#1

Arche bittet um Spende für die Behandlung von Welpe "Stoffel"

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 14.07.2007 11:11
von Ulla (gelöscht)
avatar
Arche bittet um Spende für die Behandlung von Welpe "Stoffel"

Der kleine Malteser-Mischling Stoffel benötigt eine kostspielige Untersuchung, um einen Gehirntumor ausschließen zu können. (Bild: Arche 90)



Lünen. Die "Arche 90" braucht Geld. Diesmal für die Behandlung und möglicherweise lebenserhaltende Operation von "Stoffel".
Im März 2007 kam der Malteser-Mischlingswelpe Stoffel im Alter von neun Wochen zur Arche 90. Sein früherer Besitzer wollte den Kleinen eigentlich im Tierheim abgeben, drückte ihn dann aber am Tor einer Mitarbeiterin der Tierschutzorganisation in die Hand. Ihr fiel sofort auf, dass der kleine Hund die Augäpfel nicht stillhalten konnte; die Untersuchungen beim Tierarzt ergaben, dass er Koordinationsprobleme und motorische Störungen hat. Manchmal setze Stoffel sich in eine Ecke und belle die Ecke an, wie Arche-Mitarbeiter beobachteten. Laut Tierarzt handelt es sich um neurologische Probleme, außerdem haben sich seine Vorderläufe verformt, sodass er inzwischen O-Beine hat. Der Tierarzt will nun Stoffels weitere Entwicklung abwarten und rät ein Computertomographie (CT) an, um einen Tumor im Gehirn auszuschließen. Außerdem besteht Verdacht auf Diabetes, da der kleine Hund sehr viel trinkt.

Trotz seiner diversen Probleme verhält sich Stoffel wie ein ganz normaler, munterer Welpe, er frisst mit großem Appetit, spielt, hat viel Spaß mit seinen Artgenossen. Da die Arche 90 allein im ersten Halbjahr 2007 Tierarztkosten von 40 000 Euro aufbringen musste, bittet die Tierschutzorganisation nun um Spenden, um Stoffel seine Lebensqualität so lange wie möglich erhalten und außerdem die kostspielige CT-Untersuchung (etwa 300 Euro) durchführen zu können, damit der Tumor ausgeschlossen oder die richtige Behandlung eingeleitet werden kann. Lebensqualität hat dieser kleine Hund reichlich, und mit der richtigen Therapie könnte er sich zu einem ganz normalen Hund entwickeln. Weitere Infos bei der Arche 90, Tel: (0231) 875397.

http://www.waz.de/waz/waz.luenen.volltex...=WAZ&dbserver=1
zuletzt bearbeitet 14.07.2007 21:24 | nach oben springen

#2

Frage am Rande

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 14.07.2007 17:04
von RickiRatte • Gelegenheits User | 29 Beiträge

Huhu,

was Journalisten alles so schreiben ...

In Antwort auf:
wollte den Kleinen eigentlich im Tierheim abgeben, drückte ihn dann aber am Tor einer Mitarbeiterin der Tierschutzorganisation in die Hand.


Da hat man ja irgendwie so die Vorstellung, dass Arche-Mitarbeiter vor Tierheimen rumlungern und sich dabei kenntlich machen. Seltsames Bild - eher wie Bettler, wie S-Bahn-Sheriffs oder wie Zeugen Jehovas?

Was der sich wohl dabei gedacht hat?

Liebe Grüße,
Ricki

nach oben springen

#3

RE: Frage am Rande

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 14.07.2007 19:00
von Heike • 1. Vorsitzende | 370 Beiträge

Hallo Ricki,

der Journalist hat es aber wirklich so geschrieben wie es sich abgespielt hat.
Gabi war an dem Tag im Tierheim, trug ihr Arche-Shirt und hatte in null komma nix einen Hund auf dem Arm.

Tschüssi,
Heike


nach oben springen

#4

Inkognito

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 14.07.2007 19:10
von RickiRatte • Gelegenheits User | 29 Beiträge

Hallo Heike,

ach du weia ... ich wollte dich ja immer noch fragen, ob ich auch so ein T-Shirt bekommen kann oder ob das den Einsatzfahrern vorbehalten ist, aber ich glaube, vielleicht bleibe ich bei meinem mit Acryllack verkleckerten Microsoft-T-Shirt (ich bin unschuldig, war ein Geschenk von meiner Ex-Arbeitsstelle ), da drückt mir wenigstens keiner Lebewesen in die Hand.

Andererseits wäre das für die Lebewesen vielleicht ja gar nicht so schlecht ...

