#226

RE: Bilder vom Einsatz/ Pferd vom 11.06.09

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 15.07.2009 21:46
von Jessie2012 (gelöscht)
avatar

So für die anderen ein paar Bildchen vom Putzen heute. Habe aber nicht von allen ein Foto gemacht. Da ich die anderen schon draußen aufm Auslauf hatte;-) und nicht so wirklich dran gedacht habe;-)

Angefügte Bilder:
15072009438.jpg
15072009435.jpg
15072009440.jpg
15072009440.jpg
nach oben springen

#227

RE: Bilder vom Einsatz/ Pferd vom 11.06.09

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 15.07.2009 21:51
von straycat (gelöscht)
avatar

ach, was sind die süüüüüüüüüß. ;o)
ich sollte auch mal versuchen im Lotto zu gewinnen...

nach oben springen

#228

RE: Bilder vom Einsatz/ Pferd vom 11.06.09

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 15.07.2009 21:52
von samvomschnee (gelöscht)
avatar

@mäuschen:
Wenn dir so viel daran liegt dann fahr doch mal vorbei aufräumen! Den Tieren zuliebe..so als guten Beitrag zum Tierschutz...und nicht nur böses Blut verteilen!
Und wer die Pferde damals nicht live gesehen hat...und stundenlang die Beine vorsichtig gewaschen hat...sollte erst mal überlegen was er da schreibt...und es war bestimmt die letzte Entscheidung den Schweif zu schneiden!! (ich weiß wovon ich rede)


Erst wenn man gesehen hat was im Stall los ist, wenn eine Stute die Box verlässt...darf...
Die Stuten waren ihr Leben lang auf sich gestellt....eine Herde...wenn du verstehst was ich meine!

Ein Helfer der etwas tut und nicht nur redet!

nach oben springen

#229

RE: Bilder vom Einsatz/ Pferd vom 11.06.09

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 15.07.2009 21:59
von Jessie2012 (gelöscht)
avatar

Zitat von straycat
ach, was sind die süüüüüüüüüß. ;o)
ich sollte auch mal versuchen im Lotto zu gewinnen...


Nix versuchen sondern machen*lach*

Wir sehen uns morgen bei unsere Date;-)*grins*
Es kann sein das ich mich ein paar minuten verspäte, da ich vorher den Hund nachhause bringe....

nach oben springen

#230

RE: Bilder vom Einsatz/ Pferd vom 11.06.09

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 15.07.2009 22:03
von straycat (gelöscht)
avatar

kein Prob. Muss ja auch sehen wie ich so über die B1 komme. ;o)
aber wegen mir musst du das Hundi nicht nach Hause bringen. werd mich im Notfall flach auf n Boden schmeißen und um Hilfe rufen.

nach oben springen

#231

RE: Bilder vom Einsatz/ Pferd vom 11.06.09

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 15.07.2009 22:12
von Jessie2012 (gelöscht)
avatar

Zitat von straycat
kein Prob. Muss ja auch sehen wie ich so über die B1 komme. ;o)
aber wegen mir musst du das Hundi nicht nach Hause bringen. werd mich im Notfall flach auf n Boden schmeißen und um Hilfe rufen.

Der will dann seine schmußeeinheiten aber ist ein wenig streßig, da er anfängt rum zu jammern, wenn ich mal ohne ihn irgendwo hingehe und Auto ne das ist viel zu warm. Und daher bringe ich ihn nachhause ist dann auch angenehmer.

nach oben springen

#232

RE: Bilder vom Einsatz/ Pferd vom 11.06.09

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 15.07.2009 22:23
von BoeHsE-MauS (gelöscht)
avatar

