#91

RE: Einsatz der Arche90 wegen schlechter Tierhaltung...

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 06.01.2010 18:01
von susanne (gelöscht)
avatar

Nach diesem Artikel, in der RN :
Kirchderner sammeln Unterschriften für mehr Tierschutz


wird der "Guten DAME" aber der Hintern auf Grundeisgehen !

Und ich Hoffe, und Bete insgeheim das sie von dem Grundstück
FLIEGT....!
Und nie mehr Tiere ....hält !!!!!!!!!

*FreudigeSusanne*

nach oben springen

#92

RE: Einsatz der Arche90 wegen schlechter Tierhaltung...

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 06.01.2010 19:03
von trustmaster01 (gelöscht)
nach oben springen

#93

RE: Einsatz der Arche90 wegen schlechter Tierhaltung...

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 06.01.2010 19:41
von Juliane • Stamm User | 443 Beiträge

Hut ab vor dem Engagement der Anwohner - es stimmt also nicht, dass immer nur "weggeschaut" wird.

Erschütternd ist natürlich, dass sich das Vetamt in erster Linie auf den guten Ernährungszustand der Tiere zu berufen scheint. Zynisch gesagt: steht der Dreck auch noch so hoch, Hauptsache die Rippen sind gepolstert. Die Ansichten zur artgerechten Tierhaltung scheinen seeehr auseinander zu gehen. Aber ich durfte mich ja heute auch vom Vetamt Do schriftlich belehren lassen, dass der Einsatz eines Stachelhalsbandes bei einem Hund - dieser ist ca. 9 Monate alt -im Einzelfall gerechtfertigt ist. Bombastisch!!. Ich werd eihn doch klauen müssen...Hat jemand Interesse an der Beihilfe?

Was mich interessieren würde: die Dame ist laut eines (alten) Zeitungsartikels erwerbslos und hat ja, wenn es nach TA aussah, schnell die Tiere der arche90 angedreht. Wie konnte und kann sie das Gelände zahlen und die doch reichlich anfallenden Futterkosten? Oder waren da nicht die Anwohner auch "Brötchengeber"?

Und was bedeutet in "erster Linie"? Ja anscheinend, dass dies nur ein Kriterium fürs Vetamt sein darf!

Grübelnd Juliane


Wer einen Terrier hat, braucht keinen großen Hund. Der Terrier denkt, er ist ein großer Hund!

nach oben springen

#94

RE: Einsatz der Arche90 wegen schlechter Tierhaltung...

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 06.01.2010 20:03
von trustmaster01 (gelöscht)
avatar

Hält sich da einer dran?!
z.B. Ämter ........

Tierschutzgesetz
in der Fassung der Bekanntmachung vom 25. Mai 1998 (BGBI. l S. 1105, 1818), geändert
durch Artikel 2 des Gesetzes zur
Bekämpfung gefährlicher Hunde vom 12. April 2001 (BGBI. l S. 530) (Auszüge)
Erster Abschnitt:
Grundsatz
§1
Zweck dieses Gesetzes ist es, aus der Verantwortung des Menschen für das Tier als Mitgeschöpf
dessen Leben und Wohlbefinden zu schützen. Niemand darf einem Tier ohne vernünftigen Grund
Schmerzen, Leiden oder Schäden zufügen.

Zweiter Abschnitt:
Tierhaltung
§2
Wer ein Tier hält, betreut oder zu betreuen hat,
1. muss das Tier seiner Art und seinen Bedürfnissen entsprechend angemessen ernähren, pflegen
und verhaltensgerecht unterbringen,
2. darf die Möglichkeit des Tieres zu artgemäßer Bewegung nicht so einschränken, dass ihm
Schmerzen oder vermeidbare Leiden oder Schäden zugefügt werden,
3. muss über die für eine angemessene Ernährung, Pflege und verhaltensgerechte Unterbringung
des Tieres erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen.

Quelle: Google

Conny

nach oben springen

#95

RE: Einsatz der Arche90 wegen schlechter Tierhaltung...

