#31

RE: Zahnstein entfernen ohne Vollnarkose

in Fragen und Beratung rund um die Tiere 23.07.2009 01:45
von vergisses (gelöscht)
avatar

Sodele,
Diese Woche war für meine "Omi" bisher etwas stressig aber erfolgreich!

Nach einem Hinweis von Conny waren wir am Montag beim TA. Der hat die Drüsen gereinigt und das Hinterteil ausrasiert.
Hölle, da sind ALLE schlagartig blass geworden.
Das war wohl das wichtigste bisher. Da ich mit älteren Hunden zuletzt vor fast 20Jahren zu tun hatte, hab ich selber nicht drangedacht.
Also an Alle: Nicht vergessen !!
Seitdem geht es wieder bergauf mit ihr. Gestern ist sie schon wieder ganz alleine auf ihre Decke auf dem Sofa geklettert.
Dann war sie heute beim Hundefriseur - Zwei Stunden hat sie sich kämmen lassen, mit Unterstützung durch Herrchen und kleinen Pausen zum Erholen.
Und nur einmal geschnappt. Als ich nach Hause kam war da ein gaaaanz neuer Hund. Und zwei Säcke Wolle zum Filzen .
Der Kragen muss nochmal ausgekämmt werden und dann wird sie gebadet weil sie sehr trockene Haut hat, die jetzt schuppt.
Aber erst Ende nächster Woche.
Und dann kann ich das Fell mit dem Furminator selber ohne "Ziepen" und "Schnappen!" in Ordnung halten.

Der TA hat noch gleich einen Rundum-Check gemacht : Besser könnte es garnicht sein !
Der Motor brummt wunderbar gleichmässig, die Lunge ist absolut in Ordnung, alle Schleimhäute schön rosa.
Nur ein paar Zähnchen wackeln und Zahnstein ist (nur oben) unbedingt zu machen. Über den vermehrten Zahnstein war auch er sehr überrascht,
da er das ja eigentlich regelmässig nachsieht. Das Gel hilft ja auch ein wenig und über die Entfernung reden wir nochmal, wenn es ihr noch etwas besser geht.

Alles auf einmal wär ja auch etwas zuviel !

Ich bin wirklich froh, dass ich hier so viel Unterstützung habe !
Wie heisst es so schön: War doch gut, dass wir drüber gesprochen haben !

Dann bis dann
Lucy

nach oben springen

#32

RE: Zahnstein entfernen ohne Vollnarkose

in Fragen und Beratung rund um die Tiere 23.07.2009 10:03
von Kiraundco • Stamm User | 1.745 Beiträge

Hallo Lucy,

besorge Dir mal aus der Apotheke "Balneum Hermal F".
Das Zeug habe ich damals mal von einem Hautarzt empfohlen bekommen, als ich eine Allergie hatte.
Das Zeug hilft super, ist extrem rückfettend. Du kannst es selbst nutzen, auch wenn Du keinerlei gesundheitliche Probleme hast, einfach so anstatt eincremen. Da braucht auch nichts wieder ausgewaschen oder gespült werden.

Ich habe es damals für meine Kira regelmäßig verwendet, wenn sie mit ihrer Immunsystemerkrankung heftige Hautprobleme hatte (offene Wunden, Juckreiz). Ab und bekommen meine 3 auch heute noch einfach mal so, eine Abkühlung bei der Wärme mit `nem Schuß Balneum im Wasser. (einfach eine Sprudelflasche 1,5 Ltr. mit handwarmen Wasser auffüllen und ein Schnapspinchen Balneum rein, über`n Rücken laufen lassen und mit der freien Hand auf dem Körper verteilen)
In dem Zusatz ist nichts, was brennt oder angegriffener oder gesunder Haut schadet.
In so einer Flasche sind 500 ml drin und kostet irgendwas um die 16 Euro. Mit so einer Flasche kommst Du ewig aus.

LG
Angie


www.easydog.de
die clevere Alternative rund um den Hund

nach oben springen

#33

RE: Zahnstein entfernen ohne Vollnarkose

in Fragen und Beratung rund um die Tiere 23.07.2009 11:30
von vergisses (gelöscht)
avatar

Danke, das werd ich mir sofort besorgen .
Bisher war alles gut und richtig, dann mach ich auch so weiter.

Lucy

nach oben springen

#34

RE: Zahnstein entfernen ohne Vollnarkose

in Fragen und Beratung rund um die Tiere 23.07.2009 12:57
von Dimpfelmoser • Stamm User | 491 Beiträge

Guck mal, ob du es nicht über ein Krankenhaus in der großen Flasche beziehst!

Ist günstiger und das Zeug ist gut für alles! Auch im Sommer nach der Sonne, bei trockener Haut im Winter und im Übergang sowieso!


LG
Thomas

In Irrtum verfallen, beschieden ist's allen. In Irrtum verharren bleibt Vorrecht der Narren!
nach oben springen

#35

RE: Zahnstein entfernen ohne Vollnarkose

in Fragen und Beratung rund um die Tiere 23.07.2009 22:56
von vergisses (gelöscht)
avatar

Werd auf jeden Fall gleich ne grössere Einheit nehmen. Jetzt, wo das Fell auch regelmässig ausgekämmt werden kann, kann ich es ja auch gut anwenden.
Vorher auf dem Bären-Fell war das völlig zwecklos. Wahrscheinlich wird sie ja damit auch noch leichter kämmbar. Und dünner wird es ja doch langsam auch vom Alter.