Liebe Grüße,
Ricki

nach oben springen

#5

RE: Inkognito

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 14.07.2007 21:31
von Heike • 1. Vorsitzende | 370 Beiträge

Hallo Ricki,

ich fürchte mal, auch ohne T-shirt geraten Arche-Mitglieder immer wieder in ähnliche Situationen. Wir hatten schon ausgesetzte Hamster auf dem Autodach eines Mitglieds, angefahrene Marder, die beim Eintreffen des Arche-Wagens von selbst einsteigen (leider in den Motorblock und nicht in die Box) und auch Leute, die an der Haustür schellen, um den Spitz der Schwiegermutter mal eben abzugeben.
Die Liste ließe sich beliebig weiterführen.

Tschüssi,
Heike


nach oben springen

#6

RE: Inkognito

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 14.07.2007 22:43
von anne (gelöscht)
avatar

Habe den kl. Stoffel kennen gelernt
Ein süsser Fratz, der wirklich am Leben spass hat und sein möchte wie jeder Welpe in seinem alter spielen, toben und einfach nur Leben will
Habe einen Spendenaufruf von hier bis Berlin und Hamburg gemacht und hoffe das für die Maus alles gut wird und sich viele Spenden einfinden werden!

LG und knubbel die Maus
P.S. Gaby hoffentlich gibt Dir Gott die Kraft so weiter zu machen,damit du uns und den Tieren lange erhalten bleibst

nach oben springen

#7

RE: Arche bittet um Spende für die Behandlung von Welpe "Stoffel"

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 21.07.2008 19:30
von Fabian (gelöscht)
avatar
Der mittlerweile zu einem kleinen Junghund herangewachsene ehem. Welpe „Stoffel“
ist wegen seiner medizinischen Entwicklung und der nicht leichten Pflege zu einem Patentier der Arche90 e.V. geworden.
Er entwickelt sich den Umständen entsprechend gut und hat trotz seiner körperlichen Einschränkungen viel Lebensenergie & Spaß am Leben.



Da Patentier „Stoffel“ bedingt durch seinen medizinischen Zustand zeitweilig eine Inkontinenz entwickelt hat,
benötigt die Arche90 e.V. dringend viele Kranken-/Nässeuterlagen für den kleinen Hund !!!




Dringend werden diese Unterlagen, egal welcher Größe, Form oder Produktionsmarke für den Patenhund „Stoffel“ benötigt !!!

Wer Zugang zu solchen Kranken-/Nässe-/Einwegunterlagen hat und diese Spenden möchte,
melde sich bitte über das Infotelefon der Arche90 e.V. 0231 - 875397
oder per Mail über Info@arche90.de
zuletzt bearbeitet 22.07.2008 21:15 | nach oben springen

#8

RE: Arche bittet um Spende für die Behandlung von Welpe "Stoffel"

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 22.07.2008 10:23
von Jessie2012 (gelöscht)
avatar

Wie würd es ausschauen wenn man ein paar kleinanzeigen schaltet?

Bsp auch in anderen Tierschutz Foren veröffentlicht?

Zumindestens wäre es ein versuch wert oder?

nach oben springen

#9

RE: Arche bittet um Spende für die Behandlung von Welpe "Stoffel"

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 22.07.2008 16:09
von Marja Kettner (gelöscht)
avatar

Ich habe noch eine gnaze ungeöffnete Kisten Unterlagen hier im Büro stehen, die ich f+ür unsere Noteinsätze für die transportbox gekauft habe, davon kan ich die Häfte erstmal abgeben!

:-)

Mittlerweile habe ich wieder Berge an Zeug, sprich Hamsterzubehör, Käfig, Kisten für Polen und Kratzbäume im Keller. Viellciht schaffe iche s diese Woche doch ins HQ.

Liebe Grüße
marja

nach oben springen

#10

RE: Arche bittet um Spende für die Behandlung von Welpe "Stoffel"

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 27.07.2008 16:57
von trustmaster01 (gelöscht)
avatar
Hallo Ihr lieben!

Hier spricht/schreibt die Pflegemama von Stoffel!!

