#1

Wenn man schon nicht mehr daran glaubt … Weihnachtswunder 2007

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 18.12.2007 22:35
von Fabian (gelöscht)
avatar


Unsere Schäferhündinnen „Anke & Adele“ und damit auch die Arche90 e.V.
haben ihr größtes Weihnachtsgeschenk schon bekommen: „Ein neues, wunderbares und liebevolles Zuhause“


Seit vielen Wochen liefen die Vorbereitungen der neuen Besitzer, der Pflegestelle und des Pflegestellenteams um auf den Tag des Umzuges von „Anke & Adele“ in ihr neues Zuhause hinzuarbeiten.
Zur Vorbereitung und Eingewöhnung an die neuen Bezugspersonen, nahmen die neuen Besitzer fast täglich eine größere Kilometerreise in kauf, um mit den Beiden im Vorfeld Spaziergänge und andere Aktivitäten zu meistern.
Nachdem „Anke & Adele“ bevor es gelungen war geeignete Besitzer zu finden, fast ein ganzes Jahr in der Obhut der Arche90 e.V. gelebt haben, war es dann vor wenigen Tagen endlich soweit und sie konnten in ihr neues und festes Zuhause umziehen.
Obwohl die Arche90 e.V. nichts anderes bei den ausgesuchten neuen Besitzern erwartet hat,
sind die ersten Fotos von „Anke & Adele“ im neuen Zuhause gefühlsmäßig dann doch einfach überwältigend.
Die Arche90 e.V. freut sich sehr für die Beiden und hofft, dass sie noch viele glückliche Weihnachten bei ihren neuen Besitzern verleben können.







Auch wenn die Zeiten im Tierschutz rau sind und man selbst zur Weihnachtszeit kaum einen Stern am Himmel sieht, schafft es das Leben einen doch noch mit einem Weihnachtswunder, welches für jeden Tierschützer überwältigend ist, zu überrollen.

Momente wie diese sind es, die uns auch Kraft für das neue Tierschutzjahr 2008 spenden!!!

Die Arche90 e.V. wünscht „Anke & Adele“ und ihren liebevollen und im Vorfeld so engagierten neuen Besitzern, die soviel Tierliebe und Verantwortungsgefühl bewiesen haben – Frohe Weihnachten - & - Danke -

nach oben springen

#2

RE: Wenn man schon nicht mehr daran glaubt … Weihnachtswunder 2007

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 19.12.2007 07:43
von Ladylike25Do (gelöscht)
avatar

das ist doch mal was positives alles gute für die süssen

nach oben springen

#3

RE: Wenn man schon nicht mehr daran glaubt … Weihnachtswunder 2007

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 19.12.2007 11:59
von Jessie2012 (gelöscht)
avatar

das ist doch schönfür die beiden.Das sie jetzt endlich jemanden haben,wo sie hoffentlich für immer bleiben kann.

Freue mich für die beide.


Jessie

nach oben springen

#4

RE: Wenn man schon nicht mehr daran glaubt … Weihnachtswunder 2007

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 19.12.2007 12:45
von nicole69 (gelöscht)
avatar

Ja Fabian
Da hast du uns mit diesem Beitrag echt eine Freude gemacht.
Wie Anke und Adele hinterm Herd sitzen.....da fällt doch bestimmt was ab.
An den Bildern kann man schon erkennen das die beiden sich echt wohl fühlen.Wir freuen uns riesig darüber, denn das ist wirklich ein Weihnachtswunder.

Dann wünschen wir den vieren ein schönes Weihnachtsfest, und ganz viel Spaß mit Anke & Adele

Lg Thomas & Nicole

nach oben springen

#5

RE: Wenn man schon nicht mehr daran glaubt … Weihnachtswunder 2007

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 20.12.2007 13:36
von anne (gelöscht)
avatar

Das ist wie ein kleines Weihnachtswunder, man hat schon nicht mehr daran geglaubt,das die Mäuse noch mal ein festes zuhause finden

Meine Mutter pflegte immer zu sagen,,Wenn du denkst , es geht nicht mehr , kommt von irgendwo ein Lichlein her"

Und für Anke und Adele ist dieser Spruch wirklichkeit geworden,mir stehen die tränen in den Augen, nicht weil ich traurig bin, sondern,das es immer wieder kleine Wunder gibt

Es wird für die beiden ( der Familie) ein wunderschönes Weihnachtsfest,alles liebe

wünscht Anne

nach oben springen

#6

RE: Wenn man schon nicht mehr daran glaubt … Weihnachtswunder 2007

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 22.12.2007 23:36
von AlTaHoFi (gelöscht)
avatar
Hallo Gabi, hallo Brigitte, hallo Heike!Hallo zusammen!

