#1

Zeugen gesucht in Bochum Dahlhausen!

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 15.02.2012 21:29
von Kiraundco • Stamm User | 1.745 Beiträge

Zeugen gesucht !
mein Name ist Bea und ich wurde in der Nacht
vom 7. auf den 8. Februar abends gegen 23 Uhr
in Bochum Dahlhausen, am Sattelgut 12 aus dem
Garten meiner Familie geraubt ! Ich wurde erst am
nächsten morgen im gegenüberliegenden Park aufgefunden.
Man hatte mir mehrere Messerstiche in den Hals sowie Kopfbereich
verpasst, mein Oberkiefer war losgerissen und mein Unterkiefer war ausgehängt. Nur mit viel Glück habe ich überlebt !
Wir suchen dringend Zeugen die eventuell irgend etwas beobachtet haben !

Hinweise bitte an folgene Rufnummer :0152-59645910

Ein größeres Bild des Hundes ist auf dieser Seite zu finden:
http://www.polar-chat.de/topic_80234.html

LG
Angie

Angefügte Bilder:
426667_382584471767665_1171008013_n.jpg

www.easydog.de
die clevere Alternative rund um den Hund

zuletzt bearbeitet 15.02.2012 21:30 | nach oben springen

#2

RE: Zeugen gesucht in Bochum Dahlhausen!

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 16.02.2012 07:36
von Miezhaus • Stamm User | 77 Beiträge

Naaaaaaaaain, wie unglaublich krank!!! Unfassbar! Schwer vorstellbar, dass der Kleine das überlebt hat. Das Ungeheuer muss gefunden und bestraft werden. Gilt das eigentlich noch als 'Sachbeschädigung? In solchen Fällen wünscht man sich "Gleiches mit Gleichem" zu vergelten. Administrator: habe mich zusammengerissen.
Bleibe am Ball für weitere Infos.

Christiane

nach oben springen

#3

RE: Zeugen gesucht in Bochum Dahlhausen!

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 16.02.2012 11:54
von Kiraundco • Stamm User | 1.745 Beiträge

Hi Christiane,

so, wie Du schreibst, wirst Du Dir die Bilder mit den Verletzungen auf der anderen HP angesehen haben ????
Unvorstellbar, was der kleine Kerl für Schmerzen erlitten haben muss. Unvorstellbar, dass Menschen zu solcher Brutalität fähig sind. Und Unvorstellbar, dass sowas nur eine Sachbeschädigung ist und das nach einer Modifzierung des Tierschutzgesetzes, die ja so lang noch nicht her ist.
Seitdem heißt ja sinngemäß: Tiere sind keine SACHE, aber als solche zu behandeln.
Der Täter wird wieder einmal, vielleicht nur zu einer Geldstrafe verurteilt.

Da verliert man doch den Glauben: an die Menschheit, an unsere Gesetze und an die Politik.
Da werden z.B. die Nichtrauchergesetze alles naselang überarbeitet, bekommen eine hohe Priorität, da werden Hunde per Rasse verteufelt und bestraft, die nie etwas getan haben.
Und auf der anderen Seite gibt es so viel Handlungsbedarf um Unschudige zu schützen und zu fördern.
Was tut der Staat für Kinder, alte Leute und Tiere, außer sich selbst in den Vordergrund zu rücken, sich über Nonsens zu profilieren und Diäten zu erhöhen ????

Man ich kann gar nicht soviel essen, wie ich kotzen möchte .....

Angie


www.easydog.de
die clevere Alternative rund um den Hund

nach oben springen

#4

RE: Zeugen gesucht in Bochum Dahlhausen!

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 16.02.2012 12:19
von Miezhaus • Stamm User | 77 Beiträge

So ist es, Angie. Die Fotos sind schlimm. Und du hast Recht, mit überflüssigem Zeugs ist die Politik immer schnell dabei, aber wehe es geht um Lebewesen, die so gar keine Lobby haben. Und wenn man sich für den Tierschutz einsetzt wird man noch beschimpft, dass man sich doch bitte schön erst für hungernde Menschen engagieren soll. Koooootz. Natürlich sollen Menschen nicht hungern, aber da gibt es schon viele Hilfsmaßnahmen, da ist die Akzeptanz grundsätzlich viel höher. Außerdem heißt es ja nicht, dass Tierschützer nicht gleichzeitig auch Menschenschützer sind. Sorry, ist eigentlich etwas off topic - aber kam mir grade so hoch. Dachte auch an die Kommentare zu den Zajak-Protesten...

Ich finde ja, der Täter/die Täterin soll in den Knast.

Christiane

nach oben springen

#5

RE: Zeugen gesucht in Bochum Dahlhausen!

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 18.02.2012 12:55
von Dimpfelmoser • Stamm User | 491 Beiträge

Wie genau kommt ihr auf "Sachbeschädigung"?


LG
Thomas

In Irrtum verfallen, beschieden ist's allen. In Irrtum verharren bleibt Vorrecht der Narren!
nach oben springen

#6

RE: Zeugen gesucht in Bochum Dahlhausen!

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 18.02.2012 17:12
von Gabriele Bayer • Neuling | 7 Beiträge
nach oben springen

#7

RE: Zeugen gesucht in Bochum Dahlhausen!

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 18.02.2012 22:52
von Kiraundco • Stamm User | 1.745 Beiträge

Hi Thomas,

Gemäß § 90a S. 1 BGB sind Tiere keine Sachen, werden aber wie solche behandelt, § 90a S. 3. (Dies könnte auf Grund von Art. 103 II GG im Strafrecht zu Problemen bei deren Sachbegriff führen. Dieses Problem löst sich allerdings bei Anwendung des strafrechtlichen Sachbegriffs, der hier die Tiere weiterhin mit umfasst.

Ziemlich OT, aber so langsam sehe ich richtig schwarz für weitere Hunderunden. Derzeit bin ich wieder mit Oma Janis beim TA und ich mag das Mädel nun auch nicht mehr allein zu Hause lassen, da sie neuerdings in Erwartungshaltungen immer öfter mal umkippt.

LG
Angie


www.easydog.de
die clevere Alternative rund um den Hund

nach oben springen

#8

RE: Zeugen gesucht in Bochum Dahlhausen!

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 21.02.2012 20:59
von Dimpfelmoser • Stamm User | 491 Beiträge

Na also, soviel Zeit und Korinthenkackerei muss sein. Wenn es doch schon ein Tierschutzgesetz gibt, lass uns das Kind doch beim Namen nennen...


LG
Thomas

In Irrtum verfallen, beschieden ist's allen. In Irrtum verharren bleibt Vorrecht der Narren!
nach oben springen


Browserempfehlung für die Homepage & das Forum der Arche90 - Mozilla Firefox, Download hier ...

Besucher
0 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DreamTeamVTDO
Forum Statistiken
Das Forum hat 3032 Themen und 20036 Beiträge.