#1

Devil ist angekommen

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 30.03.2008 15:14
von anne (gelöscht)
avatar

So Devil ist angekommen,grins, größer als erwartet,grins....
Nun ist mein Kater nicht mehr sicher,ist umgezogen ins Schlafzimmer
Devil ist gebadet , frisch gestriegelt, Futter aufnahme kein Problem,säuft wie ein Faß ohne Boden,liegt nun erschöpft in seinem gut gepolsterten Hundesofa...
Nach anfänglicher Aufregung alle Geschäfte erledigt,plus alle Möbel trotz drei großen Runden auslauf gut Makiert...
So nun wird sich erstmal ausgeruht ,war Aufregung genug....

Devil ist nun Fix und alle und schläft nun

Angefügte Bilder:
30032008539.jpg
30032008540.jpg
nach oben springen

#2

RE: Devil ist angekommen

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 30.03.2008 15:20
von Jessie2012 (gelöscht)
avatar

Hier noch zwei weitere Bilder von der Maus.Der Sparziergang von der Arche bis nach uns hat fand er toll, hat dann auch nicht mehr gezogen

Angefügte Bilder:
30032008541.jpg
30032008542.jpg
nach oben springen

#3

RE: Devil ist angekommen

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 30.03.2008 15:54
von Jessie2012 (gelöscht)
avatar

Hab sogar noch zwei Bilder von ihm gefunden, wo er auf dem Dach sitzt/steht....

nach oben springen

#4

RE: Devil ist angekommen

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 30.03.2008 20:04
von anne (gelöscht)
avatar

Nach einigen Stunden bei uns , können wir soviel sagen das Devil echt Dankbar und eine richtige Schmusebacke ist
Er kommt mit Kindern super zurecht,überhaupt nicht Stürmisch,eigentlich schon liebevoll, er passt auf das er hier nichts falsch macht,zeigt sehr gute Charakterzüge
An der Leine ist er ein bischen Hektisch aber das ist nach den Strapatzen auch kein Wunder,aber das läßt nach einer Viertelstd. recht gut nach. Nun hat er sein neues Geschirr um und damit macht er sich sehr gut.
Naja Katzen sieht er als Beute an und deshalb zieht unser Paule erstmal zu meiner Schwester, hoffe das geht mit ihrem Kater gut.
Das war es erst mal....

LG Anne

nach oben springen

#5

RE: Devil ist angekommen

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 31.03.2008 13:26
von Kiraundco • Stamm User | 1.745 Beiträge

Zitat von anne

Nach anfänglicher Aufregung alle Geschäfte erledigt,plus alle Möbel trotz drei großen Runden auslauf gut Makiert...



Hallo Anne,

das ist völlig normal erstmal, leider. Ein Leben lang war er gezwungen, sein "Heim" innerhalb der Reichweite, dieser kurzem Kette zu beschmutzen. Da hilft nur viel Geduld und die Maßnahmen, wie bei einer Welpenfrüherziehung. Nach dem Schlafen, nach dem Fressen sowieso und alle zwei Stunden raus, draußen überschwänglich mit hoher, feiner Stimme loben. Und innerhalb der Wohnung geduldigst den Wischlappen schwingen, wenn man den "Kleinen" nicht direkt beim Strullern erwischt.

So in armes Wuffel aus solchen Verhältnissen macht u.U. immer noch mehr Arbeit als ein Welpe, da so ein Hund ja noch nie zivilisiert gelebt hat und rein gar nichts kennt(weder was menschliche Regeln und Zuwendung sind, noch in diesem Falle die deutsche Kommandos). Und alles was sein bisheriges Leben war, muß nun in mühevoller Klein-, und Geduldarbeit umgelernt und anerzogen werden.

Wem erzähle ich das???Dir bestimmt nicht, Du hast ja nicht die erste arme Socke aus desolaten Verhältnissen.
Aber ich wollte es dennoch mal auf den Punkt bringen, damit auch anderen Forenlesern bewußt wird, wieviel Arbeit, Geduld und Zeit investiert werden muß. Denn bei Deinen Zeilen, liebe Anne wird so manchen gar nicht bewußt, was Pflegestellen auf sich nehmen.
Sowas kann sich ein "normaler" Hundehalter nämlich manchmal kaum ausmalen, wie "schmerzfrei" man meistens mit dem Inventar der eigenen Wohnung, usw. bei Pflegetieren umgehen muß, bevor man an Vermittlung denken kann.