Stoffel ist jetzt genau 1 Jahr, und 4Monate alt. Er ist ein ganz lieber verschmuster Kerlemann! Er hat durch seine Behinderung, seine Blase nicht unter Kontrolle sowie ein gesunder Hund!! Das große Geschäft, verrichtet Stoffel draußen, was für mich sehr gut ist. Er muss alle 2 Stunden Tagsüber raus, und nachts auch alle 2 Stunde. Aber irgendwie muss ich ja auch mal schlafen. Also habe ich mit Stoffel lange geübt, dass er auf Zeitung Pippi macht! Nur dummerweise, klebt das Zeitungspapier wie Kaugummi am PVC fest, deshalb bitte ich Euch, wer noch Kranken oder Nässe Einwegunterlagen hat, von der Oma/Opa und diese nicht mehr benötigt und Stoffel diese Spenden möchte, der kann die Unterlagen ins HQ mitbringen oder
sich bitte über das Infotelefon der Arche90 e.V. 0231 - 875397

oder per Mail über Info@arche90.de melden! Also, schaut mal im Keller nach> vielleicht steht ja noch ein Karton mit Unterlagen rum!
Oder wir haben unter den vielen Arche - Mitgliedern eine(n) nette(n) Krankenschwester/Pfleger die ein Herz für Stoffel haben!

Anbei ein paar Fotos von Stoffel, wie er leibt und lebt.

Stoffel & Pflegemama Conny,
bedanken sich jetzt schon bei Euch!

Lg, Conny!
Angefügte Bilder:
STOFFEL (10).jpg
STOFFEL (2).jpg
STOFFEL (3).jpg
STOFFEL (8).jpg
STOFFEL (15).jpg
STOFFEL (11).jpg
STOFFEL (16).jpg
STOFFEL (21).jpg
STOFFEL (22).jpg
STOFFEL (13).jpg
STOFFEL.jpg
zuletzt bearbeitet 27.07.2008 17:21 | nach oben springen

#11

RE: Arche bittet um Spende für die Behandlung von Welpe "Stoffel"

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 27.07.2008 18:39
von anne (gelöscht)
avatar

Hier schon mal eine kleine gute Nachricht , fahr jetzt Spenden bei Marja abholen und es sind ein paarUnterlagen dabei. Sind ab heut abend abholbereit im HQ

nach oben springen

#12

RE: Arche bittet um Spende für die Behandlung von Welpe "Stoffel"

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 27.07.2008 18:56
von trustmaster01 (gelöscht)
avatar

Hallo Anne & Marja!

Mensch da fällt mir ein Stein vom Herzen!
Da kann Stoffel ja heute beruhigt schlafen, und von seinen Unterlagen Träumen!
DANKE!!
Gabi holt die Unterlagen am Mittwoch ab! Eine Bitte von Gabi>
Schreibt bitte nicht Für Gabi darauf, weil sie sich dann schon so alt fühlt!!
Nette grüße, Conny& Stoffel

nach oben springen

#13

RE: Arche bittet um Spende für die Behandlung von Welpe "Stoffel"

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 27.07.2008 20:13
von Jessie2012 (gelöscht)
avatar

Hab da mal so ne idee.....

Die dinger gibt es doch bestimmt in so Sanitätshäusern oder?

Einfach mal fragen wegen Spende oder ob sie proben haben...
Werde mich mal schlau machen

Dann wird drauf geschrieben für Conny, Gabi holt es nur

nach oben springen

#14

RE: Arche bittet um Spende für die Behandlung von Welpe "Stoffel"

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 27.07.2008 20:22
von trustmaster01 (gelöscht)
avatar

Psssssssst Jessie, jetzt hast du mich verraten.
Es sollte doch keiner wissen, dass die für mich sind!!
Finde es von dir echt Toll, das du Für Stoffel im Sanitätshaus
mal nach fragen willst!!!

Grüsse, Conny!

nach oben springen

#15

RE: Arche bittet um Spende für die Behandlung von Welpe "Stoffel"

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 27.07.2008 20:48
von Jessie2012 (gelöscht)
avatar

uups,

werd mal schauen was sich da machen lässt.Und wenn es nur so proben sind.

Bevor ich jetzt fragen, macht die Maus dadrauf Pipi oder auch das große geschäft.

Hört sich vllt blöd an aber wenn es nur pipi ist könnte man doch eventl. auch Pampers umtun.
Oder bis du sachen hast oder wenn sie irgendwann mal leer sind einfach Handtücher/decken solange nehmen im HQ sind doch soviele.
Und ich denke nicht das alle gebraucht werden oder

Ich hoffe es geht in Ordnung wenn ich ein paar anzeigen starte, wo ich nach diesen unterlagen fragen.Desto mehr chanchen hat man.

Wenn mich morgen mal an die arbeit machen mit dieses Sanitätshäusern okay.....

nach oben springen


Browserempfehlung für die Homepage & das Forum der Arche90 - Mozilla Firefox, Download hier ...

Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DreamTeamVTDO
Forum Statistiken
Das Forum hat 3032 Themen und 20036 Beiträge.