Ich kann mir sehr gut vorstellen wie das gestunken haben muss!
Ich habe auch schon sehr viel Tierelend gesehen...
Ja, ihr seit Tierschützer und diese sind immer, ja etwas schwieriger. Mit einigen ist es echt nicht leicht, ich hab schon Tierschützer/Pflegestellen erlebt die glaubten alles richtig zu machen, dem war aber nicht so, wirklich alles andere als gut war es. Immer schön und toll wenn jemand bereit ist 20-30 Katzen aufzunehmen in seinem kleinen Haus, alles Wohnungskatzen von 10 Tagen bis 10 Jahre, wirklich toll.. aber viele sind dem nicht gewachsen und den Tieren wird da am allerwenigsten geholfen. Ich habe meinen Kater von genau so einer Pflegestelle, der war mal grade 6 Wochen alt (wohl vergessen das erst ab 10 Wochen vermittelt wird?), der kleine Mann war wirklich froh aus diesem Loch rausgekommen zu sein. Endlich ein Haus wo es gut riecht, wo es nicht nach Kot und Urin stinkt, keine anderen Katzen die sich gegenseitig wortwörtlich verprügeln. Nur ein neuer Kumpel Namens Ronny mit dem erst jetzt seit fast 6 Jahren zusammen lebt. Aber wie alle wissen, die ersten Wochen eines Lebens sind die prägsten des ganzen restlichen Lebens und das Resultat von dieser extremen Pflegestelle sitzt neben mir. Er hatte sich wohl zu sehr an den Uringeruch in der Pflegestelle gewöhnt... und ich habe noch zwei weitere extreme gesehen. Seit dem na ja. Ist schön das sich jemand kümmert, aber wenn man der Aufgabe nicht gewachsen ist, sollte man es lassen - ich rede hierbei NICHT von der Arche!

Zurück zum verklebten Schweif, ihr seit Tierschützer, solltet ensprechende Erfahrungen im Umgang mit jeglicher Tierart haben. Dazu zählt das Wissen das ein Pferd seinen Schweif braucht um lästige Insekten von sich zu schlagen. Ich habe es hier auch in einen anderen Beitrag geschrieben, das es mittlerweile viele Möglichkeiten, ja genauer Extensions, für Pferde gibt. Es gibt bekannterweise ja viele Rassen die naturgemäß einen nicht sehr ausreichenden Schweif haben, für solche Rassen gibt es Mittel und Wege der natur auf die Sprünge zu helfen. Der Schweif ist ja nicht dazu da um schön auszusehen, sondern er hat einen nutzen! Man hätte zumindest ca. 5cm dran lassen können um entsprechend was zu verlängern, ZUMINDEST über den SOMMER!
Lasst euch doch mal die Hände hinterm Rücken zusammenbinden und stellt euch 5 Std. in den Pferdestall, man wird wahnsinng! Man wird ja auch so schon wahnsinnig wenn man draußen sitzt und grillt.
Jetzt werden wieder solche Sätze wie, ja aber das stank so und war so verklebt da ging nichts mit waschen, kommen. Dann bitte ich euch, das der Lütte eine Fliegendecke bekommt + Fliegenspray bzw. auch was gegen Mücken, die mögen Pferdeblut auch sehr gerne. Obwohl ich ihn eigentlich kaum kenne hab ich den Lütten schon ins Herz geschlossen und ich möchte nicht das er anfängt sich zu scheuern, weil er keine anderen Mittel hat diese lästigen Biester von seinem Gesäß wegzubekommen.