LG
Angie


www.easydog.de
die clevere Alternative rund um den Hund

nach oben springen

#6

RE: Devil ist angekommen

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 31.03.2008 13:49
von anne (gelöscht)
avatar

Ja liebe Angie, seit gestern ist der 2 Std. takt Gassi gehen wieder an der Reihe Das gute ich bekomm ganz viel Sauerstoff,lach
Na Scherz bei Seite, letzte runde heut Nacht um halb eins, danach erst wieder un 9 Uhr, schäm , waren alle gut Erschöpft, aber es war heut morgen keine Makierung zu finden, also dehne ich die Gassizeiten nun ein wenig und es klappt ganz jut
Wir sind auch schon etwas mit der Erziehung angefangen, wie an der Strasse stehen bleiben, siehe da nach 8 mal üben mit Belohnung klappt das auch Prima
Aber er ist noch ganz schön erschöpft,wir werden sehen was in ein paar Tagen ist
Aber eins kann ich jetzt schon behaupten ,er ist sehr lernwillig und lernt auch ziemlich schnell

LG Anne

nach oben springen

#7

RE: Devil ist angekommen

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 31.03.2008 15:15
von Jessie2012 (gelöscht)
avatar

Also ich muss sagen das man ihm das garnicht so anmerkt das er dort gelebt hat.

Gott sei Dank habt ihr ihn mitgenommen er ist ein richtig guter Hund

Devil ist eine treue doofe tomate.

Und freuen tut er sich auch immer riesig wenn ich komme

nach oben springen

#8

RE: Devil ist angekommen

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 31.03.2008 18:03
von Fabian (gelöscht)
avatar
Hallo zusammen,

Devil ist einfach nur unglaublich, er ist ein so toller Hund wie man ihn sich sonst nur in seinen Träumen vorstellen kann. In den Zeiten in Wejherowa hatte er es nicht leicht, was man an seiner Narbe im Gesicht ja auch erkennen kann, seinem guten Wesen und Verhalten ist er aber trotz alle dem treu geblieben.



Lasst euch von dieser treuen Seele trotzdem nicht täuschen, Devil ist mehr als extrem Intelligent und lernt Dinge in kürzester Zeit. Er liebt es gefordert zu werden und hat sich in Wejherowa über jede Minute gefreut, in der man ihm sein Leckerchen nicht einfach nur gegeben hat, sondern sich mit ihm beschäftigt hat und ihn für sein Leckerchen hat arbeiten lassen. Dies hat er sehr geliebt und für wenige Augenblicke konnte er sich dann immer wie ein normaler Hund fühlen und hat sich gefreut, dass er seine Kette für diese Momente vergessen konnte.
Devil arbeitet gerne mit dem Köpfchen und wird hoch erfreut sein endlich zeigen zu können was er alles lernen kann.



Ich kann euch gar nicht ausdrücken wie wichtig Devil für mich ist und wie sehr er mir in Wejherowa geholfen hat, denn er war mein Anker in diesem Elend der mich festgehalten hat. Denn während Devil bei der Arbeit um sein Leckerchen froh war sein Dasein als Kettenhund kurzzeitig vergessen zu können, war ich froh für einige Augenblicke Wejherowa ausblenden zu können.




Devil musste vier weitere Wochen in Wejherowa aushalten, bis wir bei der zweiten Fahrt endlich zusammen das Lager verlassen konnten !!!
Ich bin sehr froh, dass er bei euch untergekommen ist und weiß daher auch, dass ihm jetzt alles zuteil wird, was ihm lange Zeit verwehrt wurde und ein Traum für ihn wahr wird.

Devil gehört zur Familie und ich freue mich ihn bald wieder zu sehen !!!
zuletzt bearbeitet 01.04.2008 14:17 | nach oben springen

#9

RE: Devil ist angekommen

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 31.03.2008 18:38
von Kiraundco • Stamm User | 1.745 Beiträge
Hallo Fabian, hallo Anne und natürlich alle zusammen,


@ Fabian,
Dir danke ich für die schnellen Bilder in diesem Thread !!!
Sie machen mehr als deutlich, wie groß der Unterschied zu seinem vorherigen und seinem jetzigen Leben ist.
Sie machen deutlich, dass so ein Tier Zeit braucht sich in unserem "alltäglichen Leben" einzugliedern.
Das alles, was für uns und unsere Hunde NORMAL ist, für einen solchen Hund erstmal erschreckend sein muß.