Wir haben den Beitrag hier im Forum in der letzten Woche gefunden und Alex und ich wollen uns ganz herzlich für die lieben Worte bedanken. Wir hoffen sehr, dass wir die "Vorschuss-Lorbeeren" verdienen und Adele und Anke ein zu Hause geben können, wo die Beiden Hund sein dürfen aber auch entsprechend ihren Fertigkeiten und Vorlieben gefordert werden.

Was da auf uns zukommt, können wir schon gut einschätzen!

Heute, nach Tag 6 im neuen Leben der Beiden gilt:
Im Haushalt ist nichts kaputt gegangen!
Kein Malheur ist in der Wohnung passiert!
Die Wellensittiche können unbeachtet ihrer Runden drehen!

Die Beiden haben uns immer genau im Auge und wir können uns nicht bewegen, ohne dass sie uns nachkommen. Aber die Distanz ist von null schon auf das nächste Zimmer gestiegen! Mittlerweile lassen die Zwei sich sogar abrufen, wenn sie auf der Hundewiese interessante Artgenossen am Horizont erblickt haben! Meistens!

Insgesamt sind die Beiden doch ziemlich unterschiedlich! Adele ist recht gelassen - Anke würde mir in die Tasche kriechen, wenn sie rein passte. So sind dann auch die Menschen klar verteilt:
Alex - Adele
ich - Anke
so haben sich die Beiden das ausgesucht.

Im Moment entspannen sie gerade links und rechts von uns in ihren Hundebetten, schlafen und ... träumen, was das Zeug hält, bzw. die Pfoten zucken können!!!!

Hier noch ein Weihnachtsgruß von den Beiden!

Frohe Weihnachten und einen tollen Übergang 2008 und für Eure Arbeit das nötige Glück, Durchhaltevermögen und Kleingeld zum Weitermachen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Angefügte Bilder:
PICT2230.JPG
PICT2234.JPG
zuletzt bearbeitet 22.12.2007 23:40 | nach oben springen

#7

RE: Wenn man schon nicht mehr daran glaubt … Weihnachtswunder 2007

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 23.12.2007 11:36
von Manuela maeggi10 (gelöscht)
avatar

Ohh ist das schön und die neuen Bilder sind einfach genial.
Ein schönes Weihnachtsfest .
Lg Manuela

nach oben springen

#8

RE: Wenn man schon nicht mehr daran glaubt … Weihnachtswunder 2007

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 23.12.2007 11:47
von Kiraundco • Stamm User | 1.745 Beiträge

Hallo an die neuen "Eltern" von Anke und Adele,

die Bilder von den Beiden in ihrem neuen Zuhause sprechen mehr, als tausend Worte. Die beiden Mädels fühlen sich sichtlich wohl bei euch und strahlen richtige Zufriedenheit aus. Bei dem Anblick der Bilder geht einem so richtig das Herz auf.
Ich habe ja die "Kennlerngeschichte" zwischen euch und den Hunden im Hintergrund etwas mitbekommen und welche Zeit und Mühe ihr in die Kennlernphase gesteckt habt. Die Hunde durften euch in den langen Wochen, wo euch der lange Weg (und der ewige Stau auf der Strecke ) nicht zu weit war, in Ruhe kennenlernen und zu euch Vertrauen aufbauen. Das findet man selten, leider.

Ich wünsche euch und auch Anke und Adele ein wunderschönes Weihnachtsfest.


LG
Angie


www.easydog.de
die clevere Alternative rund um den Hund

nach oben springen

#9

RE: Wenn man schon nicht mehr daran glaubt … Weihnachtswunder 2007

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 01.01.2008 21:38
von AlTaHoFi (gelöscht)
avatar

Hallo zusammen hier im Forum!

Von Adele, Anke, Alex und mir ein gutes neues Jahr 2008!

Die 8Pfoten sind nun schon zwei Wochen bei uns. An der positiven Bilanz gibt es noch nichts zu rütteln.
Adele und Anke geben sich alle Mühe, die ganzen neuen Sachen und Erlebnisse mit uns mit Bravur zu bestehen.