Wegen der Wirtschaftskrise fehlen etlichen Tierheimen bis zu 60% an Spendengeldern, die können konkurs anmelden.
Auch wenn es ein NO GO ist, nicht "vollständige" Pferde zu vermitteln, wovor habt ihr angst?
Eine Garantie gibt es nie! Ich weiß jetzt nicht wie viele sich wegen der 5 gemeldet haben, ich gehe aber davon aus das mindestens die Hälfte davon unter 18 ist, also keine ernstgemeinten Interessen, nur Teenie-Träume. Der Rest sind ernstgemeinte Interessen an den Pferden, genau diese Leute werden das von Anfang an mitverfolgt haben und sich ihre Gedanken gemacht haben. Sie wissen was auf sie zukommen kann. Es gibt eben keine Garantie, auch wenn sie noch 5 Monate bei euch unter TÄ-Beobachtung stehen. Die Pferde haben einiges durchgemacht, nun seit ihr da und kümmert euch drum, die Pferde gewöhnen sich eben dran und irgendwann kommt wieder ein neuer "Schicksalsschlag", neue Umgebung, andere Menschen, andere Pferde. Auch wenn ihr sicher gehen möchtet, es gibt da wirklich ernste Interessen in der Nähe!! Ihr gewöhnt euch doch ebenfalls an die Tiere und könnt sie vielleicht schwer wieder hergeben.
Aber ok, müsst ihr wissen. Nur bitte ich euch auch da, dann sagt den Leuten das gleich am Telefon! Und nicht nur mit dem Satz: wir melden uns dann wieder. Und nach 3 Monaten kommt dann was? Ich würde wahnsinng werden, mir sonst was denken, wie z.B. die wollen se wohl lieber selbst behalten.. Daran müsst ihr arbeiten! So wie es Juliane auch geschrieben hat, so vergrauelt man sich die Leute auch wieder und sie helfen dann einem anderen Tier weil da der Kontakt besser lief.

Und zu Bony, ich gehe eigentlich davon aus, wenn man schon mit Training sprich Longieren anfängt, dann müsste es denen ja mittlerweile besser gehen. Ein krankes Tier trainier ich nicht.

Meine Bekannte hat jetzt die 3. eMail verschickt. Wo es mir auch grade in den Sinn schießt, man könnte seine Interessenten ja trotzdem mal einladen, sich die Pferde aus nächster Nähe anzuschauen, um sie schonmal kennenzulernen und um zu sehen ob die Chemie überhaupt stimmt. Oder bleiben die nun auch so lange unter Verschluss?

Übrigens, auf meine Frage wie lange er am Tag raus kommt, habe ich noch keine Antwort erhalten oder?
Genauso finde ich es sehr amüsant, das ein Teil schreibt: Die Pferde stehen da ja gar nicht und der andere Teil rechtfertigt sich für die "Müllhalde" am Hof. Widerspricht sich etwas. Aber ok.

Na gut, da es keinen weiteren Sinn macht hier zu diskutieren, ihr seit halt Tierschützer und eben ganz anders, Tierschützer denken eben immer sie würden das richtige tun auch wenn es manchmal nicht so ist, wie ich es oben als Beispiel gegeben habe, beende ich die Diskussion nun hier.

Nur eine kleine Bitte noch, na ja was heißt klein. Wenn ihr den Hengst vermitteln wollt, tut IHM den gefallen und sorgt dafür das er in eine Aufzucht kommt! Klingt komisch, ist aber so! Der hat seine ganze Jugend verpasst und ist physisch wie psychisch bei einem zweijährigen stehen geblieben. Sorgt dafür das er mit gleichaltrigen, geistig seiner entsprechend, zusammen kommt um mit diesen lernen ein Pferd/Hengst zu sein. Ich sehe nicht viel Sinn ihn mit gleichaltrigen zusammen zu stellen, diese kennen schon alles, er hat alles verpasst in seinem Leben und sollte die Chance haben, das nachholen zu können!
Er muss mit Jährlingen das, leider oft harte, Leben kennenlernen. Ich gehe fest davon aus, das er sich auch fast vollkommen entwickeln wird durch eine Aufzucht.
Wenn ich ihn nehmen würde, hätte ich ihn hier untergebracht oder zumindest dafür gesorgt das er dort hin kommt:
http://www.ferienhof-maack.de/ (die gestalten ihre Seite grade neu)
Bieten Hengstaufzucht und Stutaufzucht an auf Marschweiden ein paar Meter vom Meer


(ihr denkt nur ich schreibe böse wegen meinem Namen, richtig? Ich bin nur ehrlich und direkt und ein Tierschutzverein sollte sich manche Kritik bitte zu Herzen nehmen!)