@ Anne,
die Leute lesen: "Der Hund XY lebt jetzt in einer Pflegestelle." Und die Leute denken: "Schön, jetzt ist grausige Leben für den Hund vorbei."
Aber man vergißt/ verdrängt dabei, wieviel Einfühlungsvermögen, Geduld, Arbeit und vor allem Zeit zu investieren ist. Die Leute machen sich oft kein Bild davon, was alles zu beachten ist bei so einer "Inpflegenahme".
Das fängt an bei einem sehr großen Verständnis, dass die gesamte Familie für so ein Tier aufbringen muss.
So, wie Du es geschrieben hast, hört es sich so einfach an. Was es aber gar nicht ist.
Das fängt schon dabei an, wie man die Wohnungtüren öffnet für Besuch. So sehr glücklich sind die Hunde erstmal gar nicht über diese ganzen, streßigen Veränderungen in ihrem Leben und nutzen gern die Gelegenheit, dem Ganzen zu entfliehen. Also muß jedes einzelne Familienmitglied eingenordet werden.Und das ist nicht immer einfach.
Du schreibst, Devil hat Dir die Möbel markiert. Über solche Hintergründe haben sich die Leute oft keine Vorstellung und denken sich, dass sich solch ein Tier so schnell integrieren läßt, wie Hund der kurze Zeit,o der auch längere in einem TH verbracht hat.
Das ist ähnlich, wie bei kranken Tieren oder Tieren mit einer Behinderung. Die Leute, die als Pflegestellen keinerlei Erfahrungen haben, wissen gar nicht welche gigantische Aufgabenbereiche mit solchen Tieren aus dem Tierschutz zusammenhängen. Und bei Dir liebe Anne, hat sich das so gelesen, wie mal nebenbei Erdbeerenpflücken, alles easy going.
Und dewegen wollte ich das mal verständlicher für alle Unbeteiligten rüber bringen, was da eigentlich hintersteckt, was es heißt, ein Pflegetier zu haben.

LG
Angie

www.easydog.de
die clevere Alternative rund um den Hund

zuletzt bearbeitet 31.03.2008 18:42 | nach oben springen

#10

RE: Devil ist angekommen

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 31.03.2008 20:10
von anne (gelöscht)
avatar

Ja es ist eine menge Arbeit und eine menge Verantwortung und viele können sich das nicht Vorstellen was für eine Mühe dahinter steckt und man seine eigenen Bedürfnisse zurücksteckt um einem Pflegetier den richtigen start in ein endgültiges Zuhause zuermöglichen.
Nun mit Devil hört sich alles wirklich nur schön an, aber man muß bedenken das er erst 2 Tage hier ist und er sich erst in 2-3 Wochen zeigen wird wie er das alles Verpackt und sich Entwickelt.
Daher wird ab dem Wochenende Erziehung und Kopfarbeit mit ihm auf dem Tagesplan stehen und das bedeutet eine Menge arbeit
Wie Fabian heut schon schrieb er ist sehr Intilligent, wir mußten alle Türklinken umbauen ,da er schnell geschaltet hat ,wie man Sie/ ER öffnet!
Sag euch bescheid wenn er sich alein am Kühlschrank bedient

Vieleicht hab ich dies alles so Positiv geschrieben , weil ich weiß was nun auf mich zukommt um mir selber Mut und
und den Kampfgeist zu zusprechen

LG Anne

nach oben springen

#11

RE: Devil ist angekommen

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 31.03.2008 20:34
von Jessie2012 (gelöscht)
avatar

@Fabian:

Wir können ihn ja nächstes mal mit ins HQ mitbringen wenn du auch da bist
Sehen wirst du ihn aufjedenfall.
Ich habe auch díe Bilder aus Polen entdeckt wollte sie aber nicht einfach hier rein setzten.

Lg Jessie

nach oben springen

#12

RE: Devil ist angekommen

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 01.04.2008 14:05
von Jessie2012 (gelöscht)
avatar

Eigentlich müssten wir eine Tagebuch für Devil eröffnen

Heute ist Mama nicht da und ich kümmere mich um ihn.

Heute durfte er das erste mal mit nach mir, naja und natürlich musste er auch bei mir Markieren.einmal geschimpft und gut war.Dann lag er die ganze zeit neben mir im Bett und hat geschlafen, er hat auch entdeckt das man mit der Decke spielen kann.Was ihm nicht ganz geheuer war ist die Dusche, ich denke das liegt daran das er bei uns auch gesduscht worden ist, zwar nicht in der WG aber draußen.