Leute Leute, ich hab schon fast wieder meinen richtigen Hund wieder. Die Augen leuchten (wenn auch milchig), sie wedelt mit dem Schwanz (hat sie auch eine ganze Woche nicht gemacht) und die Ohren spielen wieder . Kurz: sie steht wieder richtig im Leben. Läuft überall mithin wie immer und schaut sogar wieder nach ihren Katzen.
Ich weiß echt nicht, wer glücklicher ist: Sie oder ich ?


Lucy

nach oben springen

#36

RE: Zahnstein entfernen ohne Vollnarkose

in Fragen und Beratung rund um die Tiere 23.07.2009 23:14
von trustmaster01 (gelöscht)
avatar

Hi Lucy!!!
Da wird aus einem Alten Hund wieder ein junger...
wenn die Drüsen leer sind, das Fell wieder gut liegt.... !!
Ja das kenne ich von irgendwoher!!
Freu mich für Euch!!
Conny!

nach oben springen

#37

RE: Zahnstein entfernen ohne Vollnarkose

in Fragen und Beratung rund um die Tiere 23.07.2009 23:18
von vergisses (gelöscht)
avatar

ja, es ist einfach herrlich !

Jetzt ist sie mit Herrchen nochmal ne Runde machen. Die Hausherren (beide Katzen) als Eskorte und
Empfangskomittee bis zum nächsten Baum natürlich mit ! Ohne Schirm (ähh, Herrrchen mein ich), optimistisch !

Lucy

nach oben springen

#38

RE: Zahnstein entfernen ohne Vollnarkose

in Fragen und Beratung rund um die Tiere 26.07.2009 01:35
von vergisses (gelöscht)
avatar

So, ich hab erstmal zum probieren was bestellt.
200ml Balneum Lotion für 10.-E mit Versand.
Ist das okay ?

Lucy

nach oben springen

#39

RE: Zahnstein entfernen ohne Vollnarkose

in Fragen und Beratung rund um die Tiere 26.07.2009 11:29
von Kiraundco • Stamm User | 1.745 Beiträge

Hi Lucy,

das wirst Du Dir selbst beanrworten können, sobald Du das Zeug mal für Dich selbst ausprobiert hast. Aber wie schon gesagt, es ist total ergiebig und zum reichlichen Austesten betimmt erstmal genug. Vom Preis her kann man da auch nicht so meckern, denke ich.

Für Deine Süße mußt Du mal schauen, wie es besser ist mit dem Aufbringen.
Entweder, wie schon erwähnt in einer Flasche mit lauwarmen Wasser und drüberschütten oder Du nimmst eine Schüssel und einen Schwamm.
Mein Jacko hat extreme Schweißpfoten und dadurch bedingt immer mal Reizungen zwischen den Ballen. Den stelle ich dann einfach für 10- 15 Minuten in die Wanne (soviel "Badewasser", dasss die Pfoten gut bedeckt sind).
Abgetrocknet wird danach nur oberflächlich.

Ich bin mal auf Deinen Bericht gespannt.

LG
Angie


www.easydog.de
die clevere Alternative rund um den Hund

nach oben springen

#40

RE: Zahnstein entfernen ohne Vollnarkose

in Fragen und Beratung rund um die Tiere 26.07.2009 12:09
von melli80 (gelöscht)
avatar

Mal so ne Frage zwischendurch...ist da die Dusch und Waschlotion besser oder die Intensivlotion von dem Balneum
Da bekommt man ja einige unterschiedliche Sachen.

nach oben springen

#41

RE: Zahnstein entfernen ohne Vollnarkose

in Fragen und Beratung rund um die Tiere 26.07.2009 13:40
von Dimpfelmoser • Stamm User | 491 Beiträge

In Antwort auf:
Da wird aus einem Alten Hund wieder ein junger...
wenn die Drüsen leer sind, das Fell wieder gut liegt.... !!
Ja das kenne ich von irgendwoher!!


Aha...


LG
Thomas

In Irrtum verfallen, beschieden ist's allen. In Irrtum verharren bleibt Vorrecht der Narren!
nach oben springen

#42

RE: Zahnstein entfernen ohne Vollnarkose

in Fragen und Beratung rund um die Tiere 26.07.2009 13:54
von trustmaster01 (gelöscht)
avatar

Zitat von Dimpfelmoser
In Antwort auf:
Da wird aus einem Alten Hund wieder ein junger...
wenn die Drüsen leer sind, das Fell wieder gut liegt.... !!
Ja das kenne ich von irgendwoher!!

Aha...


Wie??? Aha!!!

nach oben springen

#43

RE: Zahnstein entfernen ohne Vollnarkose

in Fragen und Beratung rund um die Tiere 26.07.2009 14:12
von Dimpfelmoser • Stamm User | 491 Beiträge

In Antwort auf:
Wie??? Aha!!!


Och, schon gut....


LG
Thomas

In Irrtum verfallen, beschieden ist's allen. In Irrtum verharren bleibt Vorrecht der Narren!
nach oben springen

#44

RE: Zahnstein entfernen ohne Vollnarkose

in Fragen und Beratung rund um die Tiere 26.07.2009 14:21
von trustmaster01 (gelöscht)
avatar

nach oben springen

#45

RE: Zahnstein entfernen ohne Vollnarkose

in Fragen und Beratung rund um die Tiere 26.07.2009 15:49
von vergisses (gelöscht)
avatar


Jaja,
die Drüsen !!!!!!!!!!!!!!!!!!

nach oben springen


Browserempfehlung für die Homepage & das Forum der Arche90 - Mozilla Firefox, Download hier ...

Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 3032 Themen und 20036 Beiträge.