#46

RE: Zahnstein entfernen ohne Vollnarkose

in Fragen und Beratung rund um die Tiere 26.07.2009 22:16
von trustmaster01 (gelöscht)
avatar

Zitat von vergisses
Jaja,
die Drüsen !!!!!!!!!!!!!!!!!!



...

nach oben springen

#47

RE: Zahnstein entfernen ohne Vollnarkose

in Fragen und Beratung rund um die Tiere 30.07.2009 22:28
von vergisses (gelöscht)
avatar

Sodele !

Heute bei der Friseuse ist der Rest (Kragen und Brustbereich) auch noch ausgekämmt worden.
UND dann wurde gebadet. Vorwäsche, Hauptwäsche und Spülen.
Beim anschliessenden Föhnen noch mal alles Lose ausgekämmt.
Meine Güte, was Profis so alles fertig bringen !
Das hat sich für unsere "Omi" auf jeden Fall gelohnt.
Die Haut kann wieder richtig atmen und dass sie so gut riecht gefällt ihr selber wirklich gut !
Sie hat einen beschwingten Gang wie zuletzt vor fünf Jahren . Und das Halsband muss jetzt 3Löcher enger gemacht werden.
Durch das Gel sieht auch das Zahnfleisch noch besser aus.
Jetzt werd ich noch die Kampfhahn-Füsse machen (da war die Friseuse zu vorsichtig, weil Zicke doch schnappt),
dann sind wir gerüstet für die nächsten 13 Jahre.

Das Balneum ist angekommen. Aber jetzt nach dem Baden werd ich damit erst anfangen, wenn die Haut wieder sichtbar trockener wird.
Sonst wäre zuviel im Fell, da es ja auch extra Shampoo war.

Die Zähne werden Dienstag beim TA gemacht mit Mini-Narkose !
Morgen im Hellen mach ich ein neues Foto :
Und dann hier : Die Vorher - Nachher - Show

Lucy

nach oben springen

#48

RE: Zahnstein entfernen ohne Vollnarkose

in Fragen und Beratung rund um die Tiere 02.10.2009 20:53
von vergisses (gelöscht)
avatar

Wiedermal ein kleiner Bericht zu Janas Alters-Zustand !!!
Nachdem alle Tests : Blutuntersuchung - Zuckertest - Lunge und Herz abgehört -
zu unserer grössten Zufriedenheit ausgefallen sind, wurde der Zahnstein auf herkömmliche
Art und Weise entfernt . Und - man kann es kaum glauben - es sind alle 14Jahre alten
Zähne noch vorhanden und sitzen bombenfest. Sie hat gerade nur eine leichte Darmentzündung
die aber mit Behandlung nächste Woche beseitigt sein sollte ! Daher die Appetitlosigkeit !
Der Gesamtzustand meiner Omi lässt auf noch viele schöne Jahre hoffen.
Das Balneum benutze ich nach Gefühl und es tut offensichtlich gut . Die
Maus glänzt wie gefettet !
Jetzt kann ich auch beruhigt weiter die Schmerzmittel gegen ihre Arthrose geben
und alle sind glücklich !!!
Danke nochmal an Alle für die Unterstützung, auch von meiner Omi !!

Lucy

Angefügte Bilder:
Schönes 001.JPG
nach oben springen

#49

RE: Zahnstein entfernen ohne Vollnarkose

in Fragen und Beratung rund um die Tiere 02.10.2009 21:01
von trustmaster01 (gelöscht)
avatar

Das freut mich..für euch/für Jana!!

Das hätte ich mir bei Sandy auch gerne gewünscht...!!
Das sie das alter erreicht was Jana hat..
...aber es war mir nicht gegönnt!
Conny!

nach oben springen

#50

RE: Zahnstein entfernen ohne Vollnarkose

in Fragen und Beratung rund um die Tiere 02.10.2009 21:19
von vergisses (gelöscht)
avatar

Ach Conny, ich weiß ja auch nicht womit ich das verdient hab,
aber es ist wunderbar ! Wenn diese alten, doch etwas müden Augen
ab und an noch strahlen und das Futter mal wieder zum
Naseschieben geschmeckt hat.....................
Auch wenn ich zum Rufen ganz neue Pfeiftöne mit empfindlichen
Frequenzen lernen muss - Egal !!! Jeder Tag zählt !!
Beim Nächsten wird es auch bei Dir wieder schön, Conny !

nach oben springen

#51

RE: Zahnstein entfernen ohne Vollnarkose

in Fragen und Beratung rund um die Tiere 02.10.2009 21:36
von trustmaster01 (gelöscht)
avatar

Lucy, du hast ja soooo recht...
irgendwann hab ich wieder eine Collienase!!
Und sie wird dann "steinalt"

nach oben springen


Browserempfehlung für die Homepage & das Forum der Arche90 - Mozilla Firefox, Download hier ...

Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 3032 Themen und 20036 Beiträge.