@Fabian: Schlau ist er wirklich.Er lernt wirklich schnell, auch das mit an der leine ziehen hat sie jetzt schon gelegt.Selbst den am Sonntag wo ich von der Arche mit ihm nachhause gelaufen bin, stand er still an der straße und hat nicht gezogen.Ich bin froh das Devil nach uns gekommen ist.Grad lauert er wieder vor der Tür , da die Katze dahinter steht

Mit Hunde spielzeug oder Stöckchen kann er noch nichts anfangen.

Heute kam mir die Idee da gibt es die Bälle wo man Futter rein tut und die Hunde das Futter suchen oder da raus holen müssen.Das wäre eine super aufgabe für Devil.auf mich hören tut er schon mal super.Zeiht auch nicht mehr so arg an der leine.Wie sagt man so schön zu jedem Topf gibt es den passenden Deckel.

Jetzt muss man nur noch hoffen das er doch irgendwann Paule akzeptiert.

Asta stört sich garnicht mehr an ihn zumindest Zick sich ihn nicht mehr an.Was ich immer so erstaunlich bei ihr finde sie ist so klein und geht an die großen Hunde wie ein Riese.



@Angie was du schreibst da haste recht, ich habe früher auch anderes gedacht.
Ich dachte immer das geht ganz easy, aber Jason wie auch die anderen Hunden haben gezeigt das es ganz schön streßig sein kann.


Bilder gibt es auch schon wieder von heute

Angefügte Bilder:
01042008546.jpg
01042008547.jpg
01042008548.jpg
01042008545.jpg
nach oben springen

#13

RE: Devil ist angekommen

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 01.04.2008 16:35
von trustmaster01 (gelöscht)
avatar

Hi@all,
das ist wohl war! Wenn man einen Hund in Pflege bekommt, weiß man nicht was hat er mitgemacht!
Die Leute, die ihn dann einmal übernehmen, denken sich auch wow der ist ja schon stubenrein!
Aber wie viel Zeit und Arbeit das in Anspruch nimmt, können sich manche gar nicht vorstellen.
Mein Pflegelhund, braucht immer noch eine 24h Betreuung, da er Behindert ist! Und ich muss auch immer einen Eimer und Wischer parat haben! Aber diese Tiere sind es einem im Endeffekt immer dankbar. Deshalb bin ich auch gerne Pflegestelle für Hund und Katze!!!
In diesem Sinne……Hut ab!


trustmaster01

nach oben springen

#14

RE: Devil ist angekommen

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 07.04.2008 11:41
von anne (gelöscht)
avatar

So nun ist Devil über eine Woche hier!
Nach 2 Tagen hat er das mit den Makierungen gelassen, nutzt dann doch lieber die Wiese
Devil hat schnell gemerkt wie es geht, seit 3 Tagen stellt er sich an die Tür so Leute muß mal ausser der Reihe vor die Tür, beigebracht durch unsere Hündin Asta!
Nach wie vor ist er ein relativ ruhiger Hund in den eigenen 4 Wänden, nur leider hat er leichte trennungs Ängste entwickelt, wobwei er dann Weint und jammert, deshalb trainieren wir nun langsam das allein sein!
sein Fressverhalten hat sich normalisiert, er stürzt nun nicht mehr auf sein Futter, nun läßt er sich Zeit und lässt Asta auch mal etwas übrig
Na leider konnte er am Sonntag unserem Braten nicht wiederstehen und hat ihn heimlich vom Herd geklaut,( der war aber auch lecker)
Mit Rüden hat er leichte Probleme da entscheidet die Sympathie aber das ist nun mal bei vielen Hunden so, mit Hündinnen hat er keine Probleme,da ist er ganz Gentelman
Gassi gehen ist mittlerweise sehr entspannend, er zieht nicht an der Leine und unnötig Bellen tut er auch nicht
Hier mal ein paar neue Bilder von ihm

Angefügte Bilder:
S7300013.JPG
S7300017.JPG
S7300019.JPG
nach oben springen

#15

RE: Devil ist angekommen

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 07.04.2008 20:03
von Kiraundco • Stamm User | 1.745 Beiträge

Hi Anne,

mönsch hat der sich prima gemacht. Schön zu lesen, wie er sich so langsam intergriert. Und die Bilder sind auch total klasse. Da kann man so richtig sehen, wie entspannt er nun ist.
Vor allem das Bild mit den drei Schnarchnasen in Bett finde ich klasse.

LG
Angie


www.easydog.de
die clevere Alternative rund um den Hund

nach oben springen


Browserempfehlung für die Homepage & das Forum der Arche90 - Mozilla Firefox, Download hier ...

Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DreamTeamVTDO
Forum Statistiken
Das Forum hat 3032 Themen und 20036 Beiträge.