse aufgefasst.
Wie schon von Vergisses erwähnt, hinterläßt allein der Ausdruck "Versteigerung" einen seltsamen Beigeschmack. Da kommt man schnell auf komische Gedanken, wenn eine Aktion so betitelt wird.
Daher meine Absicht, den Unterschied dieser Aktion des Züchters (die ja keine Versteigerung war), noch mal zu erklären.
Sorry, wenn das böse rüber gekommen ist, war nicht meine Absicht.


LG
Angie


www.easydog.de
die clevere Alternative rund um den Hund

nach oben springen


Browserempfehlung für die Homepage & das Forum der Arche90 - Mozilla Firefox, Download hier ...

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DreamTeamVTDO
Forum Statistiken
Das Forum hat 3032 Themen und 20036 Beiträge.