Dann viel Erfolg noch... mir tuts echt leid um die Tiere, aber hat echt keinen Sinn mehr...

nach oben springen

#233

RE: Bilder vom Einsatz/ Pferd vom 11.06.09

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 15.07.2009 22:48
von Janine4978 (gelöscht)
avatar

Ne,das hat echt keinen Sinn...mit dir!!! Was macht eigentlich ein Fohlen oder auch ein Jährling? Da ist der Schweif auch noch nicht so lang das es sich damit die Fliegen vom Pelz halten kann. Ich kenne auch keine Stute die ihren Fohlen den ganzen Tag die Fliegen vom Fell wedeln werd ich morgen mal genau beobachten
Also echt,du hast halt deine Meinung und gut. Aber stell doch bitte die Mädels hier,die sich wirklich gut kümmern,nicht so da als wenn sie von nix ne Ahnung hätten und alles falsch machen würden
In diesem Sinne...

nach oben springen

#234

RE: Bilder vom Einsatz/ Pferd vom 11.06.09

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 15.07.2009 22:59
von Emmi27Do (gelöscht)
avatar

Hi
Also ich habe mir jetzt die letzten Beiträge durch gelesen und habe bis jetzt nur mit dem Kopf geschüttelt unfassbar so was.
Ich glaube schon das die Leute die sich um die Pferde kümmern schon wissen was sie tun.Und ich denke nicht das die Arche90 die Pferde nicht vermitteln möchte,ich denke einfach das die Tiere nach etwas über 4Wochen noch nicht bereit dazu sind.Weil sie halt auch viel mitgemacht haben und auch die ersten Tage bei der Arche viel mit machen müssen(nicht negativ gemeint)von wegen Waschen,medi.Versorgung usw.
Und wenn jemand wirklich Interesse hat an den Tieren und unbedingt helfen will dann kann ich auch warten und dann schreibe ich auch 100x ne email oder rufe auch 20x an oder warte halt bis man sich bei mir meldet.Weil die Arche hat bestimmt nicht jemanden der nur vorm Pc sitzt und wartet das ne email kommt auf die er antworten kann oder am Telefon sitz und wartet das jemand anruft.
Und wenn man ein wenig überlegt dann fällt einem auch ein das wir in NRW Sommerferien habe und das dann beim Tierheim und bei solchen Vereinen wie die Arche das Telefon heiß läuft oder sie mehrere Einsätze am Tag haben weil wieder irgendwelche Idioten ihr Tiere ausgesetzt haben und dann denke ich das die es nötiger haben das man den hilft als wie das man ne email zurück schreibt.
Und ich habe auch schon schlecht Erfahrungen gemacht mit einem Tierschutzverein.Dann habe ich die Arche angerufen und die wahren mal direkt bereit zu helfen.Und das war nicht nur 1x.
Also ich möchte so sagen das was die Leute da Leisten ist manchmal schon der Hammer...
Und ohne das Ok des TA würde ich auch kein Tier rausgeben...und wie gesagt wenn man sich für ein Tier interessiert dann muß man auch mal Geduld haben.
Ich möchte hier jetzt auch niemanden persönlich angreifen oder so!!Wollte einfach nur mal meine Meinung zu dem Thema sagen.

Lg Sandra&Fellnasen

nach oben springen

#235

RE: Bilder vom Einsatz/ Pferd vom 11.06.09

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 16.07.2009 00:23
von Jonas (gelöscht)
avatar

Hallo alle zusammen,
wir haben die berichte der letzten tage gelesen und müssen uns wundern wie über eure ehrenamtliche arbeit und euren einsatz geurteilt wird. wir, Jonas und ich waren bei euch und konnten uns euren stall und das umfeld in dem die stuten untergebracht sind ansehen und wir haben uns nicht verletzt. die tiere, und damit meine ich nicht nur die stuten, die ihr fürsorglich und aufopferungsvoll pflegt sind dort gut untergebracht. sollte es jemanden geben dem diese arbeit nicht ausreicht, frage ich mich ob diese personen schon auf eurem pflegeplan stehe um es besser zu machen...