Weihnachten, ein Treffen mit Freunden und ihrer Dt. Dogge und einem 3beinigen Labrador-Mix bei uns in der Wohnung, Silvester mit dem ganzen Krach bei unseren Freunden und ihren drei Kindern über Nacht - alles kein Problem.

Den Silvester-Abend haben wir bei einem leckeren Raclette verbracht. Für die Beiden müssen das himmlische Wohlgerüche gewesen sein! ABER: Keine Nasen auf dem Tisch. Adele und Anke lagen zu unseren Füßen!!!!
Die bequemen Hundebetten begleiten uns überall hin. So finden die Beiden immer gleich einen vertrauten und sicheren Platz!

Ganz liebe Grüße!

Alex und Holger

Angefügte Bilder:
PICT2289_web.jpg
PICT2293_web.jpg
nach oben springen

#10

Keine guten Nachrichten!

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 14.01.2008 23:37
von AlTaHoFi (gelöscht)
avatar

Ok, man steckt nicht drin und was passiert, passiert...

Doch es macht mich unheimlich traurig, dass trotz aller Behutsamkeit etwas schief gegangen ist.

Heute nach der Abendmahlzeit würgte Anke und ich dachte noch, ok zu hastig gefressen aber sie konnte sich nicht erbrechen. Leider war mir schnell klar, was los war, als ich den festen, geschwollenen Bauch fühlte: Magendrehung - trotz 3 Mahlzeiten und Ruhe in der Wohnung. Ich bin sofort in die Tierklinik gefahren, wo ich Anke schweren Herzen allein gelassen habe. Die Diagnose hat sich leider beim Röntgen bestätigt. Nun läuft die OP und ich weiß nicht, ob es ein gutes oder schlechtes Zeichen ist, dass ich noch nichts gehört habe.

Ich weiß nicht, wer zu dieser Zeit noch hier im Forum ist, aber drückt bitte alle die Daumen!!!!

Adele hat auch sofort gemerkt, dass etwas nicht richtig ist und weicht mir nicht von der Seite.

Ich melde mich sofort, wenn ich etwas weiß!


Holger

nach oben springen

#11

RE: Keine guten Nachrichten!

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 14.01.2008 23:59
von nicole69 (gelöscht)
avatar

Hallo Holger

Wir drücken alle ganz fest die Daumen, das alles gut geht.

LG Nicole

nach oben springen

#12

RE: Keine guten Nachrichten!

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 15.01.2008 00:00
von Kiraundco • Stamm User | 1.745 Beiträge

Hallo Holger,

och man, dass muß einfach gut ausgehen. Du hast es, so wie ich es zwischen den Zeilen gelesen habe, schnell genug bemerkt. Und das ist schon sehr viel wert. Ich drücke hier auf jeden Fall die Daumen für die Süße. Sie muß es einfach schaffen.

Ganz liebe Grüße nach Essen.

Angie


www.easydog.de
die clevere Alternative rund um den Hund

nach oben springen

#13

RE: Keine guten Nachrichten!

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 15.01.2008 05:21
von AlTaHoFi (gelöscht)
avatar

Hallo zusammen!

Danke für die lieben Wünsche! Ich haben dann in der Nacht noch den Anruf erhalten, dass die OP gut verlaufen und Anke vom Kreislauf her stabil ist. Jetzt muss sie nur noch die nächsten Tage überstehen!
Leider kann ich sie nicht besuchen, weil sie sich zu stark aufregen würden. Also kann ich nur an sie denken.

Holger

nach oben springen

#14

RE: Keine guten Nachrichten!

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 15.01.2008 10:56
von Kiraundco • Stamm User | 1.745 Beiträge

Hi Holger,

mensch, das freut mich. Das ist schon mal toll, dass sie die OP und die Narkose gut überstanden hat. Wirst sehen, es geht bestimmt weiterhin Bergauf, auch wenn die nächsten Tagen immer noch kritisch sind.
Die Daumen hier sind und bleiben ganz fest weiter gedrückt.

LG
Angie


www.easydog.de
die clevere Alternative rund um den Hund

nach oben springen

#15

RE: Keine guten Nachrichten!

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 15.01.2008 11:46
von Heike • 1. Vorsitzende | 370 Beiträge

Ich drück Euch alle Daumen die ich habe.

Ganz, ganz liebe Grüße nach Essen von
Heike


nach oben springen


Browserempfehlung für die Homepage & das Forum der Arche90 - Mozilla Firefox, Download hier ...

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DreamTeamVTDO
Forum Statistiken
Das Forum hat 3032 Themen und 20036 Beiträge.