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 12.01.2010 20:05
von Poetryslim (gelöscht)
avatar

Hallo zusammen!!! Was mich mal ganz brennend interessiert wo die alte ihre 3 hunde versteckt hält?? Ich kenne diese person von früher und der ist echt nicht mehr zu helfen!!! das ist ja auch nicht der erste stall denn sie so zugerichtet hat!!!! ich hoffe nur VON GANZEM HERZEN das es dem Guddi-guddi ( dem pony ) gut geht und das sich auch endlich mal das Jugendamt um die Kinder von dieser Hexe kümmert. Den geht es nämlich auch nicht viel besser!!! LG

nach oben springen

#96

RE: Einsatz der Arche90 wegen schlechter Tierhaltung...

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 12.01.2010 20:59
von Jessie2012 (gelöscht)
avatar

Kann das sein das du dein Pferd mal bei ihr stehen hattest?

nach oben springen

#97

RE: Einsatz der Arche90 wegen schlechter Tierhaltung...

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 12.01.2010 21:39
von Poetryslim (gelöscht)
avatar

Nein um Gottes Willen!! Ich habe die mal über eine bekannte kennengelernt und da sie immer schon überfordert war (auch mit wenigen Tieren) haben wir ihr ein bisschen geholfen ! Das Problem ist einfach das diese Frau keine Hilfe will und dann anfängt zu lügen!!! ich hoffe nur das auch ihre Wohnung mal kontrolliert wird denn da sah es auch nicht besser aus!!!!

nach oben springen

#98

RE: Einsatz der Arche90 wegen schlechter Tierhaltung...

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 12.01.2010 21:51
von Poetryslim (gelöscht)
avatar

Wie gesagt ich kenne diese Person von früher!! Ich hätte nie gedacht das ein Mensch der immer vorgibt so tierlieb zu sein irgendwann einmal so durchdreht..........

nach oben springen

#99

RE: Einsatz der Arche90 wegen schlechter Tierhaltung...

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 12.01.2010 22:12
von trustmaster01 (gelöscht)
avatar

Hallo, Poetryslim
Erst einmallich willkommen hier im Forum..!

Da du ja über Insiderwissen verfügst, solltest Du dieses umgehend dem Vet-Amt
und dem Jugendamt Melden....gerade, wenn noch Kinder im Spiel sind!
Behalte es nicht für Dich.....
Nette grüße,
Conny

nach oben springen

#100

RE: Einsatz der Arche90 wegen schlechter Tierhaltung...

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 12.01.2010 23:35
von Kiraundco • Stamm User | 1.745 Beiträge

Hallo und herzlich willkommen im Forum Poetryslim,

ich kann Conny da nur beipflichten und möchte Dich auch bitten, dass Du Dich umgehend bei den Ämtern meldest.
Aber bitte, bitte nicht nur telefonisch und bitte nicht anonym. Das hilft den Tieren und auch den Kindern (sollten auch sie dringend Hilfe benötigen) in keinster Weise. Bitte mache das unbedingt schriftlich und fordere eine Stellungnahme zu Deinem Schreiben ein.

Ich schreibe Dir morgen mal eine PN (kriege heute abend die Augen nicht mehr weit genug auf, sorry)

LG
Angie


www.easydog.de
die clevere Alternative rund um den Hund

nach oben springen

#101

RE: Einsatz der Arche90 wegen schlechter Tierhaltung...

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 13.01.2010 14:55
von Jessie2012 (gelöscht)
avatar

Zitat von Poetryslim
Nein um Gottes Willen!! Ich habe die mal über eine bekannte kennengelernt und da sie immer schon überfordert war (auch mit wenigen Tieren) haben wir ihr ein bisschen geholfen ! Das Problem ist einfach das diese Frau keine Hilfe will und dann anfängt zu lügen!!! ich hoffe nur das auch ihre Wohnung mal kontrolliert wird denn da sah es auch nicht besser aus!!!!



Ich kannte eine die hatte ihr Pferd da stehen gehabt, da regnet es doch auch in den Stall rein.
Irgendwie war da was.

