#121

RE: Verwahrloste Tiere entdeckt..Nachbarn informierten Arche 90 e.V!!13 Pudel, und ein Dackel!!

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 04.09.2009 22:53
von De Gino (gelöscht)
avatar

hi Fluse.

Was ich hier schreibe ist in keiner weise Persönlich gemeint auch wenn sich manche Leute angegriffen fühlen.
Ich habe einfach nur Fragen die ich zu diesem Thema wichtig finde. Da ich nicht solch eine engstirnige Ansicht zu dem Thema habe wie andere.
Sprich Pumpgun und solche scherze.
Was den Tierschutz und deren Organisationen angeht, finde ich gut das es solche Leute gibt. Sonnst würde ich garantiert nicht jeden Monat spenden. Allerdings befürchte ich das es auch unter den Tierschützern schwarze Schafe gibt, die gerne Ruhm ernten und dadurch übers Ziel hinaus schießen.
Ich glaube also den Kaffe können wir uns sparen.

nach oben springen

#122

RE: Verwahrloste Tiere entdeckt..Nachbarn informierten Arche 90 e.V!!13 Pudel, und ein Dackel!!

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 04.09.2009 23:03
von trustmaster01 (gelöscht)
nach oben springen

#123

RE: Verwahrloste Tiere entdeckt..Nachbarn informierten Arche 90 e.V!!13 Pudel, und ein Dackel!!

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 04.09.2009 23:08
von De Gino (gelöscht)
avatar

Was spricht dagegen???????????????????

nach oben springen

#124

RE: Verwahrloste Tiere entdeckt..Nachbarn informierten Arche 90 e.V!!13 Pudel, und ein Dackel!!

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 04.09.2009 23:16
von De Gino (gelöscht)
avatar

Hätte ich mir fast ja denken können.

nach oben springen

#125

RE: Verwahrloste Tiere entdeckt..Nachbarn informierten Arche 90 e.V!!13 Pudel, und ein Dackel!!

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 04.09.2009 23:17
von De Gino (gelöscht)
avatar

Gutes Nächtle.

nach oben springen

#126

RE: Verwahrloste Tiere entdeckt..Nachbarn informierten Arche 90 e.V!!13 Pudel, und ein Dackel!!

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 04.09.2009 23:29
von Flusen (gelöscht)
avatar

Hallo De Gino,
die Arche90 agiert nach dem Gesetz. Wir erschlagen niemanden und jagen auch niemanden mit der Pumpgun.
Wie ich schon geschrieben habe, entscheiden die Polizei und das Vetamt. Wir haben nach dem Gesetz gehandelt, daher weiß ich leider nicht mehr, was ich noch schreiben soll.
Aber wenn du meine Einladung ablehnst, weiß ich leider nicht wie man es besser erklären kann.
Dieser Pudelthread macht grade wohl Jagd auf uns, leider war keiner von denen in dieser Siffbude. Es mussten Einsatzfahrer und Polizisten die Wohnung verlassen, weil sie den Gestank nicht ertragen konnten.
Wir werden weiterhin die Misshandlung von Tieren nicht akzeptieren!

nach oben springen

#127

RE: Verwahrloste Tiere entdeckt..Nachbarn informierten Arche 90 e.V!!13 Pudel, und ein Dackel!!

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 04.09.2009 23:59
von trustmaster01 (gelöscht)
avatar

@all wünsche und

Conny

nach oben springen

#128

RE: Verwahrloste Tiere entdeckt..Nachbarn informierten Arche 90 e.V!!13 Pudel, und ein Dackel!!

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 05.09.2009 19:23
von Juliane • Stamm User | 443 Beiträge

Hallo zusammen
@Flusen: ich glaube nicht, dass De Gino der arche90 allen Ernstes unterstellt, sie wolle den Pudelhalter erschlagen bzw. mit der Pumpgun niederstrecken oder sogar dazu aufrufen. Nur kochen halt bei solchen Einsätzen (wie auch zB bei der Hafirettung) die Wogen hoch..und wnen mich nicht alles täuscht wurde zimindest auf den ersten Seiten solche Äußerungen gemacht. Und da muss ich offen sagen, von solchen Kommentaren halte ich auch nichts (De Gino, wenn ich ihn richtig verstanden habe, auch nichts). Mags ein, dass ich da zu empfindlich bin, aber wenn sich meine Mandanten zu Kommentaren hinreißen lassen wie "Und morgen hau ich den Sachbearbeiter von der ARGE weg!" oder "Hartz IV ist schlimmer als der Holocaust!", dann gibts es von mir einen "Einlauf". Denken kann man viel, sagen muss man es nicht immer ;)

Ganz was anderes ist natürlich die teilweise abstruse Hetzattacke in diesem Pudelforum. Da steht die arche90 als Sündenbock da, die einfach die Pudelchen weggenommen hat. Wenn die betreffenden Herschaften ihr Köpfchen einschalten würden, müssten sie ja eigentlich das Vetamt verteufeln. Das wird man denen 100x erklären können...:( Und die arche90 wird immer wieder Fälle haben, wo sich jemand auf den Schlips getreten fühlt. Das ist nicht anders als bei der Wegnahme von Kindern und der Zoff ums Sorgerecht. Da war Mami/Papi auch immmer supergut zu seiner Nachzucht, aber das gemeine Jugendamt versteht das nicht...:(

Gruß
Juliane


Wer einen Terrier hat, braucht keinen großen Hund. Der Terrier denkt, er ist ein großer Hund!

nach oben springen

#129

RE: Verwahrloste Tiere entdeckt..Nachbarn informierten Arche 90 e.V!!13 Pudel, und ein Dackel!!

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 07.09.2009 13:20
von Fabian (gelöscht)
avatar

Liebe Mitglieder, liebe User & Mitleser,

wegen dem laufenden Verfahren durch Polizei/Veterinäramt gegen den Halter,
der am 28.08.2009, durch die Amtspersonen beschlagnahmten Hunde, gibt die Arche90 e.V. wie bisher keine weiteren und detaillierten Informationen zu dem Fall bekannt.
Auch das ausgesuchte Bildmaterial von den Tieren am Einsatzort sowie bei der ärztlichen Untersuchung wurde aus diesen Gründen im Vorfeld überprüft und begrenzt.
Um das Verfahren nicht zu behindern, werden nur die bisher bekannt gegebenen Informationen
(siehe hier: http://www.arche90.de/aktuelles/einsaetz...ackelinnot.html) von der Arche90 veröffentlicht.


Fragen zu dem Einsatz vom 28.08.2009 können in diesem Beitrag ruhig gestellt werden,
werden von Seiten der Arche90 jedoch nicht beantwortet werden.
Ernsthafte Fragen sind bitte an die zuständigen Behörden bzw. das Veterinäramt zu richten.

zuletzt bearbeitet 08.09.2009 21:07 | nach oben springen


Browserempfehlung für die Homepage & das Forum der Arche90 - Mozilla Firefox, Download hier ...

Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DreamTeamVTDO
Forum Statistiken
Das Forum hat 3032 Themen und 20036 Beiträge.