... zu dem hengst fällt mir nur eines ein. ein familienmitglied ist zur zeit auch im krankenhaus, bin auch der meinung das es hier zuhause besser aufgehoben wäre, da mir aber die medizinischen geräte und das fachpersonal zuhause fehlen, ist es in der klinik besser aufgehoben. ( werde also überlegen eine decke und ein mückennetz beim nächsten besuch mitzunehmen ) der hengst machte mir nicht den eindruck schlecht versorgt und untergebracht zu sein.

ihr macht eure sache super und mit viel freude und wir konnten uns überzeugen das es den tieren an nichts fehlt.

werde einen berufswechsel erwägen, als palmenwedel und mückenschreck für joda.

liebe grüße rainer und jonas

nach oben springen

#236

RE: Bilder vom Einsatz/ Pferd vom 11.06.09

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 16.07.2009 01:23
von Kiraundco • Stamm User | 1.745 Beiträge

@ Maus,

ich sitze hier auch und schüttele mit dem Kopf, wollte mich eigentlich auch komplett hier raus halten.
Ist mir bis gerade eben auch noch recht gut gelungen ...

Bitte, Du möchtest doch nicht allen ernstes behaupten, das ein künstlich angeknüpfter Schweif dem Tier keine Probleme verursacht hätte. Die Hafis hatten alle durch die Bank an unterschiedlichen Stellen Hautverätzungen durch den Mist, der da seit über ein Jahr im Fell und Haaren klebte. Und wie Du deutlich an den Bildern der anderen Pferde gesehen hast, sind Schweif und Mähne nicht mehr als nötig gekürzt worden. Es handelt sich also nicht um einen optischen Spleen, sondern um eine nötige Maßnahme.
Verätze Dir mal die Kopfhaut und lasse Dir dann eine Haarverlängerung beim Friseur machen.
Wenn alles abgeheilt ist, dann ist das sicherlich eine vernünftige Sache.
Aber alles zu seiner Zeit!!!

LG
Angie

LG
Angie


www.easydog.de
die clevere Alternative rund um den Hund

nach oben springen

#237

RE: Bilder vom Einsatz/ Pferd vom 11.06.09

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 16.07.2009 04:28
von vergisses (gelöscht)
avatar


Hab mir gerade -die wirklich schönen Fotos von den Mädels angesehen.
Herzlichen Glückwunsch zu diesen Prachtmädels. So langsam sieht man wieder, wie hübsch diese Tierchen sind.
Mannomann, wenn die mal komplett genesen sind werden die Bewerber (auch die wilden Hengste) in Dreierreihen anstehen !

Lasst euch nicht vom Weg abbringen !
Ich bin ganz sicher, wenn die Mädels was sagen könnten, dann ..... aber sowas von dann........



Lucy

nach oben springen

#238

RE: Bilder vom Einsatz/ Pferd vom 11.06.09

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 16.07.2009 08:07
von Samara (gelöscht)
avatar

Huhu,

ich finde es bemerkenswert wie die Leute hier all ihre Zeit opfern und die Haffis wirklich schon wieder toll hinbekommen haben.
Ich finde es nur Schade, wie dieser Thread hier zerschossen wird.
Ein konstruktiver Vorschlag wäre doch, dass Boehse Maus noch mal bei der Arche anruft und mit der zuständigen Person alles bespricht.
Hier sind evtl nicht die zuständigen Personen unterwegs, oder doch?
Und selbst wenn, finde ich einen Thread in einem Forum nicht den geeigneten Ort, um über Vermittlungsangelegenheiten zu sprechen.
Sowas sollte doch lieber persönlich erfolgen!
Und selbst wenn ich schon angerufen habe und bisher noch keine Rückmeldung erhalten habe, würde ich es wieder versuchen, weil es hier doch nur um das Wohl des Tieres gehen sollte! Das soll keine Kritik sein, nur eine Streitschlichtung! ;-)
So eine Diskussion kratzt doch unheimlich an der guten Atmosphäre und das ist doch wirklich schade.
Ich hoffe dass sich die Unterhaltung jetzt wieder um die Entwicklung der Haffis dreht.