Da ist die Frau die ihr Pferd da stehen hatte, sogar einkaufen gegangen weil die Kinder nichts zuessen hatten...

Ich würde da auch alles einschalten was man einschalten kann... Grad wenn es um Kinder geht!!!

nach oben springen

#102

RE: Einsatz der Arche90 wegen schlechter Tierhaltung...

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 13.01.2010 16:26
von Heike • 1. Vorsitzende | 370 Beiträge

Hallo Poetryslim,

Du hattest nach den drei Hunden gefragt.

Wenn ich mich nicht ganz böse irre, dann ist einer der Hunde schon im letzten Jahr ganz plötzlich und überraschend gestorben.
Damals als es so kalt war und wir nachts minus 28°C hatten, hatte sie die Hunde ja ohne jegliche Einstreu oder Decken in den Pferdeboxen eingesperrt und die Dogge lebte im Auto.

Sie bekam dann vom Vet-Amt die Auflage, alle Hunde ins Haus zu holen, bzw. die Ställe einzustreuen. Und dann kam kurz darauf die Info, dass der kleinere weiße Hund verstorben sei.

Mehr kann ich Dir leider nicht sagen.

Tschüssi,
Heike


nach oben springen

#103

RE: Einsatz der Arche90 wegen schlechter Tierhaltung...

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 13.01.2010 17:20
von susanne (gelöscht)
avatar

Die Frau, soll sich in Grund und Boden schämen.

Wer Tiere nicht richtig halten kann,
braucht auch keine Kinder !!!

nach oben springen

#104

RE: Einsatz der Arche90 wegen schlechter Tierhaltung...

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 13.01.2010 20:00
von Poetryslim (gelöscht)
avatar

Hallo!!! Danke für die Information über die Hunde!! Ich muss mich echt zusammenreißen....wie gerne hätte ich damals den Fuchur (den kleinen weissen) aufgenommen.Nur leider wollte sie den unter keinen Umständen abgeben....und jetzt sowas zu hören ist echt grausam....Ich habe heute mit meiner Chefin gesprochen (sie ist im Elternrat der Schule wo auch die Tochter dieser Frau ist) und sie wird sich umgehend darum kümmern.Das Gute ist das die Schule sehr eng mit dem Jugendamt zusammen arbeitet!!! Am Wochenende werde ich mich dann mit meiner Bekannten treffen und ein Schreiben für das VA aufsetzen! Ich hoffe wirklich das dann endlich was passiert und diese Frau nicht wieder irgendwas anmietet und so verkommen lässt. Wie gesagt ich kann auch nur von früher sprechen da ich sie mind. schon 2Jahre nicht mehr gesehen bzw. gesprochen habe!! Trotzdem werde ich jetzt alles versuchen um dieser Frau das Handwerk zu legen!!!! Liebe Grüsse an Alle!!!!

nach oben springen

#105

RE: Einsatz der Arche90 wegen schlechter Tierhaltung...

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 13.01.2010 21:19
von Meetschn • Stamm User | 299 Beiträge

Hallo Poetryslim

lich Willkommen im Forum.

Das was ich hier lese hört sich ja garnicht gut an.
Meine Nachbarin kennt den Hof auch und hat mir erzählt das man ihr vor ein paar Jahren schon Pfrede weggenommen hat,weil die es nicht gut bei ihr hatten.
Aber jetzt acuh noch zu lesen das sie sie vielleicht nicht um ihre Kinder kümmert zerreißt mir das Herz.

Meine Freundin hat auch mal für die Stadt gearbeitet und da ist es wirklich so,das man von einem Dienst in den anderen geschoben wird.
Eine kurze 14 tägige Schulung und du wanderst vom A-Amt ins Jugendamt.Kurz darauf dann vom Jugendamt zum Steueramt und dann zum Vet-Amt.

Das sind doch keine Zustände!!!

nach oben springen


Browserempfehlung für die Homepage & das Forum der Arche90 - Mozilla Firefox, Download hier ...

Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DreamTeamVTDO
Forum Statistiken
Das Forum hat 3032 Themen und 20036 Beiträge.