LG Jenni, die auch Lotto spielt! ;-)



zuletzt bearbeitet 16.07.2009 08:09 | nach oben springen

#239

RE: Bilder vom Einsatz/ Pferd vom 11.06.09

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 16.07.2009 08:40
von Kiraundco • Stamm User | 1.745 Beiträge

Zitat von Samara
Huhu,
ich finde es bemerkenswert wie die Leute hier all ihre Zeit opfern und die Haffis wirklich schon wieder toll hinbekommen haben.
Ich finde es nur Schade, wie dieser Thread hier zerschossen wird.
Ein konstruktiver Vorschlag wäre doch, dass Boehse Maus noch mal bei der Arche anruft und mit der zuständigen Person alles bespricht.
Hier sind evtl nicht die zuständigen Personen unterwegs, oder doch?
Und selbst wenn, finde ich einen Thread in einem Forum nicht den geeigneten Ort, um über Vermittlungsangelegenheiten zu sprechen.
Sowas sollte doch lieber persönlich erfolgen!
Und selbst wenn ich schon angerufen habe und bisher noch keine Rückmeldung erhalten habe, würde ich es wieder versuchen, weil es hier doch nur um das Wohl des Tieres gehen sollte! Das soll keine Kritik sein, nur eine Streitschlichtung! ;-)
So eine Diskussion kratzt doch unheimlich an der guten Atmosphäre und das ist doch wirklich schade.
Ich hoffe dass sich die Unterhaltung jetzt wieder um die Entwicklung der Haffis dreht.
LG Jenni, die auch Lotto spielt! ;-)


Danke Samara,

ich glaube, Deinem Beitrag gibt es wirklich nichts mehr hinzu zufügen. Dem schließe ich mich absolut an.

LG
Angie


www.easydog.de
die clevere Alternative rund um den Hund

nach oben springen

#240

RE: Bilder vom Einsatz/ Pferd vom 11.06.09

in Allgemeines Arche90 e.V. - Forum 16.07.2009 10:04
von Juleken (gelöscht)
avatar

Hi Ihr Lieben Archis! :-)

(Erinnert mich an Lurchi, den gabs immer als Comic im Schuhgeschäft. Hach was bin ich alt, Lurchi werdet Ihr wohl nicht mehr kennen.)

Ich hab mir nun alle Beiträge einer gewissen Person nochmals in Ruhe zu Gemüte geführt.
Sie lassen einige Rückschlüsse zu, aus Schreibstil, Wortwahl, Fragestellung und Themenschwerpunken.

Mir deucht, die 18 Jahre Pferdeerfahrung schließen vermutlich 15 Jahre lesen von Pferderomanen mit ein. Wer 18 Jahre Pferdeerfahrung hat, stellt nicht solch teilweise oberdussligen Fragen, redet nicht so billig-oberflächlich daher. Wer wirklich nur als Hauptaugenmerk einen gekürzten Schweif und Fliegenspray hat, der hat von der Pferdewelt wahrlich nicht viel mitbekommen.

Von daher: Tut es als das ab, was es ist: Gepienze eines kleinen Mädchens.

Ihr macht das schon.


Ähem - bezüglich der Fotos - welche Stute ist das denn nun auf den Bildchen? Ich kann die Mädels noch nicht auseinanderhalten.

Liebe Grüße
Julchen

nach oben springen


Browserempfehlung für die Homepage & das Forum der Arche90 - Mozilla Firefox, Download hier ...

Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DreamTeamVTDO
Forum Statistiken
Das Forum hat 3032 Themen und 20036 Beiträge.